05.09.08 14:58 Uhr
 1.191
 

FIFA: Serbischer Fußballspieler wird wegen Spuckens für ein Jahr gesperrt

Der 19-jährige Serbe Slobodan Rajkovic wurde bei den Olympischen Spielen bei einem Vorrundenspiel gegen Argentinien vom Platz gestellt. Daraufhin spuckte er dem Schiedsrichter ins Gesicht. Nun verhängte die FIFA eine harte Strafe.

Für sein Vergehen wurde der Spieler nun ein Jahr gesperrt, so die Meldung heute. Der serbische Fußball-Verband FSS kritisierte die Strafe scharf: Die Strafe sei "lächerlich".

"Sollte die Entscheidung endgültig sein, entzieht das dem Spieler die Möglichkeit, seiner Arbeit nachzugehen", sagte ein Verbandssprecher. Beistand bekommt der Verband von Rajkovics Klub Twente Enschede und dem FC Chelsea, der den Spieler ausgeliehen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Curschti
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Fußballspiel, Fußballspieler, Spucke
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 14:53 Uhr von Curschti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass die Strafe auch zu hart ist. Zwar ist sein Vergehen schwer, aber 1 Jahr? Finde ich übertrieben!
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:14 Uhr von nightfly85
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Wer ein Problem mit Autorität hat und so einen Blödsinn macht, muss ja irgendwie "bestraft" werden. Finde die Bestrafung also OK.

PS: Der Titel verwirrt ein wenig - Klingt, als ob er für "normales Spucken" ein Jahr gesperrt wird.
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:37 Uhr von proPhiL
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
könnte man schon erklären Der schiri ist der Chef. geht doch mal zu eurem Chef und spuckt ihm ins Gesicht wenn ihr mit irgendwas nicht so zufrieden seit und es für eine Fehlentscheidung haltet. Dann könnt ihr sicher mehr als 1 Jahr Pause in der Firma machen..

Haut ihr euch aber gegenseitig die Kaffetasse in die Hirnschalen, gibts ne Abmahnung oder so.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:03 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@proPhiL: *good_comment* wo du recht hast, hast du wohl recht ^^

zur news:
ich finde die strafe gemessen an der beleidigenden (+ekelerregenden) tat angemessen.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:04 Uhr von anderschd
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
STRAFE: zu gering. Wer sich nicht benehmen kann, gehört vom Platz verbannt, für immer.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:53 Uhr von pigfukker
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ist das nicht deren kultur? die spucken eh immer überall rum...

und 2. "einer Arbeit nachzugehen""

fussball ist keine arbeit!

lern was anständiges... maurer oder sowas!
Kommentar ansehen
05.09.2008 17:08 Uhr von peteradolf86
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Absolut korrekt! Verstehe auch nicht was es da noch grossartig zu diskutieren gibt. Wenn es meine Entscheidung gewesen wäre hätte ich ihn deutlich länger wie 1 Jahr gesperrt für so ein primitives Verhalten!
Kommentar ansehen
05.09.2008 18:59 Uhr von KELEBEK-
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
vernünftig,
Sport hat was mit Disziplin und Respekt zu tun...
Kommentar ansehen
06.09.2008 00:48 Uhr von Bierlie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer bist du der Bestimmer.... :
http://www.myspace.de/... Bitte mal den Titel anhören bevor Minus

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?