03.09.08 11:36 Uhr
 700
 

Schweiz: Erneut Internetportal für Kinderpornographie entdeckt

Die Schweizer Polizei hat ein Internetportal für Pädophile ausfindig gemacht. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen teilte mit, dass eine Vielzahl der User aus Deutschland stammt.

In diesem Zusammenhang wurden in der Schweiz mittlerweile vier Männer festgenommen. Ihnen wird unter anderem der Missbrauch eines Mädchens vorgeworfen. Gegen mehrere Schweizer im Alter zwischen 20 und 65 Jahren laufen Ermittlungen. Ihre Wohnungen wurden bereits dursucht.

Der Seitenbetreiber stammt aus Deutschland. Die Ermittler konnten Daten von rund 600 Deutschen identifizierten und werden mit den deutschen Behörden weiter ermitteln.


WebReporter: SaniBoy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Kind, Schweiz, Entdeckung, Kinderporno
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 10:55 Uhr von SaniBoy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut krank diese Typen. Die Strafe für diese Leute muss wohl erst noch erfunden werden. Sie kann nicht schlimm genug sein.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:54 Uhr von DerTuerke81
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@News: die bekommen sicher eine geldstrafe und das wars dann auch
finde ich zu wenig die gehören eingespert und das für einige jahre

aber das sich auch noch ein opa solche sachen anschaut der selber sicher enkel hat da wird mir richtig schlecht
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:08 Uhr von mustermann07
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Einsperren? viel zu teuer, Das Geld fehlt dann wieder bei den Alten, Kindern oder sozial Schwachen usw..

Man sollte die in einer Reihe aufstellen und dann Einen nach dem Anderen mächtig zwischen die Beine tretten. Solange bis sie singen wie ein Eunuchenchor....
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:36 Uhr von 102033
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Ihr, mit euren Sadomaso-Schlacht -Phantasien habt: doch noch einen viel größeren Dachschaden, als die NackteKinderBilderAnkucker!

Am besten steckt man euch gleich zu denen ins Gefängnis.

Ihr seid verkappte Gewaltverbrecher, die jederzeit losbrechen können.
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:49 Uhr von DarkRomantic
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@102033: Bist wohl selber so n NackteKinderBilder Ankucker, der nur Glück hatte, dass die Bullen ihn diesmal NOCH nicht hochgenommen haben, sonst könntest nämlich nicht so n Müll rauslassen.
Wie kann man nur solche Kranken Menschen in Schutz nehmen?? Ne echt, da fehlen mir die Worte!

Geh zurück in dein Loch und komm da nie wieder raus, sowas wie Dich braucht doch die Menschheit nicht!
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:55 Uhr von GeNtLeMaNnN
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@ DarkRomantic: Das selbe habe ich gerade auch gedacht als ich den Text von dem @102033 gelesen habe. Ist doch selber so ein krankes Schwein.

Solche Pädophile Leute gehören gefoltert und alle zusammen in ein Tiefes Loch gestossen wo sie nie mehr raus kommen, sicher nicht ins Gefängnis wo sie noch durch gefüttert werden usw.
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:08 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nein nicht erst Folter recharchieren dann Foltern: also ich denke das diese Fander ganz anders vorgehen , die werden mal richtig ausgequetscht , und dann singen die , nur so kann so eine Bande den Gar ausgemacht werden, das diese Fander nicht zimperlich sind , (vermute ich ), weil solche Fander meistens verdeckt arbeiten , und in letzter Zeit Erfolge vorweisen können , die Methoden werden ja immer Krasser bei solchen Apartigen Menschen , Kranke sage ich nicht zu denen , weil Krank heisst für mich jemand der mit einer Grippe im Bett liegt oder eine Hautkrankheit aufweist , aber diese Menschen sind nur Gefährlich für unsere Gesellschaft , die das Wertvollste was wir besitzen Leid zufügen , egal Wieviel minus ich jetzt einkassiere , Tod ist viel zu wenig für die, ich würde die beim Lebendigem Leibe hoch Nackt erhängen bis die vor Hunger und Durst sterben , und die anderen die noch dran kommen werden warten unten gefesselt und schauen zu . Zitat ende
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:15 Uhr von 102033
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ja klar, und damit ich morgen die Grünen vor der: Tür stehn hab, nagele ich es hier weit sichtbar ans schwarze Brett !!

Ihr habt doch einen Lattenschuß!
ihr seid so primitiv und naiv, wie es eure Gewaltphantasien vermuten lassen.

Bestimmt seid ihr Nazis, die nun hier im Forum auf ihr nächstes Gewaltopfer suchen....
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:23 Uhr von Cheshire
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@all: ich muss zugeben daß man solche leute nicht in schutz nehmen kann - obwohl es sich durchaus um eine krankhafte störung handelt - aber wenn man eure worte so liest dreht es einem auch den magen um...

