02.09.08 11:20 Uhr
 23.746
 

Essen: Mädchen sollte vergewaltigt werden - Freundin erstach Täter und erhält Haftstrafe

Das Landgericht Essen hat am gestrigen Montag eine 16-jährige Jugendliche zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Sie gab zu, im Juli letzten Jahres den Besitzer einer Dönerbude mit einem Messer niedergestochen zu haben. Der Mann (36) ist daraufhin hinter dem Imbiss verblutet.

Zum Tatzeitpunkt war die 16-Jährige, zusammen mit ihrer damals 14-jährigen Freundin, dort als Aushilfe tätig. Die sexuellen Aktivitäten mit dem Imbiss-Besitzer waren zuerst in beiderseitigem Einvernehmen gewesen. Die Sache uferte dann aus, als der Mann versuchte, die Freundin (14) zu vergewaltigen.

Sie setzten Pfefferspray ein und die Ältere stach auf ihn ein. Als er die 14-Jährige in einen Nebenraum drängte, setzte sie nach und brachte dem Mann die tödlichen Stiche bei. Das Gericht hat darin keine Notwehr mehr gesehen und verhängte die Strafe, ihre Freundin erhielt 150 Sozialstunden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Freund, Vergewaltigung, Essen, Täter, Haftstrafe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

113 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 11:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich eine schwierige Entscheidung des Gerichts. Wenn zuerst von "sexuellen Handlungen" gesprochen wird, heißt das für mich ,dass nicht unbedingt jemand vergewaltigt wurde. Ob dann noch die tödlichen Stiche nötig waren, um Schlimmeres zu verhindern...?
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:23 Uhr von Knochenmann2.0
 
+177 | -39
 
ANZEIGEN
Der: Richter sollte für dieses scheiss Urteil auch eine Haftstrafe erhalten. Wie fände er es denn, wenn man das mit seiner Tochter versucht hätte? Die Menschen sollten einfach mehr nachdenken....
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:26 Uhr von mustermann07
 
+116 | -17
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: Was für ein heruntergekommenes Gesindel....
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:26 Uhr von falkz20
 
+135 | -15
 
ANZEIGEN
verkehrte welt: erwachsene MÖRDER die sich bewusst betrinken um dann einen geplanten MORD an einem SCHWÄCHER zu begehen, bekommen WENIGER JAHRE aufgebrummt....
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:28 Uhr von JCR
 
+60 | -26
 
ANZEIGEN
Naja, das war die Version der Angeklagten. Ob sich das ganze tatsächlich so abgespielt hat, konnte vor Gericht offenbar nicht eindeutig geklärt werden.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:28 Uhr von StaTiC2206
 
+65 | -23
 
ANZEIGEN
Der Richter gehört seines Amtes enthoben: es war keine direkte notwehr, aber eine reaktion um ein viel schlimmeres verbrechen zu verhindern. und ich finde es weitaus schlimmer zuzusehen wie die freundin vergewaltigt wird als den vergewaltiger zu liquidieren.
was hätte er denn bekommen? 2 monate aufbewährung.

eien vergewaltigung wünscht man niemandem, aber was wäre, wenn es seine tochter wäre?

ich persönlich würde ungeachtet der konsequenzen so ein ding (mensch kann man nicht sagen) ohne gewissensbisse töten.

bin eh scheidungskind ich krieg 2 jahre
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:29 Uhr von VanillaIce
 
+53 | -15
 
ANZEIGEN
Erschreckend: Wie sollen sich den die jungen Frauen von heute vor Vergewaltigern sonst schützen?

Wenn ich die Quelle richtig verstehe, hat das Opfer ja nach Pfefferspray und den ersten Stichwunden nicht von ihnen abgelassen und ich hätte da auch nochmal zugestochen bevor ich vergewaltigt werde!

Also wenn die Quelle den Tathergang richtig beschreibt, ist das Urteil völlig realitätsfern!!!
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:29 Uhr von Boese_das
 
+30 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:29 Uhr von DTrox
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Schwer zu beurteilen: Vor allem wenn einen Fakten fehlen. Wir sehen hier nur diese News. Was da nun aber im Detail genau vorgefallen ist, kann man als Aussenstehender sicher nicht beurteilen. Vielleicht sind die 4 Jahre angebracht, vielleicht auch nicht.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:32 Uhr von Gorxas
 
+22 | -15
 
ANZEIGEN
@Boese_das: jup, genau darum geht es. Es lagen keine Beweise vor, dass es sich um eine mögliche Vergewaltigung handeln könnte. Vieles deutete aber eher auf eine geplante Tat der beiden Mädchen hin.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:32 Uhr von falkz20
 
+25 | -16
 
ANZEIGEN
@StaTiC2206 @ negativbewerter: haha scheidungskind, da könnte echt was dran sein ;)

nun für alle negativbewerter, hier eure chance!!

