03.09.08 08:55 Uhr
 6.939
 

Spiele-PC für 14.000 Euro veröffentlicht

Der Computer-Händler Scan aus Großbritannien hat einen 14.000 Euro teuren Spiele-PC veröffentlicht. Der "3XS Great White" hat drei wassergekühlte GeForce GTX 280-Grafikkarten.

Darüber hinaus hat er vier Gigabyte DDR-3-Speicher, drei jeweils einen Terabyte große Festplatten und je einen DVD- und einen BluRay-Brenner. Der Core 2 Quad Q9650 ist auf 4,4 GHz übertaktet.

Des Weiteren verfügt der Rechner über zwei Solid-State-Laufwerke mit jeweils 64 Gigabyte Speicher.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Spiel, PC, 14
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 23:06 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wirklich absolutes Megateil. Allerdings sind 14.000 Euro auch ein stolzer Preis. Ich hab 2.000 Euro ausgegeben und dachte, ich hätte ein High-End-System. Angesichts dieses Monsters war das wohl ein Fehleinschätzung. :o)
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:13 Uhr von usambara
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
in 1 Jahr ist er noch die Hälfte wert, in 2 Jahren kriegste ihn für 2000
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:17 Uhr von Tenebrae
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Zu teuer Bei annähernd gleicher Leistung bekommt man da anderswo schon seinen Rechner für 8000 Euro... und selbst das ist übertrieben.

Jetzt mal abgesehen von den laufenden Kosten... da dürfte ein Netzteil mit min. 1200 Watt drin sein. Na ja, braucht man im Winter wenigstens keine Heizung mehr.

Ob man unbedingt übertakten muss sei jedem selbst überlassen, aber für einen High-End Rechner zu dem Preis hätte ich zumindest 8GB RAM und 2x128GB SSD erwartet... und den Q9770.
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:28 Uhr von applebenny
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
geil: Das ist echt ein Mega-Teil. Die SSD-Laufwerke als RAID 0 fetzen sicherlich, und 3 TB Speicherplatz würde ich nicht vollbekommen. DDR3-RAM bringt auch speed, CPU und Grafikkarten sind für mich nicht so interessant, wäre verschwendung da ich nichts zocke etc :D
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:36 Uhr von proPhiL
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lüge: SSD als Raid0 fetzen evtl. weniger als normale Festplatten. Die Zugriffszeiten unter Wechsellast (2 gleichzeitige Kopiervorgänge) sind enorm hoch. Das ist nur damits teurer is..
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:02 Uhr von _BigFun_
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Für den Preis müsste die Kiste Kochen und abwaschen können.
Ein wenig übertrieben das ganze - vor allem, da viele Games das Potential noch garnicht ausnutzen können.
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:09 Uhr von Gorxas
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab 300 euro für mein schmuckstück ausgegeben und der ist immer noch hoch im kurs bei allen spielen :P

das is wohl der vorteil, wenn man nur das nötigste kauft und den rest aus teilen des alt-rechners zusammenbastelt ^^
Kommentar ansehen
03.09.2008 11:36 Uhr von botcherO
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Für den Preis: hättens schon 8 GB Ram sein dürfen, aber sonst ganz OK. ;)
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:08 Uhr von Oli_ee8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Fehlt nur noch ein Betriebssystem sowie Spiele die eine Solche Leistung verarbeiten können.
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:08 Uhr von sub__zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: 14 Kilo Euros, soviel würde ich nicht mal für ein Auto ausgeben, aber hey, wer hat der hat und wer 14.000 Euro für einen PC übrig hat, der macht sich auch keine Gedanken über den Wertverlust.

@Gorxas:
"ich hab 300 euro für mein schmuckstück ausgegeben und der ist immer noch hoch im kurs bei allen spielen :P"

Naaajaaa, hab ich dir jetzt auf Anhieb nicht abgekauft, aber vielleicht stimmt es ja, das man mit einer 300 Euro Kiste Crysis & Co. zocken kann.
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:11 Uhr von DarkDome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg.- wieso hauen die nich gleich 8 GB RAM rein??

demjenigen, der sich dieses kraftwerk leisten kann, interessiert es wohl kaum ob es jetzt 14.000 oder 14.500 € kostet!!