Glaubt ihr echt daß eure gewalt-orgien hier angemessen oder angebracht sind? sind wir wieder bei auge um auge, zahn um zahn angekommen? ich dachte ehrlich gesagt daß es langsam bekannt wäre das diese art der "gerechtigkeit" nur eine welt von blinden, zahnlosen leuten zurück lässt...
Ihr regt euch über mörder und leute auf die andere zu ihrer eigenen belustigung quälen aber genau das wollt ihr auch...
auch wenn ich dafür jetzt sicher von vielen ein minus kassieren werde aber ich habe echt das gefühl daß hier manche bei shortnews sind die auf diese art und weise ihre gewaltphantasien "ausleben" wollen...
Sorry aber wenn ich eure art hier lese - vor allem wenn ich bedenke daß ihr verbrechen mit verbrechen sühnen wollt - dann wird mir echt schlecht...

Und ihr schafft es wieder daß ich darüber nachdenke wie wunderbar doch die menschheit ist, weil wenn ihr ein gutes beispiel für die menschen seid, dann ist es echt ein wunder daß wir nicht ausgestorben sind bisher...

Soviel zu meiner meinung...
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:41 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser "jajjajaja, umbringen, aufhängen, Schwanz ab, abschalchten-RAAAAAA!"-Tenor ist wirklich das letzte. Sowas könnt ihr am Stammtisch in Hintertupfing ablassen, aber doch bitte nicht in der Öffentlichkeit, wo es auch Kinder, Jugendliche und andere normale Menschen lesen können.

Ist ja nicht so, dass ich nicht bei manchen Fall dasselbe denke, aber wir leben nun mal in einem Staat, wo die Gewalt bei selbigem liegt, und das ist im großen und ganzen auch gut so.

Ach ja, und wer mir jetzt auch unterstellt, ein Kinderschänder zu sein oder sie zu unterstützen, dem kann ich gerne an einsamer Stelle deutlich machen, dass dem nicht so ist. Scheinbar ist das ja die Sprache, die solche gewaltvernarrten Schreihälse am besten verstehen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:58 Uhr von hexje
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
tztz: ihr schreib hier vom Staat was ist das Überhaupt die machen doch nichts sie wollen einen nur die Letzte Kohle abnehmen hier in Deutschland Stimmt das Recht Überhaupt nicht hier wird einer mehr bestraft der was Klaut als solchen abartigen Leute wie man ja lesen kann hat einer ein Behindertes Mädchen missbraucht und was bekommt so was eine Bewährung strafe also echt die denken nicht mal an die Kinder was die nun ihr ganzes leben mit Rum tragen müssen ich finde solche Leute gehören nicht in den Knast da werden sie ja noch belohnt bekommen alles da drin und unser eins muss noch bezahlen für solche Leute einfach wäre es auf den Stuhl Strom an und weg ist er wenn so was wäre würde es bestimmt nicht mehr so viele Leute geben die das den Kinder an tun würden und zu solche Leuten die so was anbieten und anschauen würde ich eine sehr hohe Strafe geben und sie auf eigene kosten zu Therapie tun und so lange dürfen sie kein eigene Internet und PC besitzen bis so was geheilt ist
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:00 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hexje: Ich habe ehrlich gesagt nach der zweiten Zeile aufgegeben, deinen Beitrag entziffern zu wollen. Kein Punkt, kein Komma, nichts dergleichen. Sorry, unleserlich.
Kommentar ansehen
03.09.2008 16:40 Uhr von no_names
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja gehts noch??? Zitat der Quelle:
"Untersuchungsrichterin Ursula Brasey bestätigte auf Anfrage einen Bericht des Schweizer Radio DRS, dass es sich beim missbrauchten Opfer um ein zwölfjähriges Mädchen handelt. Es stamme im weitesten Sinne aus dem Bekanntenkreis der mutmaßlichen Täter. Diese seien geständig und deshalb zum Teil aus der Untersuchungshaft entlassen worden."

Die spinnen doch *ich krieg schon wieder Puls*
Kommentar ansehen
03.09.2008 22:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So lange es das INet: gibt wird es auch diese Schmuddelseiten geben. Da sollte mal das Datengesetz ausgehebelt werden und die Leute nach Art von rottenneighbor an den Pranger gestellt werden.
Die bestreffenden Person mal nicht mit Hugo X. sondern ausgeschrieben schreiben können....
Kommentar ansehen
04.09.2008 11:30 Uhr von Rixa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht noch: "Auf der Plattform seien Tipps und Erfahrungen für den Umgang mit kleinen Mädchen oder Anweisungen für erste Kontaktaufnahmen mit Kindern ausgetauscht worden".



Wer die Hilflosigkeit von Kindern ausnützt, um seine Lust zu befriedigen, hat sich von den Grundwerten unserer Zivilisation losgesagt.

Die Feigheit vor dem Risiko des Neins hat Menschen Opfer suchen und finden lassen, die sich nicht genügend wehren können.

Die Zelebration des Ichs und seiner "Herrlichkeiten" bringt uns auch solchen Türen näher, wo das Grauen und die Erbärmlichkeit wartet.

Psychologische "Erklärungen" können hier zu billigen Rechtfertigungen werden.Tätern ist nicht geholfen, wenn ihnen die Folgen ihres Handelns vorenthalten werden.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?