05.09.08 08:43 Uhr
 1.710
 

EM-Streit: Ballack soll Bierhoff als "Pisser" bezeichnet haben

Beim Streit um die Fan-Plakate direkt nach dem verlorenen EM-Endspiel gegen Spanien, soll Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff von Mannschaftskapitän Michael Ballack als "Pisser" bezeichnet worden sein.

Ballack musste daraufhin zu einem 4-Augen Gespräch bei Chefcoach Jogi Löw antreten. Dabei soll es neben dem Plakat-Streit auch um Ballacks Umgangston den anderen Mannschaftskameraden gegenüber gegangen sein.

Nachdem vorgestern das Kriegsbeil offiziell begraben wurde, wollte sich keiner der beiden mehr zu dem Vorfall äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lolonois
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Streit, EM, Michael Ballack, Oliver Bierhoff
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2008 09:05 Uhr von kunde123
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
unrecht hat ballack ja nicht, labertasche bierhoff
Kommentar ansehen
05.09.2008 09:51 Uhr von Harry1949
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Ballacks Beleidigung an Bierhoff: Was aus dem ehemals sympatischen Ballack geworden ist, ist sehr bemerkenswert. Bei Bayern ist dieser Milchbubi, wie einige andere vor ihm, Größenwahnsinnig und arrogant geworden. Was hat dieses mit Fußball noch zu tun, wenn ihm das viele Geld den guten und sportlichen Umgangston verdorben und seinen Charakter verdorben hat.
Kommentar ansehen
05.09.2008 10:26 Uhr von simkla
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Der Ballack: Wo er recht hat: hat er recht. Dieser Kotzbrocken ist und bleibt ein Wichtigtuer. Der hat scheinbar nichts anderes gelernt, als beim DFB große Worte zu schwingen.
Kommentar ansehen
05.09.2008 11:50 Uhr von TrancemasterB
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Mag beide nicht: Dennoch hat Ballack recht.
Kommentar ansehen
05.09.2008 15:08 Uhr von huehnerhugo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pisser: sagt zum Pisser Pisser- na und ?
Kommentar ansehen
05.09.2008 21:03 Uhr von der_koelner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ballack: ist auch nicht das, für was er immer gehalten wird. Grundsätzlich versagt er, wenn es um etwas geht. Das zeigt nicht nur die "ewige Zweiter" Statistik. Der Mann ist vielleicht Chef im Mittelfeld, weil er am lautesten schreit, aber manchmal denke ich mir schon, was trabt der da übers Feld...

Trotzdem, er hat Recht mit seiner Äußerung gegen Bierhoff. Das einzige gute, was er gemacht hat war sein Mega Glückstreffer bei der EM 1996, das Golden Goal. Bierhoff hat doch Glück, denn ohne diesen Sonntagstreffer würde man ihn nicht mal mehr kennen.
Kommentar ansehen
06.09.2008 09:22 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: sind nicht beide irgendwie PISSER?????

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?