02.09.08 16:14 Uhr
 628
 

Google-Browser Chrome kommt in wenigen Stunden

Der neueste Software aus der Google Schmiede, der Google-Browser Chrome, soll noch heute erscheinen.

Da der Browser weltweit in 100 Ländern gleichzeitig gelauncht wird, wurde für Deutschland der späte Nachmittag als Releasetermin angegeben. Nach aktuellen Informationen soll Chrome nun ab 21 Uhr in Deutschland zum Download bereitstehen.

Der neue Google-Browser soll noch schneller und sicherer sein, als seine "Kollegen" wie zum Beispiel der Internet Explorer oder der Firefox Browser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jiggle100
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Stunde, Browser, Chrome
Quelle: www.die-topnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 16:11 Uhr von jiggle100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Euphorie ist jetzt zu Anfang groß, alleine der Name Google wird aber nicht ausreichen um die anderen vom Markt zu drängen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:19 Uhr von borgworld2
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Egal: Erstmal muss er mir die Funktionen bieten die ich mit FF hab.
Egal ob Google drauf steht oder nicht.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:21 Uhr von T00L
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehn: ob das mit der Sicherheit stimmt im ersten Monat nach Release ....
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:22 Uhr von jiggle100
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
genau: Ziemlicher Hype gerade der da abgeht, nach einigen Wochen schauen wir uns dann mal die Zahlen an und sehen weiter.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:24 Uhr von Michigras
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Nur ein nerviges Ding mehr, auf das man bei der Webseitenerstellung Rücksicht nehmen muss. Geht nur Hölle und haltet euch an Standards.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:24 Uhr von DarkRomantic
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: also ich erhoffe mir einiges vom neuen Browser! FF ist zwar echt gut, aber bestimmt noch nicht das nonplus-ultra :D Daher bin ich echt gespannt, und laut einigen technischen Infos wird er bestimmt genial sein, und erst noch Open-Source :)
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:31 Uhr von jiggle100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entwickler: Stimmt die Entwickler dürfte das alles andere als freuen. :(
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:32 Uhr von Dr_House
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zunächst FF: Naja, also ich bleibe zunächst mal bei FireFox. Google muss erst einmal zeigen, was der neue Browser kann. Je nachdem wie dann die erfahrungen sind, die die Nutzer damit machen, schau ich ihn mir mal an.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:32 Uhr von Bluti666
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja "FF ist zwar echt gut, aber bestimmt noch nicht das nonplus-ultra :D"

Letztendlich ist ein Browser dazu da, sich Internetinhalte anzusehen, nicht mehr, nicht weniger. Frage mich, was manche Leute alles von einem Browser erwarten, vielleicht sol er ja noch Kaffee kochen können und den Einkauf erledigen???
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:10 Uhr von Novio5
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der telefoniert doch sicher nach hause.
"Google analytics" lässt sich auch bestimmt nicht mit NoScript oder konsorten in "chrome" abstellen :P
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:28 Uhr von Raptor667
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Google analytics ist bei mir per No-Script deaktiviert ^^
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:29 Uhr von Raptor667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
örks sorry Novio...hab das Chrome überlesen ^^.
Ne da gehts bestimmt nicht...wahrscheinlich wirds nichtmal angezeigt ^^
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:41 Uhr von vakuum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Novio5: da gibt es bestimmt ein häckchen das man setzten kann und einem dan vorgaugelt, dass es nicht nachhause telefoniert ;)
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:59 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein neuer Datensammelkraken entdeckt das Licht des Internets, würde mich nicht wundern wenn der Browser Nonstop nach Hause telefoniert...
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:02 Uhr von Raizm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja vorerst bleibe ich bei meinem Opera und hoffe,dass auch andere bei ihrem Opera bzw. FF bleiben..Das mit Google ist mir viel zu suspekt...
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:12 Uhr von newsfeed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gut: Die wollen doch alles über den Browser abwickeln lassen in Zukunft! Sämtliche Sachen die jetzt noch auf dem OS laufen! natürlich nur online ... Da wird dann ALLES zu 100% erfasst.

Der reinste Horror!

Ich empfehle den Spiegel Artikel.
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:19 Uhr von newsfeed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Link: Zum Spiegel Artikel (sehr ausführlich):

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
02.09.2008 20:01 Uhr von TwoP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bleib: bei Firefox xD
Kommentar ansehen
02.09.2008 21:23 Uhr von Skynn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja: also was besonderes bietet der google browser ja nich...
Kommentar ansehen
02.09.2008 21:32 Uhr von Illus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt ist er da! Das Teil ist zwar noch nicht perfekt, ist ja auch nur eine Beta, aber es könnte mal etwas ganz großes werden. Die Geschwindigkeit ist einfach berauschend. Da kommt kein Firefox, Opera, Safari oder Internet Explorer mit. Zumindest auf den paar Seiten die ich in den letzten 10 min probiert habe.
Einige sehr interessante Funktionen. So kann ich z.b. das Fenster in dem ich gerade meinen Kommentar eingebe beliebig vergrößern. Auch ansonsten geht Chrome einige neue Wege, die sicher Anfangs gewöhnungsbedürftig sind. Aber das Teil macht Spass. Und ich bin alles andere als ein Freund von Google Apps.
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:22 Uhr von Novio5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab ihn mir geladen Und muss sagen, die geschwindigkeit mit dem der die seiten aufbaut ist echt atemberaubend. Da kommt auch kein firefox mit.
Dennoch hab ich das ding mittlerweile deinstalliert. Das Interface ist mir zu "modern" gestaltet, sprich alle optionen und lesezeichen sind irgendwie versteckt. Klar, man hat dann ne menge platz aufm Bildschirm, aber das ist einfach nich mein fall.
Zudem setzt mir der Gedanke zu, dass der Browser wahrscheinlich jede aktivität von mir mitgeloggt und an google geschickt wird. Warten wir mal ab, wann die ersten meldungen darüber kommen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:32 Uhr von Illus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Novio5: Deine Befürchtungen hinsichtlich des Datenschutz sind berechtigt. Ein Blick in die Datenschutzbestimmungen reicht mir.
http://www.google.de/...

Schade eigentlich das so eine innovative Software von Google kommt. Mir hat der Browser echt gefallen. Noch ein Werbeblocker und Mausgesten und ich wäre fast wunschlos glücklich. Aber Google vertraue ich nicht, ein Browser von der Firma kann ich mir nicht vorstellen. Dagegen ist ja Microsoft schon ein Lamm.
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:37 Uhr von newsfeed
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so ist es: Google ist absolut auf Macht aus und zwar Global!
Sie sammeln Daten wo sie nur können und dieser Browser dient alleine nur dem Zweck, Google Daten zu liefern, welche sie sonst nie bekommen würden! Finger weg von dem Teil!
Alles was evtl. gut an dem Browser ist, wird es sicher bald auch als plugin für FireFox geben!
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:49 Uhr von Illus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsfeed: Ein Addon wird da nicht reichen. Sicher kann man einige Funktionen der Bedienung in ein Addon packen, aber die Geschwindigkeit von Webkit und "V8" wird man nicht mit einem Addon erreichen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 23:36 Uhr von newsfeed
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Google kann nicht zaubern: Was die Geschwindigkeit angeht gibt es dann ein Update.
Was die Features angeht plugins/add-ons.

Warum sollte FF oder gar der IE da nicht rankommen können.
Google hat zwar die Engine eingekauft, die besteht allerdings auch nur aus Codezeilen!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?