03.09.08 16:27 Uhr
 2.363
 

Waschen ohne Pulver und Wasser?

Eine Erfindung, die die Hausfrauenherzen höher schlagen lässt: Bald soll es möglich sein, ohne Wasser und Pulver die Kleidung sauber zu bekommen. Dies soll mit der Maschine "E-Wash" möglich werden, die auf der IFA ausgestellt wurde.

Der Erfinder ist ein Student namens Levente Szabó, der seine Maschine mit Waschnüssen bedient. Eine Möglichkeit, mit der in Nepal schon seit Jahrhunderten gewaschen wird.

Ein Kilo Waschnüsse soll dann für ein Jahr Waschen reichen. Doch dies erst in ferner Zukunft, da "E-Wash" erst 2020 in Serienproduktion gehen kann.


WebReporter: nina4004
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Pulver
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 16:23 Uhr von nina4004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha in 2020 werden wir dann das Gerät mal austesten. Endlich mal eine sinnvolle Erfindung-natürlich von einem Studenten
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:33 Uhr von skafan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
joar: auf jeden fall ne interessante sache, allerdings ist mir die funktionsweise nicht ganz klar geworden...
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:06 Uhr von gofisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht verwechsle ich gerade was, aber ich könnte schwören, dass man um mit waschnüssen zu waschen sehr wohl wasser braucht. die saponine müssen ja irgendwie rausgelöst werden.^^
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:25 Uhr von Jimyp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja muss nicht sein.
Der Sinn von Waschpulver ist ja nicht nur die Reinigung, sondern das die Kleidung auch wieder frisch riecht und sich auch sauber anfühlt. Ich bezweifle, dass man das durch solche Waschnüsse hinbekommt.
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:37 Uhr von Irminsul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jimyp: ich glaub du meinst weichspüler...
aber wenn man abwegen kann zwischen natürlich & kein wasserverbrauch und dem gefühl frischer mit chemie gewaschener wäsche denke ich das es durchaus einen größeren markt dafür gibt...
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:41 Uhr von Jimyp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Irminsul: Nein, selbst normales Waschpulver gibt doch der Kleidung wieder frische und einen sauberen Geruch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Waschnüsse z.B. Schweißgeruch aus Sportsachen komplett raus bekommen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Natürlich braucht man zum Waschen mit Waschnüssen Wasser, wie gofisch schon sagte.

Außerdem ist das ein alter Hut.

Und so umweltfreundlich ist es auch nicht.

http://de.wikipedia.org/...

Aber das wäre mal ne Maßnahme..würde immerhin jede Art von Waschmittel einsparen:
http://www.zeit.de/...

Nur Wasser wird man auch da brauchen, wie immer.
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:49 Uhr von Novio5
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich wasche immer ohne wäsche. hatte noch nie probleme flecken rauszubekommen
>.<
Kommentar ansehen
03.09.2008 18:05 Uhr von muckelmaus35
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...hab ich letzte Woche nen Kommentar im TV gesehen wo mit Waschnüssen gewaschen wurde, allerdings mit Wasser .
Die Wäsche wurde teilweise nicht sauber.
Kommentar ansehen
03.09.2008 18:14 Uhr von Lebensgefahr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die wenigsten Frauen in Nepal: benützen Waschnüsse. Normalerweise wird die Wäsche an den Quellen mit einer Plastikbürste und mit einer Seife gewaschen. Dass eine Familie eine Waschmaschine dort hat kommt nur selten und in den höheren Kasten vor. Dort und den Wäschereien wird mit Waschpulver gewaschen.
Vor wenigen Tagen kam in einem Privatsender ein Test einer Familie, die sich völlig auf Bio umgestellt hat.
Das Ergebnis der Familie: Dauerhaft mit Waschnüssen zu waschen funktioniert nicht. Das geht nur bei leichter Verschmutzung. Bei Gras- Rotweinflecken usw. muss richtiges Waschmittel her.
Dass die Waschnüsse darüber hinaus ohne Wasser funktionieren, das glaube ich nicht.
Ich lebe übrigens meist in Nepal und bin mit einer Nepalesin verheiratet. Und die haltet von den Waschnüssen überhaupt nichts.
Waschen mit Waschnüssen gibt es schon viele Jahre. Jeder der mal in einem Naturkostladen war, hat sie wohl schon gesehen. Vor kurzem hat sogar Lidl die Waschnüsse verkauft.
Lebensgefahr
Kommentar ansehen
03.09.2008 18:41 Uhr von chuckyxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne Erfindung! Da kam jemand auf die Idee Waschnüsse zu benutzen - so wie ich vor 5 Jahren. Cool, warum war ich keine News wert?
Kommentar ansehen
03.09.2008 19:22 Uhr von real.stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es: mit einem Kompromiss? Waschnüsse+die Hälfte Waschmittel wie ohne Nüsse. Spart immerhin die Hälfte Waschmittel. Oder versaut man dann die Nüsse?
Kommentar ansehen
03.09.2008 19:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte schon, dass Rad wurde neu erfunden. Waschnüsse gibt es doch seit Jahren Säckchenweise zu kaufen und der Weisheit letzter Schluss ist es wohl , wie M.. schon schreibt, doch nicht.
Kommentar ansehen
03.09.2008 19:27 Uhr von real.stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Link mit einigen Anwendungsmöglichkeiten und deren Beschreibung: http://www.sprechzimmer.ch/...
Hört sich gut an. Wie so vieles.
Kommentar ansehen
04.09.2008 04:58 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Erfinder macht eine Erfindung, die es schon seit Hunderten von Jahren gibt? Kann ich dann auch das Rad nochmal einreichen?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?