02.09.08 10:23 Uhr
 1.434
 

Libyen: Abschaffung fast aller Ministerien angeordnet

Ab 2009 sollen in Libyen fast alle Ministerien auf Geheiß des libyschen Präsidenten und Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi abgeschafft werden. Grund hierfür, so Gaddafi am Montag bei einer Rede anlässlich des 39. Jahrestags der Revolution, sei die zu beklagende Korruption.

Lediglich das Außenministerium und das Ministerium für Verteidigung und Sicherheit bleiben bestehen. Diese groß angelegte Staatsreform soll das Vertrauen der Bürger in den Staatsapparat fördern.

Außerdem kündigte Gaddafi an, jeder Familie einen Betrag aus dem Ölverkauf zukommen zu lassen, der es ermöglichen soll, private Unternehmen gründen zu können. Gaddafi erhofft sich dabei besonders viele Gründungen von Baufirmen.


WebReporter: margez
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Minister, Abschaffung
Quelle: www.wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2008 11:00 Uhr von Styleen
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
das nenne: ich mal ein ernsthaftes Vorgehen.

Erst sämtliche befallenen Bereiche entfernen und dann sauber ordentlich neu aufbauen ... da sollte man auch mal bei uns drüber nachdenken ....
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:00 Uhr von Il_Ducatista
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
unglaublich: unglaublich, dieser Gaddafi. ein echtes Vorbild für Europa!
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:13 Uhr von Pilot_Pirx
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
in gewisser Hinsicht gar nicht mal so dumm: von diesem Gaddafi;)

Von einer Verschlankung und vor allem Vereinfachung des Staates und der Gesetze wird hier in Deutschland ja nur aller 4 Jahre mal gefaselt und nichts getan.

Ganz im Gegenteil mit Europa erwartet uns ja noch viel größere Regelungswut.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:14 Uhr von bakaneko
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
.. ich kenne da nicht die internen zusammenhänge.. aber es könnte durchaus sein, das sich gaddafi durch diese aktion auch von unliebsamen konkurrenten innerhalb der regierung befreien will. es wäre nicht das erste mal in der geschichte, bei dem korruption unterstellt wurde, um interne feinde zu eliminieren..
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:37 Uhr von StaTiC2206
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
was steckt genau dahinter? ich mein wirklich großteile des staatsapparats zu entfernen könnte auch als feindliche übernahme bzw vorbereitung einer diktatur gewertet werden.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:54 Uhr von shriker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
...Lediglich das Außenministerium und das Ministerium für Verteidigung und Sicherheit bleiben bestehen....

Klingt für mich eher so als wollte er sich den nervigen Staatsapparat abschaffen. Die beiden Ministerien unterstehn dann ihm alleine und dann kanns losgehen.... Schließlich wird dann alles schön zentral gesteuert, was sochle RevolutuonsFÜHRER ja gerne haben.

Nur meine Meinung
Kommentar ansehen
02.09.2008 12:17 Uhr von ko.ok
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Scheint: ohnehin ein ziemlich armseliges und höchst unkompliziertes Beduinendorf zu sein, wenn man keinerlei Ministerien braucht, außer Verteidigung.
Kommentar ansehen
02.09.2008 12:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
warum nicht schon früher herr Gaddafi? warum nicht?
Kommentar ansehen
02.09.2008 12:22 Uhr von jarhead2k6
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wenn man vorher das hier liest: http://www.shortnews.de/...

und dann diese news hier, kommt man ins grübeln, warums die einen wirklich so unkompliziert machen und wir so beschi*zensiert* verklemmt und feige !
Kommentar ansehen
02.09.2008 12:44 Uhr von Tomoko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ob Gaddafi nun da unliebsame Personen loswerden will, bleibt dahin gestellt.

Im Grunde ist der Vorschlag eine gute Option den Staat durchzukehren und aufzuräumen. Das würde bei uns auch nicht Schaden und wir würden so einige unliebsam gewordene Personen damit loswerden ;-)
Kommentar ansehen
02.09.2008 15:47 Uhr von lopad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auflösung der Ministerien riecht für mich eher nach dem Beginn einer Diktatur
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:43 Uhr von Rubyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite gut, aber andernseits sehe ich da Probleme. Mal schauen was draus wird.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?