04.09.08 14:23 Uhr
 454
 

Österreich: Bootsunglück - Fuß von Mädchen geriet in Schiffschraube

Eine Bootsfahrt bei Aschach in Oberösterreich endete mit einem schrecklichen Unfall. Ein Vater war mit seinen zwei Töchtern und einer Freundin unterwegs, als der Vater unabsichtlich das Steuer umriss.

Seine Tochter und die Freundin fielen dabei aus dem Boot, wobei sich die Tochter eine Platzwunde am Kopf zuzog und der Fuß der Freundin in die Schiffsschraube kam.

Die beiden Mädchen kamen ins Krankenhaus, in Lebensgefahr befinden sich laut den Ärzten die beiden nicht mehr. Das befreundete Mädchen musste allerdings sechs Stunden lang operiert werden.


WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mädchen, Schiff, Fuß
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 14:16 Uhr von ***Dolly***
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass das Mädchen wieder wie vorher alles machen kann. Leider war in der Quelle nichts genaueres bekannt gegeben worden. Aber dem Vater würde ich nicht dafür verantworten, Unfälle passieren halt.
Kommentar ansehen
04.09.2008 14:34 Uhr von Illiana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aua ich hoffe das Mädchen wird wieder gesund.
Ich schließ mich aber der Meinung des Autors an: den Vater kann man dafür schlecht verantwortlich machen.
Kommentar ansehen
04.09.2008 17:11 Uhr von kittycat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja echtn toller tag gewesen..
ne ey -.- das mädel tut mir leid...hat sie ihren fuss noch oder is der ganz weg?
Kommentar ansehen
05.09.2008 02:24 Uhr von KGEckert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverantwortlich: Was den Idioten zu so einer Handlung führte, beleibt mir schleierhaft.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?