05.09.08 11:55 Uhr
 325
 

Berlin: Orangefarbenes Speiseeis für Radio Multikulti

Aus Kostengründen will der öffentlich-rechtliche Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) die Sendungen von Radio Multikulti, trotz Protesten aus der Politik und von Migrantenverbänden, Ende des Jahres einstellen. Hiergegen formiert sich nun der Widerstand seitens der Hörerschaft.

Gut 20.000 Unterschriften hat der Freundeskreis Radiomultikulti schon gegen die Einstellung des Programms gesammelt und beginnt nun seine Herbstoffensive. Auftakt dazu bildet am Freitag ein Konzert in Berlin, bei dem 22 Bands unentgeltlich auftreten.

Eine ungewöhnliche Protestform bieten elf Berliner Eisdielen an - dort kann man mit orangefarbenes "Radiomultikulti muss bleiben"-Eis seine Solidarität ausdrücken. Radiomultikulti sendet auf Deutsch und auch noch in 20 anderen Sprachen. Das Weltmusikprogramm richtet sich ausdrücklich an alle Berliner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Radio, Orange, Speise, Speiseeis
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 12:25 Uhr von DerTuerke81
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@deey: Hilfe vom Staat: Jeder 10. Deutsche braucht sie
http://www.rpr1.de/...

20,1% Berlin

ich weiß die 20,1% waren mal Türken
Kommentar ansehen
05.09.2008 12:35 Uhr von Jimyp
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
In Berlin gibt es schon genug Radiosender. MultiKulti ist nun wirklich absolut überflüssig. Wegen einer Handvoll Hörer muss man nicht so viel Geld ausgeben.
Kommentar ansehen
05.09.2008 12:45 Uhr von Falkone
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Weg mit unsinnigen Sendern - GEZ Gebühr runter !!! Wenn ich Kultur haben möchte, dann geh ich dahin, wo es welche gibt.

Egal ob es ein Chinesisches Restaurant oder ein Biergarten ist.

Und ob das Kultur ist - ich kann es nicht sagen ?!
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:52 Uhr von kebabpapzt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was doch viel wichtiger ist wie schmeckt dieses "orangefarbene" Eis ? Und vorallem : Was enthält es ?
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:30 Uhr von kai-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Dudelfunk abschalten: Der Betrieb von radiomultikulti kostet grade nicht einmal 1 % vom rbb Budget. Da sollten sie lieber Antenne Brandenburg und Radio Berlin 88,8 zusammenlegen. Dudelfunk gibt es nun wirklich genug.
weitere infos
http://www.multikulti.eu
Kommentar ansehen
25.09.2008 14:39 Uhr von Jimyp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kai-k: Selbst 1% sind in Anbetracht der paar wenigen Hörer noch zuviel, zumal von denen ein Großteil sicherlich noch nicht mal Rundfunkgebühren zahlt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?