05.09.08 17:07 Uhr
 601
 

Oldenburg/Ostfriesland: Privatkläger gewinnen vorerst gegen EWE wegen Gaspreise

Eine Gemeinschaft von Klägern aus Ostfriesland und Oldenburg hat zu Jahresbeginn 2006 gegen vier Preiserhöhungen der EWE geklagt.

Letztes Jahr gewann EWE in erster Instanz. Die Privatkläger legten Berufung ein und gewannen.

Je nachdem, wann die einzelnen der 56 Kläger Widerspruch einlegten, sind Erhöhungen der EWE seit September 2004 unwirksam. Die EWE will gegen dieses Urteil Einspruch einlegen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ostfriesland, Gaspreis
Quelle: www.oz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 17:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch die Originalquelle durch. Sie enthält noch mehr Informationen. Es ist zu überlegen, ob Privatpersonen sich nicht häufiger zusammentun sollten, um gegen Gaspreiserhöhungen vorzugehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?