05.09.08 18:58 Uhr
 3.054
 

Haare, die aus einem Kofferraum hingen löste Polizeieinsatz auf der Autobahn aus

Weil bei einem Sportwagen auf der Autobahn 4 aus dem Kofferraum rotbraune Haare herausschauten, alarmierte ein Autofahrer die Polizei.

Bei der Kontrolle des Fahrzeuges fanden die Beamten der Polizei Gotha ein Schaukelpferd im Kofferraum. Das Spielzeug war für die Tochter des Fahrers bestimmt.

Der Mann wurde von der Polizei belehrt, was die korrekte Sicherung der Ladung betraf. Dann durfte das Fahrzeug, dass aus der Offenbacher Umgebung kam, weiterfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autobahn, Haar, Koffer, Polizeieinsatz, Kofferraum
Quelle: www.logistik-inside.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 19:12 Uhr von Miech12345
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich gut das da: jemand anruft, die polizei wär sonst vielleicht auch "nur" spazieren gefahren.


Ich stell mir grad vor ich seh sowas auf der autobahn und bin zu faul zum anrufen oder denk mir nichts dabei und ein paar tage später erfährt man das da wirklich ned person drin gewesen wäre
Kommentar ansehen
05.09.2008 19:17 Uhr von suesse-yvi
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Also auch wenns in dem Fall lustig ausgegangen ist, hätte da ja wirklich jemand liegen können. Lieber einmal zu viel die Polizei rufen als nichts tun wenn man sich unsicher ist.
Kommentar ansehen
05.09.2008 21:31 Uhr von DirkKa
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmmm Die News sagt "Der Mann wurde von der Polizei belehrt, was die korrekte Sicherung der Ladung betraf."

Dabei hat die Polizei ihn laut Quelle nur über die korrekte Verstauung aufgeklärt, also das nichts heraushängen soll.

Das hat aber nun wirklich nichts mit der Sicherung der Ladung zu tun.
Kommentar ansehen
06.09.2008 00:14 Uhr von Scherz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zivilcourage die man immer wieder selten sieht, ich bin auch der Meinung, das man besser einmal zuviel anruft als gar nicht!
Kommentar ansehen
06.09.2008 10:48 Uhr von fire-fairy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
offenbacher sagt ja schon alles :D
Kommentar ansehen
06.09.2008 11:11 Uhr von s0d
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jopp Es gibt aber auch Gegenden in Offenbach, da traut sich die Polizei nicht einmal mehr rein..
Kommentar ansehen
06.09.2008 14:50 Uhr von CasparG
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
hahaha: köstlich.
hätte ja auch ein gedemütigter köter im kofferraum sein können, der bei öffnung des deckels den polizisten erst mal die nase weggebissen hätte. aber die haben bestimmt mit gezogenem colt öffnen lassen :)
Kommentar ansehen
06.09.2008 18:16 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sod: Welche? Dietzenbach?

Hab irgendwo gelesen, daß gerade da verstärkt die Cops präsent sein sollen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?