03.09.08 09:30 Uhr
 1.223
 

Absatz von MP3-Playern geht weiter zurück

Derzeit verfügen 41 Prozent der deutschen Haushalte über einen MP3-Player. Dies geht aus einem Bericht des Branchenverbandes Bitkom hervor. Zwischen den Jahren 2005 und 2007 sind insgesamt 24 Millionen Player verkauft worden.

2008 sollen insgesamt 498 Millionen Euro mit den Playern umgesetzt werden. Das würde bedeuten, dass etwa sieben Millionen Geräte verkauft werden. Es käme einem Rückgang der Absatzzahlen gleich. 2005 sind bisher die meisten Geräte verkauft worden, insgesamt 8,4 Millionen.

Grund für den Umsatzrückgang ist die Entwicklung von anderen Geräten wie Handys, die auch eine MP3-Funktion aufweisen. Auch Navigationssysteme können MP3-Dateien abspielen. Für das nächste Jahr hat Bitkom prognostiziert, dass noch etwa 6,4 Millionen Player verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Player, MP3, Absatz, MP3-Player
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 23:33 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geräte die viel können sind eben auf dem Vormarsch. Bald können Handys toasten, die Wohnung durchwischen und aufräumen. Finde ich reichlich überflüssig aber die Leute stehen drauf.
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:40 Uhr von ZTUC
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
MArkt is gesättigt: Mittlerweile hat ja fast jeder nen MP3-Player oder ein Gerät, was MP3s abspielen kann. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Absatz nun fällt.
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:41 Uhr von nightfly85
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch klar mit dem Handy kann ich telefonieren, spielen, SMS schreiben und eben MP3s hören. Schonmal versucht mit nem MP3-Player zu telefonieren? Warum also sollte man sich so ein Gerät kaufen wenn man ein ähnliches, vielseitigeres Gerät bereits besitzt?
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:54 Uhr von mzbuffy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab auch noch Irgendwo nen Mp3 Player: aber die sind doch echt überflüssig und Sinnlos. Wenn ich über die Strasse Geh und Musik Höre, dann mach ich das mit dem Handy. Dann hör ich auch wenns Klingelt. Wenn ich mit dem Mp3 Player Musik gehört habe, dann hab ich mein Handy fast nie Gehört. Ist halt Praktischer so.
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:09 Uhr von 0_o
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:29 Uhr von Onkeld
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wenn du qualität willst, kauf dir ne LP.

ich bin ansonsten mit meinem iPod mini 4gb der ersten generation zufrieden und ausschließlich die kopfhörer gehen mir immer kaputt, aber das gerät ist unverwüstlich und ich sehe keinen grund mir einen neuen zu kaufen oder mein handy als mp3 player zu nutzen, auch wenn ich 2 geräte mitschleppe.
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:47 Uhr von tRipleT316
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ajo: Wer brauch heute noch MP3 Player wenn jeder PC MP3 Abspielen kann. Mein MP3 Player is ein PC an ein Sourround System un TV angeschlossen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:12 Uhr von smile2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
MP3 Player: @tRipleT316: Und du schleppst deinen Rechner auch jedesmal mit dir herum? Im Bus, Bahn, beim Spazieren? Sieht sicher witzig aus, wenn du alles mit dir herumschleppst.


Also ist doch zu erwarten, dass der Absatz zurück geht. In letzter Zeit wurden die Geräte immer billiger und fast jeder konnte sich einen leisten. In meinem Bekanntenkreis hat locker jeder 2te nen MP3 Player. (Neben seinen Handy). Wozu sollte man sich auch nen neuen kaufen, wenn der alte noch funktioniert. Habe meinen Ipod jetzt schon einige Jahre und funktiiniert immer noch wie am ersten Tag.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:39 Uhr von J.PG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@smile2: Jeder 2te? Bei mir gibts schon den "Zweit-Mp3-Player".. so wie es damals mit dem Zweithandy war, das hat sich ja auch recht großflächig durchgesetzt.. also relativ gesehen.. jedenfalls hat bei mir jeder einen, sowas ist echt keine Mangelware mehr.. das der Absatz zurückgeht ist also logisch, wie schon im ersten Kommentar gesagt, das hat mit Handys nicht wirklich was zu tun, klar die können das auch abspielen, aber so gut wie jeder hat doch beides.. und man brauch halt nur einen Mp3 Player, nicht 10, was dachten die denn? Das die die Absätze über die nächsten 50 Jahre haben? Na dafür brauchen sie einen neuen Standard der inkompatibel zu Mp3 Playern ist.. :P
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:24 Uhr von Technics83
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Geräte die viel können sind eben auf dem Vormarsch. Bald können Handys toasten, die Wohnung durchwischen und aufräumen. Finde ich reichlich überflüssig aber die Leute stehen drauf."
Das hat die Berliner "wir-ziehen-jugendlichen-gern- das-geld-mit-blödsinn-aus-der-tasche"- Klingelton-Firma sicher schon im Angebot.

Logisch, dass der Absatz zurückgeht, denn wenn die heutigen Handys schon MP3 beherrschen, braucht man idR auch keinen seperaten MP3-Player mehr. Handy hat man praktisch immer dabei und wozu extra Gerätschaften mitschleppen, wenn Handy alles kann ;-)
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:41 Uhr von marcometer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hab eh nie verstanden was ich damit soll meine super nokia handys erledigen das schon seit jahren fuer mich.
---
immer her mit den minus-bewertungen von den lustigen nokia hassern!
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:36 Uhr von Jimyp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: Wieso sollte es überflüssig sein? Es kommt doch nur dem Verbraucher entgegen, wenn ein Gerät viele Funktionen erfüllt, da man so Geld und Platz spart!
Kommentar ansehen
03.09.2008 19:08 Uhr von Cyphox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiss ja nich aber wenn mir die Kopfhörer und den Klang vo meim Handy so anhör, bin ich wirklich verdammt froh einen ordentlichen PMP zu besitzen. Ich weiss ja nich, wie diese Sony-Ericson "Walkman Handys" sind, aber mein Nokia is klanglich total fürn Arsch.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?