05.09.08 15:12 Uhr
 555
 

Kino: Uwe Boll plant weiteres Kriegsdrama

Der umstrittene deutsche Regisseur Uwe Boll, dessen neuster Film "Far Cry" mit Til Schweiger bald in den Kinos zu sehen sein wird, plant nach dem Vietnamfilm "1968 Tunnel Rats" ein weiteres Kriegsdrama.

Bei dem Film "Janjaweed" geht es um die gleichnamigen Miliz, die für viele Völkermorde im Sudan verantwortlich ist. Wie bei seinem letzten Film sollen auch diesmal die Dialoge wieder improvisiert sein. Das Drehbuch soll keine Dialoge vorgeben.

Die Geschichte soll von einem Kriegsberichterstatter handeln, der immer mehr in die Konfliktsituation kommt, ob er die Ereignisse dokumentieren, oder den Menschen helfen soll. Welche Schauspieler mitwirken ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Curschti
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Krieg, Uwe Boll
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 15:06 Uhr von Curschti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Uwe Boll heiße Eisen anpackt, die ein wichtiges Thema behandeln, kann das nichts werden. Uwe Boll macht wirklich alles kaputt, wird man auch bei diesem Film wieder sehen!
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:28 Uhr von Solidsnake1980
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry wenn ich das mal sagen muss, aber Uwe Boll ist und Bleibt einer der schlechtesten Regisseure, die es je gab.
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:33 Uhr von StaTiC2206
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
jeder Film vom dem ist ein Drama: der versager konnte nix, kann nix und wird nie was können. ich glaub der produziert nur scheiße am laufenden band um die leute zu terrorisieren. ich glaub bin laden unterstützt den finanzielle (so würde zumindest geklärt sein woher der das ganze geld trotz flops ohne ende her hat) um damit die ungläubigen zu terrorisieren.

bei dem gehört ehrlich gesagt ein berufsverbot verhängt.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:04 Uhr von ko.ok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ehrlich: gesagt, hab ich von den drei genannten Filmen noch nie was gehört.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:12 Uhr von StaTiC2206
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
is auch besser so: uwe boll hat die seltene gabe spiele so schlecht zu verfilmen, dass man selbst aufs spiel keine lust mehr hat und es scheiße findet
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:29 Uhr von Styleen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich nur immer: Wo zur Hölle nimmt dieser Kerl immer das ganze Geld für neue Produktionen her ? Oder gibt es so viele Trash Liebhaber ? noch dazu schlechten Trash ...
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:37 Uhr von CerealDeath
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: ich ergebe mich, nur bitte keine weiteren filme von boll mehr.
wenn ich das schon lese mit den improvisierten dialogen wird mir schlecht. Kein wunder dass seine filme bisher schon immer so mies gewirkt haben.

vielleicht sollte er sich mit pornos versuchen... da würde sein stil passen. ("warum liegt hier überhaupt Stroh? und warum hast du ne maske auf?")
Kommentar ansehen
05.09.2008 17:01 Uhr von backuhra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechtere Filme gibt es nicht: Schlimm ist nur das man selbst sie DOCH guckt.

Ich würde sogar sagen das Postal der schlechteste Film ist der je mit einer Kamera gedreht wurde. Da fand ich jeden Amateur-Hobby-Film den ich gesehen habe besser.
Kommentar ansehen
05.09.2008 17:02 Uhr von Ossi35
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boll macht wieder Filme?

OH MEIN GOTT! Ab in´s Batmobil, wir fahren zum Bunker!
Kommentar ansehen
05.09.2008 17:21 Uhr von Leftfield
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"BollFlix": Regisseur Uwe Boll will eigene Streamingplattform gründen
"Grenzdebiler Schwachmat": Uwe Boll muss Strafe wegen Erdogan-Beleidigung zahlen
Kultregisseur Uwe Boll eröffnet Restaurant und beendet Filmkarriere


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?