Ich würde auch den tot einen anderen in kauf nehmen, wenn dieser ein verbrechen an mir oder mit nahen personen verüben will.

nun los, haut mit die minus um die ohren ;)
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:32 Uhr von miezi
 
+25 | -14
 
ANZEIGEN
es ist KEINE notwehr wenn der besitzer der dönerbude eine 14 jährige in den nebenraum drängt??
da ich seit langer zeit kampfsport mache und deshalb den notwehrparagraphen auswendig kenn, kommt mir das schon n bisschen komisch vor...

§227 bgb
--> (1) eine durch notwehr gebotene handlung ist NICHT WIDERRECHTLICH
--> (2) notwehr ist diejenige verteidigung, welche erfolderlich ist, um einen gegenwärtigen RECHTSWIDRIGEN ANGRIFF [war es doch] von sich oder EINEM ANDEREN abzuwenden

4 jahre?? das macht sie doch nich gleich zu ner kaltblütigen killerin und potentiellen gefahr für die bevölkerung. hallo?? sie wollte ihn nicht umbringen (er is ja an den verletzungen verblutet) sondern sich und ihrer freundin helfen!!! noch dazu ist sie grademal 16!

und ein [edit, foo.fraggle] kriegt nur paar jahre knast wegen schwerer kindheit und kommt sowieso wegen guter führung vorzeitig wieder raus.

was für ein staat
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:34 Uhr von ko.ok
 
+18 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:40 Uhr von Jorka
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
Den Richter: sollte man entlassen für dieses Urteil.
So eine Schweinerei, kann mir niemand erzählen das das KEINE NOTWEHR WAR!!!

Von wegen im Namen des Volkes, hier heisst es wohl eher im Namen des Richters....
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:43 Uhr von StaTiC2206
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
@ falkz20 wart ab ich setz noch was drauf: ich trinke alkohol. dann werd ich sogar freigesprochen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:44 Uhr von ko.ok
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
"Die sexuellen Aktivitäten mit dem Imbiss-Besitzer waren zuerst in beiderseitigem Einvernehmen gewesen"

Da soll noch einer sagen, dass das kein (evtl. sogar geplanter) Mord war.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:46 Uhr von Gorxas
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zusatz: http://www.shortnews.de/...

Hier die SN-News vom 29.06.07

Leider kann ich gerade nicht die erste SN-News darüber finden.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:47 Uhr von Rixa
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
Irgend etwas stimmt mit den Richtern: in unserem Land nicht.

Auf der einen Seite werden wiederholt polizeibekannte (Koma)Schläger frei gelassen oder für 2 Stunden ins gefängnis geschickt.

Kinderschänder bekommt lediglich Bewährungsstrafen.

Und wenn ein Mädchen in Notwehr jemanden ersticht, wird dies nicht so gesehen ,-s
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:49 Uhr von kingoftf
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Das Mädchen: sollte für ihre Courage das Bundesverdienstkreuz bekommen.

[edit, spooky vibes]
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:50 Uhr von tRipleT316
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Beispiel nummer 2: Hier sieht man wieder das etwas nicht stimmt. 4 Jahre Haft. tze
Ich finde Knochenmann 2.0 hat recht. So kommt es mir auch immer mehr vor.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:54 Uhr von Deniz1008
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:56 Uhr von SilentRebel
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Verdammte scheißJustiz hier: Irgendwie scheint es mir manchmal, als würden die Justizleute einerseits das Benehmen der Ausländer (in diesem und VIELEN anderen Fällen, das Benehmen der Türken) nicht gefallen und Schande auf deren Haupt sprechen, und andererseits zu meinen, sie dürften sie nicht so hart bestrafen u. ä., weil sie ja BLOß nicht rechts dastehen wollen (obwohl das natürlich nicht so wäre, selbst wenn der richter dem Typen jetzt ein Jahr Knast verängt hätte).
Nee, nee... hoffe, das versteht jetzt jeder!
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:57 Uhr von Kraftkern
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
leute informiert euch erst mal, nur weil da 2, 3 zeilen ohne wirklichen hintergund stehen, sollte man noch kein urteil fällen.
egal ob das opfer ausländer ist oder nicht, mord ist mord und wenn das geplant war, ist die strafe gerecht.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:57 Uhr von Boese_das
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Ist es nicht schön für Fakten welche belegt sind bekommt mann hier Minuspunkte.

Gibt es hier etwa Hauptberuflich Bildleser oder was ???
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:57 Uhr von Pryos
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Boese_das: Sex mit einer 14 jährigen ist auch sehr schwammig, besonders, wenn Sie für ihn gearbeited hat.

Refresh |<-- <-   1-25/113   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?