05.09.08 19:21 Uhr
 1.792
 

Bewährung für Vergewaltigung: Ehemann hält seine Frau jahrelang wie Sklavin

Der 35 Jahre alte Adnan E. wurde vom Amtsgericht Frankfurt am Main zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, in den acht Jahren Ehe mit seiner fünf Jahre jüngeren Frau, diese regelmäßig mit Worten und körperlicher Gewalt malträtiert und sogar vergewaltigt zu haben.

Die Leidensgeschichte von Emel E. begann schon in der Hochzeitsnacht, als ihr frisch angetrauter Ehemann lautstark seinen Anspruch auf sie als "Weib" und "Sklavin" äußerte. Daraufhin entwendete er ihren Schmuck und misshandelte sie regelmäßig bis hin zur Vergewaltigung.

Adnan E., der als Tyrann beschrieben wird, muss für seine Taten nicht ins Gefängnis. Neben der Bewährung wurde er verurteilt, an einer Therapie zu partizipieren.


WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Ehemann, Bewährung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 19:25 Uhr von Knochenmann2.0
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Da fehlen mir die Worte
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:28 Uhr von Hier kommt die M...
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Kein Gefängnis? Ja, kein Wunder, ist ja nur ein typisches Kulturdelikt gewesen, das ist eben so...das müssen wir, bzw. die Ehefrau eben aushalten.

Name: Adnan
Geschlecht: männlich
Herkunft: Arabisch
Bedeutung: Ruf zum Gebet

Naja, der Name wurde ja sicher eh geändert.
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:30 Uhr von JCR
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kommen Menschen nur auf derartige Ideen?

Kampusch, Fritzl, dann die Fälle in Belgien und Schweden...
aber sich dabei auch noch auf kulturelle oder religiöse Gründe zu berufen (was angesichts dieser zitierten Formulierungen anscheinend der Fall war) ist besonders niederträchtig.

Aber die deutsche Justiz ist wieder einmal machtlos und untätig...
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:32 Uhr von Miech12345
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
kann man das der bild glauben ? wenn ja gehört der jahre hinter gitter, stellt euch mal vor euer partner macht sowas mit euch? jeden tag in angst leben misshandelt zu werden. Kein tag an dem man zufrieden und glücklich ist.
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:36 Uhr von arabicgirl
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
oh mein gott: der hat sie wohl nicht mehr alle!!!
wie kann man an sowas nur denken?
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:42 Uhr von midnight_express
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein bedauerlicher Einzelfall, wie immer.
Mich wundert, dass die Familien nichts dagegen unternommen hat.
Auch sehr lesenswert: http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:45 Uhr von memo81
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@Hier kommt die Maus: "Ja, kein Wunder, ist ja nur ein typisches Kulturdelikt gewesen, das ist eben so...das müssen wir, bzw. die Ehefrau eben aushalten."

OK, da ist wieder der Erste, der auf die schöne Kultur- und Ausländerschiene geht. Was ist mit dieser News:

"Quasi Freispruch für Kinderschänder - Mildes Urteil

Das Landgericht Berlin verurteilte gestern einen Polizisten wegen Kinderschändung zu 22 Monaten Bewährung. Die Eltern eines der beiden Kinder wurden wegen Beihilfe zu 18 beziehungsweise 19 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Dem Polizisten wurde vorgeworfen, die damals elfjährige Tochter seiner beiden Mittäter in deren Beisein sexuell missbraucht zu haben und Fotos von dem Kind und dessen Freundin gemacht zu haben.

Die Urteile wurde damit begründet, dass die Täter geständig waren, Einsicht zeigten und keine psychologischen Folgen für die Opfer zu erwarten sind. Weiteres dazu in der Quelle."


Hast du diese News bewusst übersehn oder fiel dir da kein schlauer, moralischer Spruch ein? Kaum ist die News drin, schon hast du in die Tasten gehämmert. Endlich wieder eine negative Ausländernews, der Tag ist gerettet!!

MAN!!! Lasst doch diese dumme "typisch Ausländer-Schiene"!!
Glaubst du andere Araber oder Türken finden das super was der Typ veranstaltet hat? Glaubst du es gibt keine deutschen Männer die sowas tun? Wenn nicht, wozu dann die ganzen überfüllten Frauenhäuser in Deutschland?

Einige haben echt nix zu tun als tagtäglich ständig den Finger auf andere zu zeigen und den Dreck vor der eigenen Haustür zu übersehn.
Kommentar ansehen
05.09.2008 20:02 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
leider gibt es zu so ein thema: keine statistik.würde mich wirklich interresieren wie oft so etwas angezeigt wurde.
krass finde ich auch das das gesetz erst 1998 in kraft gesetzt wurde das vergewaltigung in der ehe bestraft wird.
Kommentar ansehen
05.09.2008 20:15 Uhr von dkb2k6
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat die Justiz mal wieder voll zugeschlagen, echt zum kopfschütteln sowas.
Kommentar ansehen
05.09.2008 21:00 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte Heirate mich ich bin so lieb, ich kaufe dir alles was du willst, ich massiere dir abends die Füsse, heirate mich!

(((he he, ich bin der Wolf, wenn du mich geheiratet hast, dann werde ich dir zeigen was ab geht, dann hast du nichts mehr zu lachen. Ich habe eine Ehre weist du?)))

Bitte heirate mich endlich, ich liebe dich (he he)
Kommentar ansehen
05.09.2008 21:29 Uhr von high-da
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
jetzt tut nicht wieder so: als würden nur ausländer/moslems in der ehe vergewaltigen oder allgemein vergealtigen
Kommentar ansehen
05.09.2008 21:42 Uhr von high-da
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
so ein schwachsinn: bei aufsehen erregenden fällen kommen oft die täter aus diesen kreis. ist nicht jede vergewaltigung und misshandlung einer frau aufsehen erregend?

die meisten dieser fälle kommen einfach nicht in die zeitung wenn man daraus eben keine "bildstory" machen kann.
Kommentar ansehen
05.09.2008 23:23 Uhr von RobbiTobbi2008
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Staatsgefüge: So lange unsere Gesetze auf dem Gebiet so milde sind,
wo in einem anderen Fall ein beim Schwarzfahren ertappter
Täter 2 Monate Haft dafür bekommt, frage ich mich wo man
das Strafmass für solche Leute erstellt.
Kommentar ansehen
06.09.2008 05:03 Uhr von Jerryberlin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift brachte mich zum Staunen: Denn ich dachte zuerst, dass es sich um einen Bericht über das durchschnittliche deutsche Eheglück handelt ...
Kommentar ansehen
07.09.2008 19:44 Uhr von KathyOpferhilfe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufwachen! Langsam sollte wirklich mal Seitens unserer Politiker etwas passieren zum Thema Sexualdelikte GESETZESVERSCHÄRFUNG!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?