04.09.08 17:23 Uhr
 3.751
 

Brühl: Zwei 13-jährige Jungen wollten mit gefundener EC Karte Geld abheben

Zwei 13-jährige Jungen entdeckten eine Bankkarte, die eine Rentnerin verloren hatte. Mit dem Fundstück gingen sie in eine Bank und wollten Geld abheben. Das Geld sollen sie für ihre Oma abholen, erklärten sie einer Angestellten der Bank.

Diese glaubte die Geschichte nicht und alarmierte die Polizei. Dadurch kam die Wahrheit ans Tageslicht.

Eine 69-jährige Frau hatte die EC-Karte an einer Straßenbahnhaltestelle verloren.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Junge, Karte, Brühl
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 17:32 Uhr von Noseman
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Schade: dass die Beiden nicht schon 14 sind.

Wobei: was soll`s, hätte dann auch nur 3 Stunden Sozialdienst gegeben.
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:39 Uhr von Pryos
 
+21 | -18
 
ANZEIGEN
Ach: naja ich she das nicht so eng, die beiden überlegen es sich beim nächsten mal sicher. Immerhin wird ihnen die Polizei sicher verklickert haben, was passiert , wenn Sie das in einem Jahr nochmal versuchen.

Und jeder hat seine Süden :) hab in dem Alter geklaut :) wenn auch nur kleine Sachen.
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:45 Uhr von anilingus
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
cool, nix passiert :) dann merk ich mir das mal: und klau mal den wagen meines alten,
klau in der schule und und und

man muss das allerdings ein bisschen differenziert anschauen, was ist der hintergrund der jungs?

die sollten bei der ome je 30h stunden ableisten, rasen mähen, wohnung putzen und so
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:46 Uhr von misantroph
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@noseman: was wär denn so toll daran, wenn die beiden schon 14 wären? dann könnten sie kastriert und hingerichtet werden oder was? also wenn die jetzt ne relativ "aufgeklärte" familie haben, dann wird das festgenommen werden und der anschiß daheim schon reichen, dass die sich überlegen, ob sie sowas nochmal abziehen, aber hier gleich pauschal irgendwelche strafen zu fordern, bzw. sozialstunden als zu wenig strafe ab zu tun find ich doch etwas übertrieben
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:58 Uhr von KingPR
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und: was ist daran so besonders? Hätten halt ihr Glück am Automaten veruschen sollen. Bei 3 Versuchen hätten sie immerhin eine Chance von 3/10 000, also 0.03 %, gehabt.
Kommentar ansehen
04.09.2008 18:03 Uhr von cheetah181
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
KingPR: Na da hat die "Social Engineering"-Methode die sie versucht haben doch sicher größere Chancen auf Erfolg.
Kommentar ansehen
04.09.2008 19:35 Uhr von lucky1602
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ach nee: nee nee auf was für dumme gedanken die Kinder heutzutage kommen...
Kommentar ansehen
04.09.2008 20:33 Uhr von Noseman
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@misantroph: Schon klar, die Eltern werden denen richtig eine auf die Mütze geben.

Wo sie doch bereits bisher so erfolgreich padagogisch tätig waren, ihren Kindern zu verklickern, was Unrecht ist. [/ironie]

Vom saudämlichen Vorgehen der Bengels mal abgesehen.
Kommentar ansehen
04.09.2008 20:35 Uhr von Cube2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
21 jahrhundert: ja unsere jugend macht sich!!!
Kommentar ansehen
04.09.2008 21:58 Uhr von HuhuMan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@anilingus: es gibt genug rumänische Kinderbanden die in fremde Keller einbrechen, Sachen klauen und wenn sie erwischt wären noch freigesprochen werden
Kommentar ansehen
04.09.2008 22:38 Uhr von Tokata
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gut reagiert: Na ist doch super, dass die Frau Bankangestellte darauf nicht reingefallen ist! Ich hoffe das ist den Kids eine Lehre!!!
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:29 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Tokata: Das ist nicht super; das ist eigentlich selbstverständlich, dass eine Bankangestellte allermindestens ohne PIN-Nummer schonmal gar nix rausgeben darf und rausgeben wird.

Und selbst wenn damit jemand ankommt, der offensichtlich nicht Inhaber der Karte ist, wäre das ein grober verstoß.

Und hier war es ja nun wirklich offensichtlich.

Das ist keine große Leistung der Bankangestellten, vielmehr waren die beiden Bengels einfach nur viel zu blöd.

Ich muss aber mein Ausgangsstatement revidieren und Misantroph doch zu einigen Teilen recht geben.

Die beiden Bengels waren sich wahrscheinlich einfach der Tragweite nicht bewußt, was sie da taten.

Nur ist eine Ausschimpfung der Eltern keine Lösung.
Die bräuchten wirklich einen Schuß vor den Bug (Wochenendarrest oder sowas), um was draus zu lernen.

