02.09.08 18:45 Uhr
 2.045
 

GB: Ausstellung zeigt Jesus mit Erektion - Museum muss vor Gericht

Wie SN bereits berichtete, stellte das Museum Baltic Centre for Contemporary Art in Gateshead Objekte des Künstler Koh aus, die unter anderem Mickey Mouse, ET und Jesus Christus mit einer Erektion zeigten.

Diese Erektions-Installation mit Namen "Gone, Yet Still" hat die gläubige Christin Emily M. so empört, dass sie das Museum verklagte. Sie meinte, dass man diese Provokation bei Mohammed nicht gewagt hätte.

Das Christian Legal Centre ist eine christliche Rechtsberatung, die Unterstützung leistet bei der Klage gegen das Museum. Sie meinte, das Objekt habe "kein anderes Ziel, als Christen zu beleidigen und Christus zu verunglimpfen". In England ist die Höchststrafe, die das Museum erwarten kann, 5.000 Pfund Strafe und sechs Monate Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Großbritannien, Ausstellung, Museum, Jesus, Erektion
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 18:49 Uhr von Knochenmann2.0
 
+34 | -9
 
ANZEIGEN
Haha: Ein Museum 6 Monate im Knast :-D

Aber ich finde, dass man das auch ruhig mal mit Mohammed machen sollte. Die Moslems sollen sich mal nicht so anstellen. Die weinen ja immer gleich wie kleine Babys.
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:50 Uhr von Knochenmann2.0
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Bitte unbedingt mal anschauen :-D: http://blog.zeit.de/...
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:51 Uhr von Dohnny
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Museum: Ich hasse solche "Ich-verklage-Alles-und-Jeden" Menschen...
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Bild des Kunstwerks ;): http://www.thesun.co.uk/...

Und ich finds immer noch lächerlich, von mir war damals die erste news dazu *g*
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:13 Uhr von Rubyking
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Da merkt man: wieder mal wie uneinsichtig andere sind. Kein Sinn für Humor, was den nicht in den Kragen passt, passt einfach nicht. Wenn Mohammed gemacht worden wäre, hätten sich andere wieder aufgeregt. Aber Christen hätten gelacht. Keinerlei Toleranz..
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:15 Uhr von uhrknall
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
*Hahaa*: "Lattenjupp" - jetzt weiss ich erstmal, wie der Name gemeint ist :D
Kommentar ansehen
02.09.2008 20:27 Uhr von Paddex-k
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hey Knochenmann2.0: Ist bestimmt der Hauptschalter im Vatikan! "grins"
Man soll ja nicht schlecht Denken, aber das ist schon mehr als hart!!! "lol"
Kommentar ansehen
02.09.2008 21:52 Uhr von maki
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ich find die Darstellung durchaus angemessen, immerhin gibts hunderte Millionen xxxxxxte, welche dem Gruftie

"Die Stange halten"

:-DDDDDDD
Kommentar ansehen
03.09.2008 00:23 Uhr von Michigras
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Top: "Sie meinte, dass man diese Provokation bei Mohammed nicht gewagt hätte."

Haha, dann würden wir glaube ich alle nicht mehr hier sitzen und News kommentieren.

Ist doch schön, dass wir nicht so irre sind wie manch anderer. und gleich einen Aufstand wegen so einem Mist machen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 01:54 Uhr von high-da
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
"Sie meinte, dass man diese Provokation bei Mohammed nicht gewagt hätte."

also da hat die frau leider unrecht.
es gibt ein bild wo mohammed mit einem eregierten glied einen mädchen hinter sich zieht.
aber den link will ich nicht posten weil ich dieses bild einfach nur scheiße finde
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:41 Uhr von peteradolf86
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann sich auch anstellen: Also ich finde das Kunstwerk auch nicht schön oder originell.
Aber deswegen gleich ein Museum zu verklagen ist doch deutlich übertrieben.
Kommentar ansehen
03.09.2008 13:40 Uhr von Kakerl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin nur mäßig religiös, aber: mich nervt das ständige verarschen und in den dreck ziehen von jesus.

und high-da: zeig mir bitte ein museum in dem Mohamed mit einer Errektion "steht".
ich meine keine fotos von irgendwelchen skulpturen die irgendwo heimlich im keller stehen, nein, ich meine eine statue ausgestellt in einem museum.
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:38 Uhr von aniko
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Gott und Götter: Da Jesus kein Gott war, nur ein " Bengel" von Marias
Kinder, man kann ruhig annehmen,dass er Erektion ,ob gestörte odr normale erlebt hat.

