03.09.08 14:20 Uhr
 1.501
 

Ist Uli Hoeneß ein Lügner ? - Vorstand des 1. FC Köln beklagt verdrehte Fakten

Die Bayern müssten den 1. FC Köln informieren, falls es eine Verkaufsabsicht für Lukas Podolski gäbe. Dies ist jedoch nicht geschehen. Daher ging man in der Dom-Stadt davon aus, dass es seitens der Münchner kein Interesse an einem Verkauf gäbe. Ergo unterbreitete man kein Angebot.

So will der FC Vorstand belegen, dass Uli Hoeneß Fakten verdreht habe, als er sagte, der 1. FC sei nicht an Podolski interessiert (SN berichtete). Zudem soll es zwischen den Club-Managern Gespräche gegeben haben, ein Rück-Wechsel Poldis hätte aber nur funktioniert, wäre Mario Gomez Münchner geworden.

Seitens des FCs wird nach wie vor bekräftigt, dass man sich über eine Heimkehr des "verlorenen Sohnes" freuen würde. Dieser fristete zur Zeit ein Leben als Bankwärmer beim FC Bayern. Dort wurde er durch Hoeneß gebeten, das Jammern einzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Vorstand, Uli Hoeneß, 1. FC Köln, Fakt, Lügner
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 14:23 Uhr von fortunagirl
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
tztztz: bayern ist eigentlich nen toller verein, aber irgendwie werden die immer schlimmer

schlimm echt, dass die poldi nicht einfach gehen lassen, schlimm genug schon, was sie auch mit breno machen, kaufen sich junge spieler und dann lassen die die auf der bank versauern, wie sollen die denn da zeigen was sie können und wie sollen die denn da gut werden?????????

wird zeit, dass hoeneß endlich abtritt
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:29 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Jeder der in Bayern auf´er Bank sitzt, wird denen nicht auf dem Platz gefährlich... ;)
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:45 Uhr von Dr_House
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: sollten die Bayern Poldi verkaufen? Erstens brauchen sie noch einen Stürmer, sie haben im Moment nur 3. Zweitens schwächelt der Miroschlapp schon seit Monaten. Drittens hat Podolski gute Leistungen gezeitgt und das nicht nur bei der EM. Und viertens hat Hexenmeisterchen recht. Ein voll aufgedrehter Podolski kann Bayern echt gefährlich werden bei der Abwehr die die zur Zeit haben (Wenn Demichelis wieder da ist und Oddo sich eingespielt hat, sieht das vielleicht auch anders aus, mal sehen)
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:47 Uhr von Jimyp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Köln wird Podolski frühestens dann wiedersehen, wenn er mit 34 Jahren seine Karriere auslaufen lassen will. Jetzt ist er schon ein paar Nummern zu groß für Köln.
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:15 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mach doch mal langsam demnächst kommt auf die Bayern die Championsleague zu. Da sind dann wieder Englische Wochen ohne Ende im Programm, sodass auch Podolski zu seinen Einsätzen kommen wird. Im Übrigen kann man ja auch nicht davon ausgehen, dass Klose und Toni nicht zwischendurch mal verletzt sind.
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:29 Uhr von marshaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
schade fuer poldi, aber damit musste er rechnen als er nach bayern wechselte, hoffe er bekommt doch noch die freigabe und kann hehen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:50 Uhr von Hallo 2400
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Scheiss FC Bayern: Ist ein sau blööder verein
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:07 Uhr von schwalex
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ hallo 2400: du bist ein sau blöder Spast
Kommentar ansehen
03.09.2008 17:20 Uhr von Hrvat1977
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@schwalex: Du nimmst mir die Worte aus dem Mund.Aber anscheinend reicht es noch für ein paar blöde Kommis!!!!
Kommentar ansehen
04.09.2008 00:52 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
köln: kann sich den doch gar nicht leisten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?