03.09.08 19:18 Uhr
 2.590
 

Russland: Die legendäre Hauptstadt einer untergegangenen Kultur soll entdeckt worden sein

Russische Archäologen wollen nach eigenen Angaben in Südrussland Itil gefunden haben, die Hauptstadt der Chasaren. Der archäologische Leiter Dmitri Wasiljew sagte, dass der Ort durch verschiedene Funde identifiziert wurde, darunter auch die Reste einer Ziegelbefestigung.

Die Hauptstadt der Chasaren soll demnach am Kaspischen Meer gelegen haben, wo heute die Stadt Samosdelka liegt. Man brauchte ganze neun Jahre um die Stadt zu finden. "Das ist eine ungeheuer wichtige Entdeckung", meinte Wasiljew. Nun kann man die Geheimnisse dieser nicht mehr existenten Kultur erforschen.

Das Volk der Chasaren waren Halbnomaden, die dem Turkvolk angehörten. 800 nach Christus herrschten sie circa 200 Jahre lang in Südrussland. Dann schwand ihre Macht und die Kiewer Rus dominierten fortan in dieser Region. Aus ihnen entwickelte sich dann das heutige Russland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Kultur, Entdeckung, Legende, Hauptstadt
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 05:39 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Pardon: Hatte mich verlesen.
Dachte erst Moskau wurde soeben entdeckt ...
Kommentar ansehen
04.09.2008 07:41 Uhr von mort76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
europameister, diese Theorie wurde schon vor langer Zeit wiederlegt.
Sie wird nur noch von Nazis verwendet, um behaupten zu können, die Juden wären keine Nachfahren der Israeliten.
Kommentar ansehen
04.09.2008 09:57 Uhr von nituP
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@jerry: oje so ein dummer kommentar. Ist das dein Passfoto?*g*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?