04.09.08 09:51 Uhr
 654
 

"Wolke 9": Film bringt das Tabu "Sex im Alter" auf die Leinwand

Am Donnerstag wird in den deutschen Kinos der Film "Wolke 9" anlaufen. Das preisgekrönte Drama thematisiert wie nie zuvor das Thema "Sex im Alter". Regie führte Andreas Dresen.

In dem Film geht es um die 60 Jahre alte Inge. Nachdem sie 30 Jahre lang verheiratet war verliebt sie sich in Karl, der 76 Jahre alt ist. Der Film zeigt Bettszenen der beiden Verliebten. Der Regisseur meinte dazu, dass es Zeit war für einen solchen Film.

Ein Studie der Universität Leipzig hat ergeben dass 61 Prozent der Frauen und 58 Prozent der Männer im Alter über 75 noch regelmäßig Lust auf Sex haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Film, Alter, Wolke, Leinwand
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 23:53 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso das Thema so tabuisiert wird weiß ich auch nicht. Warum sollten ältere Menschen keinen Sex mehr haben?
Kommentar ansehen
04.09.2008 10:14 Uhr von coolio11
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
den Film: werde ich mir nicht entgehen lassen.
Ich hab mehrere Kritiken in Radio und TV verfolgt, in denen der Film durchweg sehr gelobt wurde.
Kommentar ansehen
04.09.2008 10:41 Uhr von Iceman_211984
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In meinen Augen ist Sex im Alter kein Tabu-Thema. Es ist ganz einfach nicht jedermanns Sache. Ich könnte es mir persönlich nicht ansehen, genau wie homosexuelle. Ich habe überhaupt nichts gegen Schwule oder Lesben, aber ich würde mir sowas nicht angucken. Wenn sowas nicht mein Fall ist, gehe ich auch nicht in den Film, aber ich mecker auch nicht darüber, dass so ein Film ins Kino kommt.
Kommentar ansehen
04.09.2008 10:46 Uhr von cefirus
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist nicht tabu, es ist einfach ´bäh´.
Kommentar ansehen
04.09.2008 10:50 Uhr von coolio11
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@cefirus: bist du ganz sicher, dass du das in dreißig oder vierzig Jahren immer noch genau so siehst?
Kommentar ansehen
04.09.2008 11:02 Uhr von karsten77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam, daß dieses Thema vom Regisseur als Tabu thematisiert wird...
Ich bin in Inges Alter und habe ungebrochene Freude am Liebesspiel mit meiner Partnerin. Wir genießen unser Zusammensein ungemein. Positiv: Die Ausdauer hat sich ganz erheblich erhöht, es ist ein viel intensiveres Erleben (etc.)
Den Film schau ich mir bestimmt NICHT an, Dramen erlebe ich in Politik genug und - @ Iceman_211984 - zuschauen lassen wir uns auch nicht, also keine Gefahr für Dich!
Kommentar ansehen
04.09.2008 11:20 Uhr von cefirus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@coolio11: <<<bist du ganz sicher, dass du das in dreißig oder vierzig Jahren immer noch genau so siehst?>>>

Nein, denn ich altere nicht, bleibe ewig jung, weisst du...
Kommentar ansehen
04.09.2008 13:21 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe einen kurzen Ausschnitt: gestern Abend im TV gesehen.
Scheint ein sehr ehrlicher und authentischer Film zu sein, der ohne Gekünstle und fades Vorführen von Clischees, einfach nur Menschlichkeit zeigt ohne jemals voyeuristisch zu sein, Der sich sehr nah und direkt am (Tabu)Thema "Sexualität im Alter" bewegt. Sehr wertvoll, werd ich mir anschaun...da ich berufsbedingt (auch) mit alten Menschen und ihren ganzen Sorgen, Ängsten und Bedürfnissen zu tun habe...
Kommentar ansehen
05.09.2008 07:18 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alte Menschen sind eben eine Einnahmequelle: Wenn man bedenkt wieviele alte Menschen unter uns sind und das die Zahl derer in Zukunft noch weit zunehmen wird , dann ist so ein Film natürlich recht lukrativ für die Macher. Die Industrie schläft eben nicht und reagiert auf sowas indem sie "Produkte" eigens für Senioren entwickelt. Weder der Zeitpunkt noch das Produkt sind zufällig.
Kommentar ansehen
05.09.2008 08:04 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....na also K-rad.......hm find ich jetzt ein bisschen sehr weit her geholt...
Ich stimme dir zu, wir alle werden vermarktet...sogar schon von dem Augenblick an, wo wir als kleine Wurzel den ersten Schrei loslassen...und das zieht sich so durch unser Leben, bis wir wieder einen Abgang machen.
Aber ich würde dem Regisseur jetzt nicht unbedingt unterstellen, die Sexualität alternder und alter Menschen für sich lukrativ auszuschlachten...
Es gibt Filme, denen es NICHT (nur) um Gewinn und Publicity geht, sondern die versuchen, etwas ins Bewusstsein zu holen...etwas anzusprechen und aufzuzeigen, was bisher nur wenig oder gar nicht angesprochen und offen gelegt wird.

Ich denke nicht dass man mit dieser Art von Film gross Kasse machen kann, dazu ist das Thema zu sensibel und "menschlich". Es wird ein "Nischenfilm" bleiben.

Wer wirklich Kohle machen will, der halte sich an ...Hollywood...Batman...Mumien...und spektakuläre imposante atemberaubende Computeranimationen...

mit leisen, sensiblen und ehrlichen Filmen erzeugt man kein grosses Kino, aber ein tieferes Verständnis...da wir uns ja alle auf das Alter und den Tod zubewegen...

;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?