03.09.08 14:05 Uhr
 159
 

Thailand: Touristen sind trotz Ausnahmezustand nicht gefährdet

Die thailändische Regierung hat am Mittwoch den Ausnahmezustand über Bangkok verhängt. Wie das thailändische Fremdenverkehrsamt aber mitteilt, gibt es derzeit keine Gefährdung für Touristen.

Es wird aber empfohlen, sich in Bangkok nicht in der Nähe von Regierungsgebäuden oder Demonstrationen aufzuhalten. Auch der öffentliche Personenverkehr funktioniert uneingeschränkt. Das gilt auch für die über das Wochenende geschlossenen Flughäfen Hat Yai, Krabi, Phuket und Surat Thani.

Geschäfte und Restaurant sind alle geöffnet, eine Ausgangssperre besteht nicht.


WebReporter: colweb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Thailand, Tourist, Ausnahmezustand
Quelle: www.eturbonews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2008 03:03 Uhr von majorpain
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Wenn ich Urlaub hätte würde ich trotzdem hingehen warum den nicht vielleicht gerade nicht nach Bangkok oder wo Tumult ist aber Phuket sofort.
Kommentar ansehen
04.09.2008 21:03 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
majorpain: Wenn es in Thailand zu heiß wird, kannst du ja immer noch Urlaub im Osten machen. Arme Menschen, die sich prostituieren müßen, gibt es auch dort, da wirst du bestimmt fündig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?