04.09.08 14:48 Uhr
 171
 

Präsidentschaftskandidat John McCain kriegt Unterstützung von Präsident Bush

US-Präsident und Republikaner Bush unterstützte in einer achtminütigen Videobotschaft den Parteikameraden John McCain. In dem Video für den Wahlparteitag der Republikaner teilte Bush der Welt mit, dass McCain bereit stehe, um die USA als Präsident zu regieren.

Man bräuchte "einen Präsidenten, der die Lektionen des 11. September 2001 versteht" So Bush. Lob von Bush bekam McCain auch dafür, dass er Bush bei seiner Führung des Irakkrieges unterstütze.

Der Wahlkampfkandidat John McCain liegt in Umfragen gleichauf mit dem Demokraten Barack Obama. Wer Präsident der Vereinigten Staaten wird, entscheidet sich am 4. November.


WebReporter: That_Rulez
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, George W. Bush, Unterstützung, John McCain
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 14:37 Uhr von That_Rulez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch das, was McCain sich gewünscht hat ^^
Unterstützung von dem beliebtesten Präsidenten^^
Die Wahl wird spannend werden...
Kommentar ansehen
04.09.2008 14:55 Uhr von execute.exe
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Gottseidank ist er auch hier zur Stelle.....

Besseren Wahlkampf, kann man für Obama nicht machen....

Ich hoffe, dass es Obama macht und damit die Welt vielleicht etwas ruhiger wird.....

Es ist Hoffnung....
Kommentar ansehen
04.09.2008 15:01 Uhr von usambara
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@execute.exe: deine Hoffnung wird enttäuscht werden.
Nur unsere Politiker werden sich wieder in Fragen der Sicherheitspolitik den USA anbiedern
Kommentar ansehen
04.09.2008 15:20 Uhr von Second2None
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Veritas Vos Liberabit: "die Lektionen des 11. Septembers" ???

Was hat denn die politische Kaste in den USA aus dieser Lektion gelernt? Das man häufiger False-Flag Angriffe starten sollte, um auf diese Weise schneller sein Wunschgefecht austragen zu können?
Kommentar ansehen
04.09.2008 16:08 Uhr von Lil Checker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bin ich froh wenn der Bush weg ist, und ich hoffe, dass da nicht noch ein Bush hinterher kommt irgendwann ^^ Ich hoffe, Amerika wacht auf und wählt Obama. Er kann einiges vll besser machen, als diese Waffenverückten Republikaner, die alles gleich angreifen und kontrollieren wollen, was nicht mit ihrem Strom schwimmt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?