Der Lerneffekt für unter 14jährige Täter sieht doch so aus: "ich mach was plödes und mir passiert trotzdem nix".


P..s.: ich hab Dir und Misanthroph ein plus gegeben.
Dir, weil ich Dein Hoffnung teile, auch wenn ich fürchte dass sie nicht eintrifft.

Und mir geht es tierisch auf den Sack, dass Beiträge mit Minussen ausgebelendet werden, wenn man das auf dem Profil nicht ändert.

Das wissen eben nicht alle, dass das geht; und somit werden kritische Beiträge, egal ob sie saudämlich oder sehr gut sind automatisch ausgeblendet für ein Großteil des Publikums.

Neben der fehlenden Editfunktion eine der bescheuertsten Eigenschaften die SN hat.

Und deshalb sollte man auch Leuten ein plus geben, die das Gegenteil der eigenen Meinung vertreten, sobald die in den Minusbereich kommen, bis das geändert ist.

Sorry für das ganze ot-Gelabere meinerseits!
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:36 Uhr von Tokata
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Noseman: Nun, ist es nicht!
Warum?
Ich habe letztens meine Pin Nr vergessen!!! Eine Nr, die ich so gut seit 3 Jahren hatte. Weiß der Geier warum, ich hab sie einfach vergessen!!! War weg die gute Pin ;)
Ich zweimal dann die Pin falsch eingegeben...dann zum Schalter.
OHNE das ich mich ausgewiesen habe oder sonst was, habe ich die Karte vorgelegt und eine neue beantragt..Gut, die Pin geht an den Besitzer..davon hätte dann ein Betrüger nichts...Richtig...NUR!!!!!!! Ich bekam SOFORT!!! Eine Ein-Weg-Karte!! Die ich sofort in den Automaten setzen konnte...und damit auch SOFORT abheben konnte.
Von daher ist mein Lob schon berechtigt ;))))) Ich fande das damals auch schon sehr leichtsinnig...
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:41 Uhr von Noseman
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Vielleicht biste den Angestellten Deiner Bank ja persönlich bekannt.

Aber normalerweise ist sowas ist ganz grober Fehler, ohne ausreichende Legitimation Geld rauszugeben.

Aber geil übrigens, Einwegkarte; dass es sowas gibt wusste ich noch gar nicht.

Die sich DAS haben einfallen lassen, denen gebührt auf jeden Fall ein Lob!
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:46 Uhr von Tokata
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
War klar das das kommt NEIN...ich bin denen sicherlich NICHT persönlich bekannt!!!! Wenn überhaupt, sehen die mich einmal im Jahr am Schalter. Da kann mir keiner erzählen, die würden mein Gesicht kennen!!!
Ich erledige alle!! Überweisungen per Internet. Ich gehe NUR!!! zur Abhebung zum Schalter. Von daher lass ich dein Argument jetzt nicht gelten ;)
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:48 Uhr von Tokata
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Korrektur: natürlich zum Automaten war gemeint!

Und ja diese Einweg Karten gibts..zumindestens bei der Deutschen Bank. Ich hatte damals sogar freiweillig mein Perso vorlegen wollen...Wollten die gar nicht sehen ;)
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:55 Uhr von Tokata
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Minus geber! Bist ein Spinner...hier wird disskutiert..über SACHLICHE DINGE ;))))

Die vor allem, den Tatsachen entsprechen....Aber bitte...gib du mal Minus du Vogel...ist mir sowas von Latte ;)
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:57 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Die können Dich ja auch so kennen, ohne dass Du am Schalter warst.

Im Dorf dürfte das sogar die Regel sein, in einer suburbanen Situation wo ich wohne ist das immer noch sehr wahrscheinlich.

Da kennen einen manchmal Leute, die man selber gar nicht zu kennen glaubt.
Kommentar ansehen
04.09.2008 23:58 Uhr von Tokata
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Dortmund?? Ein Dorf??? Aber gut, beenden wir das jetzt mal....Meine Meinung bleibt..Ein Lob an die gute Frau Bankangestellte!
Kommentar ansehen
05.09.2008 08:51 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: Die Jungs hätten einfach damit einkaufen gehen sollen. Und damit es nicht allzusehr auffällt, hätten sie die Karte einer älteren Freundin geben sollen. Dann hätte das Geschlecht gepasst und es wäre nicht aufgefallen, dass sie noch gar keine Karte haben dürften.
Kommentar ansehen
05.09.2008 09:13 Uhr von DeputyJohnson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hätte ich bestimmt auch gemacht, zumindest in dem alter! ganz ehrlich, gut find ichs nicht, aber ich weiß, dass mir das in dem alter definitiv egal gewesen wäre, ob es nu richtig ist oder nicht!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?