05.09.08 11:58 Uhr
 140
 

Neues Verfahren der Musiktherapie für Schlaganfallopfer

Nach einem Bericht in der "Zeit" haben Forscher von der Hochschule für Musik und Theater in Hannover eine neue Methode zur Behandlung von Schlaganfall-Patienten entwickelt. Dabei bekommen die Patienten wieder Kontrolle über Arme und Finger, indem sie auf E-Trommeln und Keyboards spielen.

An der Uni Magdeburg wurde bei einer Studie festgestellt, dass mit der neuen Musiktherapie bereits nach 15 Sitzungen deutlich bessere Resultate erzielt werden können, als mit der herkömmlichen Therapie.

Ein Praxistest des "Musikunterstützten Training" (MUT) findet zurzeit an der Brandenburg-Klinik bei Berlin statt.


WebReporter: lolonois
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Musik, Schlag, Verfahren, Schlaganfall
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2008 02:23 Uhr von R3plic4tor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön das es neben den ganzen beschissenen News hier auch mal eine erfreuliche für die Leute sind, die durch Krankhkeit geschädigt wurden, wenigstens werden auch dort Fortschritte gemacht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?