(und dann muss noch ein 64-bit OS her, dass 8GB RAM unterstützt werden!)
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:44 Uhr von SniperRS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähhh... extrem überteuert? Also wenn ich die hier gelisteten Teile preislich addiere, bekommt man das System im Eigenbau schon für 5000 € (und das schon mit akzeptabler Qualität). OK - es mag sich hier um besonders hochqualitative Teile handeln, und den Preis des Kühlsystems kann ich nicht genau abschätzen, daher sage ich mal 8000-10000 €. Aber 14000 €? WTF???
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:58 Uhr von LoP_Manni
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hat schon was: aber wer braucht im moment 3 Terrabyte an Festplattenspeicher?

So groß sind die Spiele nun auch weider nicht.
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:03 Uhr von SniperRS
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LoP_Manni: Mag sein, dass sie nicht jeder braucht, aber der Punkt ist: Teuer sind die nicht! 3 TB Speicher bekommst du für unter 400 €. Ich selbst verfüge über rund 2,5 TB Festplattenkapazität (davon allein 1x 1 TB und 2x 500 GB), und extrem teuer war das nun nicht. Dieser Rechner hier ist aber in jedem Fall überteuert und zudem unsinnig. Denn erstmal wären 8 GB RAM viel sinnvoller als die beiden extrem teuren SSDs, und dann kann man die Leistung dieses Systems nicht mal annähernd nutzen. In zwei Jahren hingegen, wenn das System einigermaßen nutzbar wäre, gibt es neue, günstigere Hardware (mit obendrein noch mehr Features).
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:22 Uhr von danim23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm wie kommt denn der Preis zustande das Ding ist doch nicht mehr als 9000 € wert wenn man sich die Einzelteile kauft und das Gerät selbst zusammenbaut.
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:42 Uhr von MonxXx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
2 Jahren ist der nicht mehr aktuell und du kannst keine spiele mehr spielen prima
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:02 Uhr von magister05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
4 GB Arbeitsspeicher bei so einem Preis, ist das echt nix.
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:30 Uhr von JanVortex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab mir einen PC zusammengestellt: Für 400€ ->
athlon 64 x2 dual 5000+ 2,6 ghz
2 gb ram
readon hd 2600 xt
500gb festplatte.. ich kann auf dem noch alles zoggn... da geb ich keine 14000 dafür aus ^^ und außerdem ist das der beste PC: http://www.ccs.neu.edu/...

*duck* ^^
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:46 Uhr von ArgErncre
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur popelige SAMSUNG Platten? Ganz normale 1TB Samsung Platten, wofür das denn?
Keine 2 WD Velociraptor Platten im RAID, nöö... wäre ja nur doppelt so schnell.

Was soll dieser Mist denn?
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:48 Uhr von ArgErncre
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MonxXx: Du redest schlicht Bullshit.
Auch in 2 Jahren kannst du damit noch aktuelle Spiele spielen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:23 Uhr von MrMaXiMo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apple ging noch teurer Also ich hab eine Zeit lang in einem Apple Store gearbeitet und hab da einmal ein Vollausgestattetes Powermac System Verkauft. Hatte damals den Brandneuen Quad-Core, 8 GB Ram, 2 TB Speicher auch mit zwei Grafikkarte und lag bei fast 15.000 € Allerdings mit 30" Apple Cinema Bildschirm, Bluetooth Perf. usw...
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:34 Uhr von ArgErncre
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@MrMaXiMo: Gut, Apple-Kunden kann man ja auch jeden überteuerten Schmutz andrehen, denn die Apple-User betrachten Computer wie eine Religion.
Nein, das ist kein Witz, diese Menschen sind Fanatiker. Sozusagen die Islamisten unter den Computerusern. ;-)
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:50 Uhr von Thrasher-Virus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: rüste grad meinen PC von unterer Mittelklasse (Crysis auf mittleren Details bei 1024x786 grade noch spielbar) auf ein... naja... "fast-high-end"system aus... quadcore, 4 gig ram, SLI... für grade mal 400€, da muss ich keine 1400 ausgeben, und erst recht nicht noch das zehnfache davon o.O
Kommentar ansehen
03.09.2008 23:08 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@manni: "aber wer braucht im moment 3 Terrabyte an Festplattenspeicher?"

---

Alter Grundsatz: Speicher hat man nie genug.
Kommentar ansehen
03.09.2008 23:22 Uhr von ArgErncre
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
gegenfrage? Was zur Hölle ist ein Terrabyte?

Vermutlich was ähnliches wie tausend Giggabyte? Oder ne Million Meggabyte? Oder ne Milliarde Killobyte?

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?