04.09.08 16:55 Uhr
 373
 

Angst vor Inflation bei Deutschen größer als vor Anschlägen

Wie aus einer jetzt veröffentlichten Studie der GfK hervorgeht, haben derzeit deutsche Bürger erheblich mehr Angst vor einer Inflation als vor terroristischen Übergriffen.

Unverhältnismäßige Preissteigerungen bei Lebensmitteln und Energien jagen den befragten Bürgern mehr Furcht ein als Terror. 76 Prozent ängstigen sich vor einer künftig drastischen Mehrausgabe beim täglichen Bedarf. Im letzten Jahr lag diese Quote noch bei 66 Prozent.

Eine Inflationsrate von momentan 3,3 Prozent ist die höchste seit fast 15 Jahren. Dagegen sei die Angst vor terroristischen Anschlägen um neun Prozent gefallen - auf jetzt 41 Prozent der Befragten. An zweiter Stelle der Ängste steht bei den Bürgern die Beunruhigung vor Naturkatastrophen (58 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Anschlag, Angst, Schlag, Inflation
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär
Klutensee: Hund stirbt nach Bad wohl wegen Blaualgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 17:05 Uhr von StaTiC2206
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
naja man hat immer vor dem am meisten angst: was am wahrscheinlichsten zutrifft :D
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:07 Uhr von weg_isser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ StaTiC2206: Wahre Worte!
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:13 Uhr von Phalafel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da muss man wieder mal relativieren: Das eine kann eintreffen, das andere WIRD eintreffen! Wenn man mal bedenkt, dass der Terrorismus vorwiegend auf die USA abzielt, was ich hiermit nicht verharmlosen will!!!
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:16 Uhr von Mario78
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Leute: Wieviel Leute sind denn die letzten 10 oder 20 Jahre in Deutschland durch Terroranschläge ums Leben gekommen?
Wieviel sind durch Preisanstiege noch schneller in die Schuldenfalle gerutscht und haben sich selbst umgebracht?

Aber für Panikgesetze bzw Abschaffung des Datenschutzes der Bürgerrechte reicht die Angst vor dem bösen Terror allemal!
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:17 Uhr von nemesis128
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das wird Herrn Schäuble aber gar nicht ins Konzept passen!

p.s.: Ich hab mehr Angst vor ihm als vor Terroristen!
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:34 Uhr von huehnerhugo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
höchste Zeit: Dann wird es aber höchste Zeit für unsere Beschützer aus Übersee und den Rollstuhlvasallen einige Anschläge durchzuführen um an die bestehende Gefährlicheit eines islamischen Weltterrorismus( ähnlich der jüdischen Weltverschwöung im Driten Reich ) zu erinnern.
Kommentar ansehen
04.09.2008 18:02 Uhr von SpyZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das passt wenigstens zu uns deutschen. xD
Kommentar ansehen
04.09.2008 18:39 Uhr von mcdead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt bin ich mal gespannt wie schäuble die inflation mit der
vorratsdatenspeicherung in verbindung bringt...
Kommentar ansehen
04.09.2008 19:01 Uhr von tai_pan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert das? Die Inflation betrifft jeden ( außer die Oberbonzen ).


P.S. Warum muß den eigentlich immer der Schäuble in den Kommentaren erwähnt werden?

Der hat doch mit diesem Beitrag nichts zu tun.
Kommentar ansehen
04.09.2008 19:55 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Medien: haben das Thema Terrorismus in letzter Zeit auch etwas vernachlässigt. Das wird sicherlich in nächster Zeit nachgeholt. Wenn wieder mehr Kofferbombenattrappen präsentiert werden, wird sich das Bild wieder korrigieren lassen.
Kommentar ansehen
04.09.2008 21:44 Uhr von RobbiTobbi2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht ums Überleben: In einem Land wo alles immer teurer wird und man sich
oft fragt wie das noch weiter geht, ist es mehr als
verständlich, dass die Inflationsangst größer ist, denn
die betrifft uns auf jeden Fall bald alle, es sei denn man
ist schon mit dem Goldenen Löffel im Mund geboren.
Kommentar ansehen
04.09.2008 22:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tai_pan: Schäuble hat schon was mit der News zu tun oder wer ist für die innere Sicherheit politisch vernatwortlich: Schäuble. Dazu zählt auch der Terrorismus.
Was bleiben den von fünf Prozent Tagesgeld-Zinssatz noch übrig.... schlappe 1,7 Prozent. Bei 100.000 Euro mal 1.700 Euro im Jahr oder monatlich nicht mal 150 Euro.

Und dann noch die rasant gestiegenen Nahrungsmittelpreise, vom Sprit und Heizöl mal ganz abgesehen.
Kommentar ansehen
05.09.2008 16:41 Uhr von fortune_teller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
berichtigt mich wenn ich falsch bin aber der euro ist nun (kann mich nicht recht errinnern) ca 10 Jahre in deutschland.
zuvor war ein pfund Zucker 99 Pfenning nun 99 cent - ist das nicht schon eine inflation um 100% ?
der lohn wurde 1:1 kalkuliert 2500 DM - jetzt 1250 Euro

ist eine Inflation nicht - der lohn bleibt aber producte werden treuer - das heisst das geld ist weniger wert.

Deutschland verspuehrt seit dem euro ca 150% inflation
Kommentar ansehen
06.09.2008 02:29 Uhr von Tomoko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fortune_teller: Das ist Deutschlands Schurkenregierung.
Die Preise steigen und der Lohn wird nur minimal angehoben. Klar das man da Angst vor einer Inflation hat.
Und unsere Kanzerlin wie auch das Fränkische Sprachwunder Beckstein sagen das es vorrangeht im Land.

Die verwechseln vorrangehen mit Bergabfahren.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?