03.09.08 15:25 Uhr
 567
 

Irak: Tödliche Verwechslung - US-Soldaten erschießen sechs Sicherheitskräfte

Im Irak kam es heute zu einem Zwischenfall, der sechs irakischen Sicherheitskräften das Leben kostete, zehn weitere wurden dabei verletzt.

Eine US-Patrouille beobachtete zunächst die Männer von ihren Booten aus und hielt sie für Al-Kaida-Kämpfer. Die irakischen Männer haben aus einem unbestimmten Grund in die Luft geschossen.

Daraufhin wurden sie zunächst von der US-Patrouille beschossen, bis schließlich zwei US-Hubschrauber das Feuer auf die irakischen Männer eröffneten. Die Opfer waren Angehöriger von Armee, Polizei und von Bürgerwehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sicherheit, Irak, Soldat, Verwechslung
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 15:31 Uhr von Paddex-k
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
schaft man sich wirklich gute Freunde!!! Deutsche Soldaten bilden sie aus und unsere lieben Amis knallen sie dann ab! Ich könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre!!!
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:38 Uhr von Valmont1982
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
So so: Ja ja, die super ausgebildete US-Armee mit ihrer ach so tollen High-Tech-Ausrüstung...
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:39 Uhr von execute.exe
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
upps schon wieder töten Natotruppen?

Naja, man hat ja nicht umsonst im Kosovokrieg das Unwort des Jahres erfunden:"Kollateralschaden"

Aber endlich mal gut, das dieses auch zum Teil an die Öffentlichkeit gerät....Ich möchte nicht wissen, wieviel noch unterm Tisch gekehrt wird. Ich denke, wir wissen nicht einmal 10 %.....
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:44 Uhr von :raven:
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Man, man, man die haben da unten mehr damit zu tun, sich untereinander und Ziviliisten abzuknallen, als alles andere.
Ich dachte, die wollen die Taliban befrieden und demokratisieren .. oder so.
Die Taliban lachen sich angesichts soviel Unvermögen wahrscheinlich schlapp.
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:46 Uhr von DCSMW
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
würde: mal sagen nicht einmal 1 % bekommen wir davon mit.
Bei 10 % müsste ja jeden tag etwas in den Nachrichten kommen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:11 Uhr von Jimyp
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Verwechslungen sind zwar scheiße, aber sie passieren in solchen Situationen nun mal.
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:24 Uhr von madjoo
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
gefährlich! sie sind doch eigentlich selber schuld, wenn sie grundlos in die luft schießen: "Die irakischen Männer haben aus einem unbestimmten Grund in die Luft geschossen."

was würdet ihr denn anstelle der amerikanischen soldaten denken, wenn ihr personen seht, die grundlos in die luft schießen? man muss doch damit rechnen, dass es terroristen sind, die jeden moment das feuer auf einen selbst eröffnen?! und angriff ist die beste verteidigung!
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:36 Uhr von Mi-Ka
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ah so madjoo, wenn du also jemand angreifen willst, dann machst du es ganz unaufällig, indem du vorher in die Luft schiesst.
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:46 Uhr von madjoo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
erstens würde ich nie jemanden angreifen und zweitens werden die soldaten in der kriegssituation nicht davon ausgegangen sein, dass die irakische POLIZEI GRUNDLOS in die luft schießt und somit gedacht hat, dass es terroristen sind!
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:51 Uhr von Kingkollo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
madjoo: weißt du ob sie wirklich in die luft geschossen haben?
Vielleicht musste ja nacher irgendeine Ausrede ran. Und da rein zufällig keiner von den Nato-truppen verletzt ist, war es halt ein Schuss in die Luft.
Mal davon ab ist es doch wohl, gerade in so einer Situation, erlaubt seine Waffe zu testen, oder?
Auf einem Schiff mit fast ausschließlich Militär, würde ich mir auch nichts dabei denken in die Luft zu schießen...
Außerdem steht niergends das sie überhaupt zurückgeschossen haben. Alleine das ist doch schon merkwürdig, oder nicht?
Warum versenke ich dann quasi ein ganzes Boot, wenn die noch nichtmal zurückschießen?
Was da unten geschieht ist eine willkür und geplantes Kalkül (oder wie immer das geschrieben wird ;)....
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:23 Uhr von kittycat
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
usa: unterpriviligierte stupide affen...
mehr kann ich dazu nicht sagen...
Kommentar ansehen
04.09.2008 00:44 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sind die: eigentlich blind oder einfach zu dumm um ihren job zu machen? sowas passiert in letzter zeit so häufig, dass man keinen anderen grund mehr anbringen kann.
Kommentar ansehen
04.09.2008 07:48 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bedauerlich, dass die USöldner keine USöldner erwischt haben. :-(

Wenn die Iraker wenigstens zurückgeballert hätten...
Als Antwort die Helis runterzuholen wäre natürlich obercool gewesen. :-D
Kommentar ansehen
04.09.2008 14:02 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In die Luft geschossen? Mal eine andere Version:

http://abcnews.go.com/...

Warum sollten sie grundlos in die Luft schiessen? Vielleicht waren es Warnschüsse, die haben die Soldaten auf den Patrouillenbooten als Akt der Aggression verstanden und das Feuer erwidert.

Aufgrund der WildWest-Zustände kam es schon häufig zu solchen Vorfällen und wird sich an dieser Situation im Irak nichts ändern, wird es sie auch weiterhin geben.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?