02.09.08 19:06 Uhr
 809
 

Frankfurt: Nackter Amok-Raser fährt Radfahrerin an und verletzt sie tödlich

Am heutigen Dienstagmorgen hat sich ein 28-jähriger Mann mit seinem Zwillingsbruder auf einer rasanten Amokfahrt durch Frankfurt befunden und dabei mehrere Menschen verletzt und Sachschäden verursacht. Während der Kamikazefahrt fuhr er eine Radfahrerin (27) mit hoher Geschwindigkeit an.

Sie stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde so schwer verletzt, dass sie einige Zeit später in einer Klinik verstarb. Bei der Verfolgung rammten sie auch noch zwei Polizeifahrzeuge und ein Müllfahrzeug, dessen Fahrer leicht verletzt wurde. Außerhalb Frankfurts wurden sie dann gestellt.

Die Polizei teilte noch mit, dass der Lenker vollkommen nackt und sein Zwillingsbruder nur spärlich bekleidet war und ergänzte, dass der Fahrer "nicht mehr Herr seiner Sinne" war. Dem Raser droht noch die Einlieferung in ein Nervenkrankenhaus. Beide Männer sollen unter Drogeneinfluss gestanden haben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Frankfurt, nackt, Radfahrer, Raser, Amok
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 19:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sie so bekleidet und weshalb sie diese Amokfahrt machten, geht auch nicht aus der Quelle hervor. Neben dem traurigen Tod der jungen Frau, soll er auch einen hohen Sachschaden verursacht haben.
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:18 Uhr von Chriz82
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Freispruch die armen Jungs sind ein Opfer unserer Gesellschaft. Sie konnten ja nichts dafür das auf Droge waren. Die Drogen sind Schuld! Maximal 1 Monat Führerscheinentzug und ein 4-stündiges Seminar über Vorsicht im Straßenverkehr.

Zum Glück haben sie keine illegalen MP3s dabei, dann wäre die Strafe schlimm ...

/off
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:24 Uhr von ThaOii
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:30 Uhr von fir3
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ThaOii: war das jetzt ironisch gemeint oder hast du das /off nicht gesehen?

@News: Hat jemand mal jemand paar Vorurteile gegenüber Dänen?
Kommentar ansehen
02.09.2008 20:03 Uhr von supermeier
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@fir3: Dänen lügen nicht

@News
Ich wäre ja dafür dass die beiden Deppen wegen Mordes aus niederen Beweggründen belangt werden, mit anschließender Sicherungsverwahrung.

Wer Mist baut und anschließend vor der Polizei abhaut weiß dass er was falsch gemacht hat, also kommt mir nicht mit "nicht mehr Herr seiner Sinne"
Kommentar ansehen
02.09.2008 20:04 Uhr von suesse-yvi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ersteinmal möchte ich mich "Fang di Katz" anhängen. Super und informativ geschrieben die News *daumen hoch*

Zum Inhalt kann ich nur sagen........Mir fällt nichts dazu ein.
Und ja vermutlich werden sie eine Bewährungsstrafe erhalten und evtl noch die Auflage bekommen zu einer Beratungsstelle zu gehen. Das ist mal wieder die Ironie der deutschen Gesetze...Man bringt Menschen um, foltert Kinder oder schlägt wahllos jemanden zusammen..Aber wenn er auf Droge war, kann er ja nichts dafür er war ja nicht "Herr seiner Sinne"

Und zu ThaOii: schlag mal nach was Ironie bedeutet wenn du sie schon nicht in den Kommentaren wiedererkennst. Denn wenn DU mal genauerliest siehst du, dass dir die Ironie von Chriz82 förmlich ins Gesicht springt und dennoch hat er Recht mit dem was er sagt dank den deutschen Gesetzen *jubel* <<IRONIE ;)
Kommentar ansehen
02.09.2008 21:21 Uhr von Webmamsel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@chriz82: soviel sterne hätt ich dir gern gegeben, weil du wohl, leider, recht hast.



**************************************


:)
Kommentar ansehen
03.09.2008 00:25 Uhr von CasparG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was lernen wir daraus ? in frankfurt N I E das fahrrad benutzen,
immer den h u m m e r mit scharfer mun
nehmen, es könnten durchgeknallte
d ä n e n unterwegs sein...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?