02.09.08 13:52 Uhr
 17.913
 

Chinesisches "iPhone-Mädchen" sorgt im Internet für Diskussionen

Bilder einer asiatischen Fabrikarbeiterin, die ein Brite auf seinem neuen iPhone vorfand, haben eine lebhafte Diskussion im Internet ausgelöst. Obwohl ihr Name noch immer unbekannt ist, hat sie es zur Berühmtheit geschafft.

Die drei Fotos wurden auf "MacRumors.com" veröffentlicht, einer Website über Apple-Neuheiten. Sie zeigen eine junge Asiatin, die offenbar an einer Produktionsstraße für iPhones arbeitet. Offensichtlich hatten Mitarbeiter das iPhone getestet und vergessen die Bilder zu löschen.

Der englische Besitzer des neuen iPhones hatte die Bilder hochgeladen. Der erste Kommentar zu dem Beitrag lautete: "Sie ist sowas von gefeuert." Der Sprecher des Unternehmens, wo die Frau arbeitet, sagte jedoch, dass die junge Frau nicht gefeuert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Mädchen, iPhone, Diskussion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 13:43 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich, dass die Frau nicht gefeuert worden ist. Ich dachte immer, dass in China die strengsten Arbeitsvorschriften der Welt herrschen. Vielleicht sehen wir ihr Gesicht doch mal auf einem anderen Iphone wieder.
Kommentar ansehen
02.09.2008 13:55 Uhr von loor
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Na umn: ich hätte kein Problem damit das sie auf mein iPhon währe hat doch ein netes lachen und eine nachricht an ihren chef nicht rauswerfen
Kommentar ansehen
02.09.2008 13:59 Uhr von Dr_House
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Mich wunderts nicht: Dinge wie nettes Lächeln interessiert in China niemanden. :D
Kommentar ansehen
02.09.2008 14:10 Uhr von Kirifee
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht werden die Handys: da auch einfach mal so getestet und da sie auf dem Foto
ist wird sie wohl kaum die "Testerin" gewehsen sein, da
hat wer anderes getestet und eben vergessen zulöschen.
Wir sind doch alle nur Menschen, aber sies süß^^
Kommentar ansehen
02.09.2008 14:11 Uhr von borgworld2
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find das süss, obs ein Werbegag ist oder nicht.
Wenns keiner ist hat die Frau vielleicht jetzt die Chance wirklich was aus ihrem Leben zu machen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 14:11 Uhr von uhrknall
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich: macht sie sogar wirksame Werbung für iPhone.
Diese Frau sollte besser eine Gehaltserhöhung dafür bekommen, oder in einem Werbe-Spot für iPhone auftreten. :)

Wo kann man das Fotografieren besser testen, als im Land des Lächelns?
Kommentar ansehen
02.09.2008 14:15 Uhr von ZTUC
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
Alter: Mich würde eher interessieren, ob die schon alt genug ist zu arbeiten oder ob iPhones durch Kinderarbeit hergestellt werden. Bei Apple würde mich gar nix wundern.
Kommentar ansehen
02.09.2008 14:21 Uhr von Carry-
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
guerilla-marketing: also mich würde es nicht wundern, wenn das absicht war. denn ohne irgendeine neuigkeit wird wieder über das iphone gesprochen - ziel erreicht!
Kommentar ansehen
02.09.2008 15:33 Uhr von MiefWolke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Haben wir auch schon gemacht arbeite in der Handyreparatur, und wenn der Kunde behauptet das die Kamera nicht Funktioniert, dann wird ein Gruppenfoto der Abteilung gemacht als Beweis.

Find das nicht schlimm wenn da ein bild drauf ist und es gab auch noch nie Beschwerden.
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:38 Uhr von crawlz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der Sprecher des Unternehmens, wo die Frau arbeite: grauenhaft ... gehörst gesperrt für den satz
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:46 Uhr von Raizm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm die sieht ja richtig knuffig aus...^^
Kommentar ansehen
02.09.2008 16:52 Uhr von smile2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Fotos: Hübsches Mädel ... also ich hätte nichts gegen solchen Bildern auf meinem neuen Handy.


Solang sich die Mitarbeiter dort nicht gegenseitig den Hintern fotografieren ...
Kommentar ansehen
02.09.2008 17:51 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Guerilla-Marketing: Guerilla-Marketing, würde ich auch mal sagen, das ist genauso zufällig wie die "versehentlich" verschickten Infos über den Google-Browser...
Kommentar ansehen
02.09.2008 18:10 Uhr von HelloKittyCat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fotografiert werden als Kündigungsgrund? Irgendwie finde ich das ziemlich unlogisch, wenn jemand für den Fehler gekündigt werden sollte, dann doch höchstens der, der das Foto gemacht hat. Was kann denn das Mädel dafür dass sie auf dem Foto ist und dies vor der Auslieferung nicht gelöscht wurde?!

