03.09.08 14:55 Uhr
 239
 

Fußball: 741 polnische Hooligans nach Angriffen auf die Polizei festgenommen

Vor dem gestrigen Pokalspiel zwischen den Erzrivalen Legia Warschau und Polonia Warschau kam es zu erheblichen Auseinandersetzungen zwischen polnischen Hooligans und der Polizei.

Die Hooligans griffen die Polizisten mit Steinen und Leuchtkörpern an, sie demolierten dabei auch noch einen Einsatzwagen.

Die Polizei antwortete daraufhin mit dem Einsatz von Tränengas und nahm 741 Hooligans vorläufig fest. Die Festgenommenen müssen mit bis zu zehnjährige Haftstrafen rechnen. Wegen der Austragung der EM 2012 in Polen und der Ukraine wollen die polnischen Behörden härter bei randalierenden Fans durchgreifen.


WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Polizei, Angriff, Hooligan
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 14:39 Uhr von paszcza1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dieser Disziplin wird wohl Polen gemeinsam mit England um die EM-Krone kämpfen, bin mal auf das Ergebniss gespannt.
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:17 Uhr von Pfennige500
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
10 Jahre?! Ich hasse zwar Hooligans auch und finde sowas affig, aber 10 Jahre finde ich extrem übertrieben
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:48 Uhr von Belzebuebchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor: bei der Disziplin würde ich noch die Deutschen mit ins Boot holen. Wir haben leider auch viel zu viel Idioten hier!

Italien ist momentan auch dabei sich einen Platz unter den Top 4 zu ergattern. Wobei momentan nur auf Liga-Ebene!
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:51 Uhr von Valmont1982
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pfennige500: Mal gucken, ob du 10 Jahre immer noch zu extrem findest, wenn so ne Hools dir ordentlich paar "auf´s Maul hauen" oder dein Auto anzünden...

Haftstrafe ist auf jeden Fall erforderlich und in schwerwiegenden Fällen auch bis zu zehn Jahren.
Kommentar ansehen
03.09.2008 20:14 Uhr von Pfennige500
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Valmont1982: Bitte, ich weiß nicht genau wie es in Polen ist, aber wahrscheinlich wirst du dort mit nem Mord genauso günstig wegkommen wie hier. Und für Körperverletzung bekommst du schon gar nicht Zehn Jahre. Und wenn irgendjemand mein Auto anzündet und es wird herausgefunden wer es war, dann ist mir das eigentlich scheiß egal wie lange der dafür sitzt, weil dann kann er auch einfach direkt Schadensersatz zahlen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?