03.09.08 15:17 Uhr
 202
 

Lkw verliert auf der Autobahn Getränkekisten - Rund 11.000 Sachschaden

Ein mit Limokästen beladener Lkw nutzte am gestrigen Dienstag die Auffahrt Langenbruck, um auf die Autobahn in Richtung München zu gelangen. Dabei schlingerte der Wagen und verlor 200 Getränkekisten, die auf der Autobahn landeten.

Drei Kraftfahrzeuge prallten in die Kästen. Verletzte waren nicht zu beklagen. Der Schaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

Helfer der Feuerwehr und des THW reinigten den Unfallort.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Sachschaden, Getränk
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 16:33 Uhr von WeedKiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Immerhin war es kein Bier ^^
Versicherung zahlt und keiner kam zu Schaden passt doch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?