01.09.08 21:58 Uhr
 890
 

Neonazi-Gewalt: Mehr Attacken auf alternative Personen

Der Anteil der deutschen Opfer bei den rechtsextremen Gewalttaten ist deutlich angestiegen. Wie der Deutsche Anwaltsverein mitteilte, waren 2006 noch gut 21 % der Opfer Deutsche, die dem "alternativen bzw. linken Spektrum" angehörten, 2008 sind es demnach beinahe schon 57 %.

Damit richtet sich die Gewalt von Rechtsextremisten zunehmend gegen politische Gegner, aber auch die Zahlen der rassistischen Gewalt bleiben hoch. Zudem werden den Angaben zufolge mehr Frauen Opfer von Neonazis.

Die Anwälte warnten davor, dass rechtsextreme Gewalt nicht verharmlost werden dürfte. Nach Angaben von "npd-blog.info" war in den vergangenen Monaten eine Brutalisierung der rechtsextremen Szene zu beobachten.


WebReporter: npd-blog.info
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Attacke, Neonazi, Person, Attac
Quelle: npd-blog.info
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 22:03 Uhr von Tokata
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
Diese Spacken wenn die sich schon so gewalttätig verausgaben müssen, sollten die das wenigstens mal bei den diversen "U-Bahn-Schläger" tun. Das könnte ich dann noch irgendwie nachvollziehen....Aber alles andere? Naja...Idioten halt...
Kommentar ansehen
01.09.2008 22:17 Uhr von Jasmuna216
 
+23 | -29
 
ANZEIGEN
Abartig Ich bin gespannt auf die Kommentare à la "Aber die phösen Linken, die haben angefangen!" -.-

"Zudem werden den Angaben zufolge mehr Frauen Opfer von Neonazis." Wie abartig ist das denn bitteschön? An Frauen die Wut rauszulassen.. unterstes Niveau. Ich könnte kotzen!
Kommentar ansehen
01.09.2008 22:19 Uhr von _Ace_
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Da kommt mir doch glatt eine Idee auf: Warum packen wir nicht einfach alle Neonazis und alle gewalttätigen (ausländische) Jugendliche in eine Art Camp, in dem sie ihre Gewalt schön aneinander ausleben!
Kommentar ansehen
01.09.2008 22:25 Uhr von hnxonline
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
ACE: kannste mir mal erklären warum Du bei "gewalttätigen (ausländische) Jugendliche" das ausländische in Klammern gesetzt hast?
Kommentar ansehen
01.09.2008 22:41 Uhr von Mamas little Angel
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Prozent von was ? Hat wer richtige Zahlen. Mit so XProzent auf XXProzent kann ich nichts anfangen.
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:02 Uhr von pmhp
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: skins sind nicht rechts...

finde so statistiken käse da es immer eine dunkelziffer gibt und denke das die anwälte lieber vor radikalen gewalttaten allgemein warnen hätten sollen
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:04 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: Was möchtest Du mit Deinen beiden Links sagen?
Das die anderen das ja auch machen?

DAS "Argument" hat schon im Vorschulalter nicht mehr gezogen.

Nur weil´s ausländische Gewalttäter gibt, muss man als Rechter doch nicht automatisch auch gewalttätig sein.
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:33 Uhr von vitamin-c
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
"Du sollst Skinheads nicht mit Nazis verwechseln": Ein interessanter Link und guter!

http://www.du-sollst-skinheads-nicht-mit-nazis-verwechseln.de/
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:36 Uhr von pmhp
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: sry dann hab ich dich falsch verstanden :)
Kommentar ansehen
02.09.2008 00:03 Uhr von WeedKiller
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ja toll Prozentual.
Zeigt höchstens dass die Gewalt verschoben worden ist ist jetzt aber nicht zwingend mehr geworden.
Wie wäre es mal wenn alle Gewalttaten von Ausländer gegen deutsche, deutsche gegen Ausländern und deutsche gegen deutsche aufgezählt werden.
Kommentar ansehen
02.09.2008 00:42 Uhr von Der Erleuchter
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sind jetzt Blogs auch: schon zugelassene Quellen?
Kommentar ansehen
02.09.2008 01:12 Uhr von Jimyp
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@vitamin-c: Gibt´s denn "echte" Skinheads, wie sie damals in England aufgetreten sind, überhaupt noch?
Wenn in Deutschland von Skinheads die Rede ist, sind damit in den meisten Fällen Nazis gemeint, man bezeichnet sie also einfach nur falsch.
Aber letztendlich ists egal, denn beide Gruppierung haben nur Scheiße im Kopf.
Kommentar ansehen
02.09.2008 01:34 Uhr von kleiner erdbär
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ kuemmelmonster: zu deiner aussage:
>>Ich wollte damit nur die Doppelmoral deutlich machen. Gewalt ist immer schlimm, egal von wem sie ausgeübt wird. Es gibt keine "Gewalt zweiter Klasse". Das wollen einem aber manche Leute immer wieder einreden.<<

...is ja witzig - wie kommt es dann eigentlich, dass ich es noch nie gesehen habe, dass du zb bei einer meldung über eine straftat eines ausländers mal vorsichtshalber pauschal darauf hinweist, dass es auch viele deutsche straftäter gibt...?!?

hmmm, is gaaanz sicher nur zufall, gelle...?!
*pffffft*
Kommentar ansehen
02.09.2008 01:58 Uhr von Tyfoon
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Frank Zahn: "....Ich denke, hier ist "ShortNews" einmal gefordert, solche nur Minus-Bewerter zu sperren, welche sicher in vielen Fällen gar keine eigenen Kommetare zum Thema verfassen!!!....."

Heul doch.........................................und dass dieses Bewertungssystem hier jenseits von gut und böse ist, darüber müssen wir nicht diskutieren. Diese Glanzleistung war wohl eine der Sternstunden von Shrotnews, in denen die beste Wundsalbe dennoch versagte.
Kommentar ansehen
02.09.2008 10:02 Uhr von Borgir
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wie es in den wald: hineinschallt, sollte es auch zurückschallen...die polizei muss gegen dieses pack mit genauso großer brutalität vorgehen..knüppeln, dann fragen. fertig.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:23 Uhr von mustermann07
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wegen dieser Idioten: gibt es in Deutschland keine rechte Opposition, wer will schon Schläger an der Macht haben.... Diese Idioten, denen man scheinbar in das Gehirn geschi..en hat, verhindern eine härtere Gangart gegenüber kriminellen Migranten. Man sollte dieses sinnlose Gesindel auf eine einsame Insel verfrachten, damit die Welt vor solchen nutzlosen Affen verschont bleibt.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:29 Uhr von Izzo62
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
OMG: Deutsche sind auch Gewalttätig?!

ABSCHIEBEN DAS DRECKSPACK!

wer ironie findet darf sie behalten....
Kommentar ansehen
02.09.2008 23:55 Uhr von Dusta
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
kuemmelmonster: "Es gibt keine "Gewalt zweiter Klasse". Das wollen einem aber manche Leute immer wieder einreden."

Echt? Mir wurde noch nie versucht sowas einzureden. Es wurde allerdings schon oft versucht mir einzureden das mir sowas eingeredet wird.

Desweiteren glaube ich ich, das momentan zwischen linker und rechter Gewalt der Unterschied besteht, das rechte Gewalt willkürlicher, häufiger und brutaler in Erscheinung tritt als linke und somit das akutere Problem darstellt, was selbstverständlich auch zu einer erhöhten Fokussierung auf Straftaten von Nazis führt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?