Bin mir ziemlich sicher ,dass nicht Gott und Götter haben uns erschaffen, sondern umgekehrt. Wir haben Gott und Götter erschaffen. Seit 40000 Tausend Jahren haben wir uns in diesem Thema nicht entwickelt. Nur die Feuerstelle um die wir huldigen ist ein andere geworden.

aniko
Kommentar ansehen
03.09.2008 15:52 Uhr von Shakotai
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: Das zeigt doch mal wieder wie verklemmt unsere Gesellschaft(en) mit der Thematik Sex umgehen. Jesus (wie auch Mohammed) waren zuallerst mal Menschen und zweitens Männer. Bei Jesus geht die Bibel zwar nicht weiter darauf ein (Zumindest im Mainstream) aber zu jener Zeit wurden Männlein wie Weiblein recht früh von den Eltern verheiratet. Wer mit 20 noch nicht verheiratet war wurde schon als wunderlich betrachtet. Wenn Jesus wirklich königlichem Geblüt entsprungen sein sollte, dann wären noch früher entsprechende Vereinbarungen getroffen worden.
Mohammed hatte einige Frauen und auch einige Kinder. Also ist davon auszugehen, dass er auch seinen ehelichen Pflichten nachkam. (Nicht alles delegiert man(n) :-)
Also ist davon auszugehen, dass beiden dieses freudige Ereignis mehr als einmal passiert...

Auf der anderen Seite...
Ich hätte mich durch diese Skultur auch Beleidigt gefühlt. Allerdings ausschliesslich mein Auge... :-)

Ansonsten muss ich Aniko uneingeschränkt zustimmen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 18:51 Uhr von zeroFX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Shakotai: Gemessen am zu erwartenden Höchstalter, wurden die eher recht spät verheiratet. Oder meinst nich? ;)
Kommentar ansehen
03.09.2008 19:44 Uhr von bandit313
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mohammad: Wenn Mohammad so dagestellt würde, könnte man ganz stark davon ausgehen das das Museum in kürzester Zeit in Schutt und Asche liegen würde.
Dafür würden islamische Extremisten ganz schnell sorgen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:15 Uhr von Bogmen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, nee ist klar: Jesus war ein Mann und nur weil er Sohn Gottes war sicherlich impotent und nicht zu einer Erektion fähig...
Wer so etwas glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen!!!
Kommentar ansehen
04.09.2008 00:20 Uhr von zeroFX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bandit313: >>Dafür würden islamische Extremisten ganz schnell sorgen.<<
Tumbe Toren … die merken nicht, daß sie durch ihre Aktionen zu stark polarisieren und da können sie auf lange Sicht gar nicht gewinnen.

(Das bezieht sich jetzt nicht auf das Museum, sondern solche Figuren allg.)
Kommentar ansehen
04.09.2008 04:39 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß Man kann heute kaum feststellen wie und warum man zu dieser Zeit Jesu erregt wurde. SM gab es aber sicher zu allen Zeiten. Wer kann schon sagen welche Folter bei wen auch immer die Latte sprengen ließ?!
Kommentar ansehen
04.09.2008 10:51 Uhr von Der Reisende
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich bin naturreligiös und von daher ist es mir von der Seite ziemlich egal, wie welcher der Angebeteten dargestellt wird.

Allerdings finde ich es schon ziemlich geschmacklos.

Toleranz ist das, was ich gewähre.

Ein Miteinander kann dann entstehen, wenn ich den Mitmenschen auch respektiere.
Das fordere ich ein und das bin auch bereit zu geben.

ich grüße euch
Kommentar ansehen
05.09.2008 17:18 Uhr von flexibell
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal: wie unlogisch die heutigen Weltreligionen sind.
In den Naturreligionen waren die Gottheiten immer die, die die Fruchtbarkeit gebracht haben.
Und die wurden gerade deshalb immer besonders omni-potent dargestellt.
Verstehe echt nicht, wieso viele Christen und Moslems immer gleich prinzipiell beleidigt sind.
Wenn ich einen starken Glauben habe, sollte ich doch locker über den "Ungläubigen"(?) stehen...
Kommentar ansehen
06.09.2008 16:05 Uhr von Hajoseb
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das noch 1.) Gott ist eine Frau
2.) Jesus war Schwarz (Wurde von der Kirche korrigiert, da ein Schwarzer zwar dein Auto klauen, aber nicht dein Heiland sein kann ...)
3.) Maria hatte noch mehrere Kinder (oder hat Josef so ne kleine Schnuggeliche verschmäht, auch wenn sie zuvor ein uneheliches Balg geworfen hat)
4.) Er gab einen schwarzen, 13. Apostel
...
ups es geht hier ja gar nicht um den Film Dogma *g*
Kommentar ansehen
06.09.2008 16:14 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: ist diese Emily M?

80? 90? gläubige Nonne aus einem englischen Kloster?
Nee also wirklich man kanns auch mit der Verklagerei übertreiben!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?