Aber grundlegend stimme ich der Aussage über das Guerilla-Marketing zu, die Verkaufszahlen der 2. Generation sind ja nicht so berauschend und so schaffen sie es bestimmt noch kostenlos in "taff" oder "Explosiv" oder ähnliche Formate.. ;)
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:10 Uhr von Mabie
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Na und? Wayne³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³³
Wenn interessiert das ob jemand aufm IPhone eine asiatische Arbeiterin hat? Ich hab Nacktbilder von Asiatinnen oben...na und?
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:38 Uhr von LeThoem
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Btw, der Idiot, der schrieb, in China gäbe es Kinderarbeit.
In China gibt es nicht mehr Kinderarbeit als in Deutschland, Indien ist das Problemkind bezüglich Kinderarbeit.

So oder so, die Apple Produktsstätten sehen doch ordentlich aus. Das Mädchen sieht nicht gerade so aus, als wäre sie dem verhungern & sterben nahe ;-)

China wird sowieso überall gebasht, so schlimm ist das Land doch nicht, die Einwohner sind gesamthaft glücklich (vor 60 Jahren hungerte das ganze Land.., nun haben alle zu essen...) und haben sogar beim Arbeiten Zeit, solche Fotos zu schiessen, lol.

Da bleibt mir nur zu sagen: Made in China, wieso nicht, wenn die Quali stimmt? =)
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:57 Uhr von Slaydom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nur leider stimmt die Quali nur seltenst ;) Wo sie stimmt, sind bei Firmen die dort schon länger als 10 Jahre sind...
Markenschuhe zb...
Iphone handys, aber nicht die ganzen Duplikat firmen und dies macht leider den größten teil aus ;)
Aber hast recht, den Chinesen geht es besser als noch vor 20 Jahren...
Aber langsam macht sie eher kummer breit, das wird dort irgendwann auch noch mal knallen, aber das wird noch einige Jahre dauern (haben arbeitsverhältnisse wie wir Europäer vor knapp 120 Jahren)
Kommentar ansehen
02.09.2008 21:26 Uhr von LH738
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vllt. nur eine geplante werbeaktion ? ^^
Kommentar ansehen
02.09.2008 22:20 Uhr von uhrknall
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kinderarbeit da denke ich zuerst an Thailand, Indien oder Pakistan.
In China gibt es das zwar auch, ist aber eigentlich verboten. Dort gehen die Kinder (fast alle) zur Schule, wie in normalen anderen Ländern auch. Die Schulpflicht nimmt die Regierung dort so ernst, dass einige westliche Hersteller schon billigere Länder zur Produktion suchen - China wird zu teuer. :)

PS: Ich kann schlecht das Alter schätzen, aber das Mädel auf dem Foto ist sicher schon über 20. Und ja, sie könnte einigen Damen aus diversen Model-Wettbewerben im TV zeigen, wie *hübsch* in Wirklichkeit aussieht :)
Kommentar ansehen
03.09.2008 00:52 Uhr von dddave
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn dann: sollte nicht die Person, die auf dem Foto zusehen ist gefeuert werden sondern die, die das Foto gemacht hat!
Kommentar ansehen
03.09.2008 08:22 Uhr von Nautum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinreissend : )
Kommentar ansehen
03.09.2008 09:49 Uhr von Adio_89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iphone kaufen^^: also wenn man des versprechen hätte auf jedem iphone son süßes lächeln zu haben würd ich mir sogar eins holen =P

nein jetzt mal im ernst ^^ ich find die aktion alles andere als schlimm und es war bvestimmt kein zufall das das bild drauf geblieben ist...

ach & @ uhrknall

"bestimmt über 20" würd ich net sagen ich würd sie so in meiner alterklasse einordnen^^ so 18/19^^
Kommentar ansehen
03.09.2008 12:05 Uhr von Nautum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
never: Die ist 21-23 : )
Würd glatt ne Wette eingehen.
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:21 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzige Sache! Und ein hübsches Mädel. Die Bilder von ner 40-jährigen hässlichen Schabratze würden bestimmt nicht soviel Aufsehen erregen :-D
Kommentar ansehen
08.09.2008 15:09 Uhr von maijucca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schööön xD: ist doch süß wenn man sein neues handy an macht und ein nettes lächeln gespeichert ist =)

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?