02.09.08 16:56 Uhr
 503
 

Altkanzler Schröder verteidigt Putin

Der ehemaliger Kanzler Gerhard Schröder nahm am Montag in Berlin Wladimir Putin in Schutz. Schuld wäre der Westen mit seiner Politik, welche viel zu einengend wäre.

Einige grundlegende Fehler seien unter anderem die Pläne für ein Raketensystem in Polen oder die vorzeitige Anerkennung des Kosovos. Der georgische Angriff vor drei Wochen sei dann der Tropfen gewesen, der das Fass zum überlaufen brachte.

"Wir befinden uns derzeit in einer Spirale der Konfrontation, aus der wir schnellstmöglich herauskommen müssen", sagt Schröder und ist der Meinung, dass die EU schleunigst in Kommunikation mit Russland treten sollte, um Schlimmeres zu vermeiden.


WebReporter: Rubyking
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wladimir Putin, Gerhard Schröder, Altkanzler
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 16:51 Uhr von Rubyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine kritische Situation in der sich gerade die USA und Russland befinden. Und wir mitten dazwischen. Ich hoffe, dass sich das bald wieder legt damit alles wieder sein Gang gehen kann. Aber meiner Meinung nach, machen beide Fehler. Keiner hat eine weiße Weste....
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:00 Uhr von ko.ok
 
+11 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:03 Uhr von norge
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:10 Uhr von _Ace_
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Schröder: Obwohl Schröder wegen diesem Kommentar und seiner Assoziation zu Gasprom bzw. wegen seiner Freundtschaft zu Putin wahrscheinlich wiedereinmal von der Medienherde überrant werden wird, finde ich es gut, dass er seine Meinung klar und deutlich äußert.

Und in den meiißten Punkten stimme ich auch mit ihm überein...
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:18 Uhr von vmaxxer
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
nicht ganz einfach ich mein.. recht hat er ja .... aber als Busenkumpel vom Putin und als Russland-Geldempfänger (Ostsee-Pipeline)...
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:34 Uhr von Raptor667
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
tja hat schon Recht der Gerd...ich mein unsere jetztige Regierung ist..naja...Bundesmerkel mischt sich überall ein...ein Innenminister der an Verfolgungswahn leidet und ein Finanzminister der die oberen 10000 immer reicher macht während das Volk hungert.
Ich frag mich echt wann der erste Politiker an einer Laterne bampelt....
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:24 Uhr von Feuerloescher
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Putin: kann sogar Löwen erlegen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:55 Uhr von Jimyp
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:59 Uhr von Rubyking
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Viel: hat er ja eh nicht mehr zu verlieren. In meinen Augen hat er sich schon so lächerlich vor der Nation gemacht, was macht es da für einen Unterschied? Übrigens, die Freundschaft zu Putin kann ich nicht begrüßen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:41 Uhr von S8472
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Feuerloescher: Tiger, nicht Löwen und nicht erlegen, sonder betäuben.
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:55 Uhr von Heiliger
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Schröder der gute: Wie ich schon mal erwähnt habe.
Schröder war eigentlich der Wahlsieger.
Daher war er auch schokiert, das er es doch nicht war.
Bin mir sicher. Würde man eine Umfrage starten, eine Umfrage die Neutral abläuft, würde rauskommen, das Gerhard Schröder die Mehrheit hatte. Was in den Wahlen aber wierklich passiert ist kann man vermuhten. Manipuliert?
Und ja auch in Deutschland ist so was möglich.

Schröder wurde nicht vom Bürger abgewählt, sondern von der Regierung selber. Weil Gerhard Schröder die Politik von USA nicht unterstützen wollte. Deswegen musste er Weg. Deswegen wurde er lächerlich gemacht wegen Russland.

Respekt an schröder. Er hat ohne irgend wehn zu beschuldigen sein sitz verlassen. Ungewollt aber es ging wohl nicht anders.

Heute sehen wir ja was das für folgen hat.
Wäre Schröder an der Macht geblieben, wäre die Atmosphäre auf der Welt viel entspannter.

Merkel ist auch nur eine Spielfigur der Lobbyisten. Daher heisst es ja von Amerikanischer Seite. Sie ist die stärkste Frau der Welt. Weil sie wie ein H.... hört.

Ich entschuldige mich jetzt schon für die ausdrucksweisse. Aber es geht nicht anders einmal es zu sagen.

