06.09.08 09:05 Uhr
 218
 

Unterjettenberg: Sattelzug stützte Steilhang hinunter

Im Berchtesgadener Land ereignete sich ein spektakulärer Unfall. Ein Sattelzug fiel einen Abhang hinunter.

Der Lastkraftwagen wurde an der Bundesstraße 21 geparkt. Auf einmal setzte sich das Gefährt in Bewegung und stürzte 30 Meter einen Steilhang hinunter. Er prallte auf einen Fahrradweg.

Da der Mann in seinem Lkw eingeklemmt war, gestaltete sich die Bergung schwierig. Der Kraftfahrer musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sattelzug
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2008 11:25 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Der Lastkraftwagen wurde an der Bundesstraße 21 geparkt. Auf einmal setzte sich das Gefährt in Bewegung und stürzte 30 Meter einen Steilhang hinunter. Er prallte auf einen Fahrradweg.
Da der Mann in seinem Lkw eingeklemmt war, gestaltete sich die Bergung schwierig."

Der LKW isr der Mann? Oder wo kommt der Mann plötzlich her, der in der news vorher noch nie erwähnt wurde?
Grammatikalisch sind so LKW und Mann identisch.^^

Vielleicht hätte man etwas mehr der zur Verfügung stehenden Zeichen ausschöpfen könne, um zu erklären, dass der Mann im LKW war und zwar als Fahrer?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?