03.09.08 10:23 Uhr
 565
 

Russlands Präsident bezeichnet Saakaschwili als "politische Leiche"

Der russische Präsident Dimitri Medwedew hat seinen georgischen Gegenspieler und Amtskollegen, Michail Saakaschwili, als "politische Leiche" betitelt. Er fügte noch hinzu, dass der westliche Druck auf sein Land Russland nichts ausmache. Derzeitige Äußerungen aus den USA seien nur Wahlkampfgetöse.

Vorher hatte er sich über die Ergebnisse des EU-Sondergipfels bedingt enttäuscht gezeigt. Die EU-Reaktion sei unerfreulich, aber nicht verhängnisvoll.

Währenddessen reagierte Russlands Regierungschef Wladimir Putin positiv auf den Gipfel. Die Brüsseler Ergebnisse seien "ein Triumph des gesunden Menschenverstandes", teilte der Ex-Präsident mit.


WebReporter: lolonois
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Präsident, Leiche
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2008 10:49 Uhr von :raven:
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Saakaschwili als "politische Leiche" bezeichnet wird, setzt das voraus, dass er zuvor "am Leben" war.

Saakaschwili war und ist bestenfalls nur eine politische Marionette.
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:53 Uhr von JackIT
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
völkermörder und verbrecher: hoffentlich bald nicht nur eine politische.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:17 Uhr von maki
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Amokläufer leben im Allgemeinen nicht mehr lange: nach ihrem Amoklauf... ;-)

Mal sehn, wen Hussein oder der Pommes-Fuzzi als Nachfolger einsetzen lassen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:50 Uhr von Deniz1008
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
wo er recht hat, hat er recht saakaschwili hat dem buschi zuviel am a*.... na ihr wisst schon was gemeint ist.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:56 Uhr von KA3AXCTAH
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
JAWOHL und bald ist die ganze Nato ein Leichenschauhaus, wenn Frau Merkel so weiter macht.

Ansonsten RUSSLAND macht weiter so und gibt nicht nach gegenüber Westen ! ! !
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:03 Uhr von Sting24
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:32 Uhr von ZTUC
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:40 Uhr von maki
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Bush?    
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:45 Uhr von dachskacke
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ztuc: na, mal wieder am russland-bashen?

wahrscheinlich findst es auch total toll und bist ganz stolz drauf wie unsere medien russland als geschmacklos und feige darstellen. einfach nur noch erbärmlich was sich unsere medien haben einfallen lassen, damit bloß russland weltweit schlecht dasteht.

einer meiner favoriten: http://www.welt.de/...
ich schäme mich echt son müll hier lesen zu müssen
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:36 Uhr von cYpher23
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zu russian-bashing: Glücklicherweise sind nicht alle Menschen im großen weiten Westen so eingestellt. Nur die, die ihre Informationen aus zuverlässigen Quellen beziehen, vielleicht sogar aus Georgien oder den Unabhängigen Staaten von Amerika selbst! (:

Hier einige Lesetipps zur Fortbildung:
http://www.mmnews.de/
http://www.net-news-global.de/
http://www.jungewelt.de/

Und noch was zum Lachen: http://de.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?