Ausserdem. Kriege machen immer die USA. Auch zicht tausend mal wurden Menschenrechte gebrochen und das mit absicht. Aktuellste und auch das schlimmste fall momentan. Kosovo.
Und die EU macht mit.

Mit schröder würde vieles nicht passieren. Daher musste er weg.

Schade.

Ich würde heute noch an Schröder glauben und auf Ihn hören als der Merkel.
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:56 Uhr von menschenhasser
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
die: russen behalten ihre konflikte wenigstens bei sich im land und versuchen nicht die weltpolizei zu spielen wie die amerikaner. aber das wir amerikahörigen deutschen das nicht verstehen ist klar. regt sich ja auch kein mensch über die amis wegen dem irakkrieg auf obwohl bis heute jeder beweis fehlt der diesen krieg nötig macht, außer natürlich das die da oel haben!!!!
Kommentar ansehen
02.09.2008 20:41 Uhr von JackIT
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
immner dieses geheule, das schröder bei gasprom ist und alle verraten hat. Er hat halt gesehn zu welchen schweinereien die usa fähig sind und hat daher eine pro russische haltung angestrebt.
währe er damals pro usa gewesen, währe er heute noch bundeskanzler oder zumindest hätte er einen hohen posten in einem westlichem öl konzern bekommen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:45 Uhr von uhrknall
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Putin hat einen Völkermord verhindert. Und das stört unsere Regierung?
Saakaschwilli ist ein zweitausend-facher Mörder, da ist mir seine sonstige Politik egal. Das werden wir in unseren Medien aber leider nicht hören. Unsere Regierung ist nämlich solchen fragwürdigen Oberhäuptern zu oft wohlgesinnt.
In dem Fall denke ich wie bei der Medizin: Wer Leben rettet hat Recht. Und Putin hat den Krieg beendet.
Basta!
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:59 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jimmyp: Was ist denn die westliche Welt? Und vor allem, warum ist man ein Verräter an Deutschland wenn man diese "westliche Welt" verurteilt?
Kommentar ansehen
02.09.2008 23:04 Uhr von ralf.h1974
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin eigentlich kein Schröder Fan, hat zuviel Mist gebaut. Aber da hat er Recht.
Kommentar ansehen
02.09.2008 23:19 Uhr von ko.ok
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin mir: nicht ganz sicher, aber könnte es eventuell sein, dass der Westen westlich liegt und der Osten östlich?
Kommentar ansehen
02.09.2008 23:47 Uhr von Tokata
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Alle schimpfen auf Schröder und es war sicherlich nicht alles so top in seiner Regierungszeit.aber was die Auslandspolitik gerade betreffend USA / Russland anbelangt, war ich schon damals ganz seiner Meinung. Deutschland und Frankreich waren schon damals gegen diverse Vorgehensweisen von Seiten Amerikas. Und haben uns damals rausgehalten was den Irak usw. angeht Und? Meiner Meinung nach taten wir Recht damit. Sieht man doch heute. Alle oder viele schimpfen was da im Ausland passiert...Zu Schröders Zeiten hat man auch mal gegen die USA usw. gesagt: Nein so nicht, wir machen da nicht mit!

Sorry wenn ich jetzt mal so direkt werde...aber einen Ja Sager wie den!!! "Merkel" hatten wir da nicht. Und ehrlich gesagt fande ich das persönlich um einiges besser, wie das, was jetzt von Seiten der Regierung so passiert.
Kommentar ansehen
03.09.2008 00:27 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also: wo ist das problem? schröder hat vollkommen recht und fertig.
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:15 Uhr von oneWhiteStripe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@jimpy: oh mein gott! ein VATERLANDSVERRÄTER!!!

sagmal denkst du echt nur in freund und feind? bist du echt so primitiv? anscheinend ja....

und solche leute erschiesst man, gell chimpy.....

komm wieder runter und hör mit deinem elenden gesabber gegen alles was nicht neokon/rechts ist auf...

nimmt dich doch eh keiner mehr ernst...
Kommentar ansehen
03.09.2008 14:14 Uhr von Boese_das
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann Schröder nuer etwas gegen den lieben Onkel USA sagen ??

Also Jimyp die Aussage mit dem Verrat am Vaterland na ja....sagt wirklich viel über deinen Geisteszustand aus.

Also Schröder hat in meinen Augen gar nicht SO unrecht mit dem was er dort sagt.

Denn sämtliche Reaktionen Russlands basieren auf Provokationen von aussen wie z.b. die raketenabwehr in Polen.....und jede Aktion führt bekantlich zu einer Reaktion.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?