01.09.08 19:52 Uhr
 845
 

U-Bahn-Schläger von Fürth gab an, er sei "einfach ausgeflippt" (Update)

Der 15-Jährige, der auf einen 34-Jährigen am Wochenende in der U-Bahn-Station eingeprügelt und diesen krankenhausreif geschlagen hatte, hat jetzt seine Tat gestanden. "Ich bin halt einfach ausgeflippt", so der wegen Körperverletzung polizeibekannte Jugendliche. Nun befindet er sich in Untersuchungshaft.

Wie "Shortnews.de" bereits berichtete, hatte der 15-Jährige laut Polizeibericht auf einen 34-Jährigen eingeprügelt. Das Opfer wollte dem Jugendlichen fürsorgliche Hilfe anbieten, da dieser in gebeugter Haltung auf einer Bank hockte.

Der Jugendliche hatte vor seinem Besuch auf einer Feier Wodka konsumiert und auf dem Fest reichlich Bier getrunken. Oberstaatsanwalt Wolfgang Träg erklärte, dass die Attacke des 15-Jährigen brutaler gewesen sei, als der Überfall in der Münchner U-Bahn im letzten Jahr, bei dem ein Rentner das Opfer war.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Bahn, U-Bahn, Schläger, Fürth, U-Bahn-Schläger
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 19:59 Uhr von KingPR
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Okay gut: das lässt auf psychische Labilität schließen.
Auf in die psychatrische Anstalt!
Kommentar ansehen
01.09.2008 20:04 Uhr von Styleen
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Arbeitslager: und nochmals Arbeitslager, ich kanns nicht oft genug sagen.

Ab und zu vll auch mal einen Peitschenhieb, sodass er nicht so schnell vergisst was er getan hat.
Kommentar ansehen
01.09.2008 20:06 Uhr von Borat
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
ach einfach ausgeflippt: so einfach ist seine Erklärung?

Einen Menschen Krankhausreif schlagen und dann so eine Ausrede?
Ich bin sprachlos....ne ne ne
Kommentar ansehen
01.09.2008 20:11 Uhr von Scherz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
die Kids von heute, sind das die Terroristen von Morgen?

Was gehten hier noch eigentlich alles so durch?
Kommentar ansehen
01.09.2008 20:20 Uhr von korem72
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn jetzt: einfach mal einer seiner Wärter oder einer der Polizisten ausflippen würde... ach ne, geht ja nicht- da die alle Psychologische Tests machen müssen bevor sie in den Dienst dürfen. Aber wie wäre es den, wenn der "arme" Junge ganz einfach nicht gesehen hat, dass >>die Tür offen stand und er dagegen gerannt ist- so aus vollem Lauf<< ??? Mir fehlt jedes Gefühl für solche "Kreaturen"- da kommt nicht mal mehr Hass gegen den auf
Kommentar ansehen
01.09.2008 21:30 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
man lernt nie aus: Fürth hat ne U-Bahn?
Kommentar ansehen
01.09.2008 22:31 Uhr von paszcza1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@SiggiSorglos: Soweit ich weiss, geht eine Linie der Nürnberger U-Bahn bis nach Fürth.
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:10 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum erklärt eingentlich heutzutage niemand mehr seinen Kindern, wenn sie noch jung genug sind, um drauf zu hören, dass es kein "einfach ausgeflippt" gibt??

Egal, was passiert, man flippt nicht einfach aus. Ausflippen ist nicht "einfach"und es ist nicht normal. Und schon gar nicht ist es in Ordnung, oder entschuldigt irgendwas.
Kommentar ansehen
02.09.2008 02:03 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgeflippt? Soso... dummer Spinner, wenn ich Richter wäre würde ich dafür Sorgen das er hinter Gitter kommt und eine ordentliche Tracht Prügel müsste er eigentlich noch dazu bekommen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 07:15 Uhr von Pimboli158
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Lol wie kann man denn von einem 15jährigen verprügelt werden?Lach mich weg...
Kommentar ansehen
02.09.2008 08:17 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach ausgeflippt? geil ich trink jetzt auch mal auf ner party wodka nehm zwei uzis und baller mal samstag morgens inner fußgängerzone rum. ich mein ich bin ja "nur" mal kurz ausgeflippt.

und da ich ja noch ein scheidungskind war und es mir auch wirklich furchbar leid tut, krieg ich dann 60 sozialstunden
Kommentar ansehen
02.09.2008 09:27 Uhr von Thomas86
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut erwähnenswert ist, dass die Nationalität des Täters auf vielen Seiten im Net verschwiegen wird. Wobei jeder schon nur beim Lesen der News unterschwellig weiss welchem Kulturkreis der Täter wirklich entspringt...
Tatsächlich handelt es sich um einen 15 jährigen Türken.
Diese Leute ziehen die gesamte deutsche Jugend mit durch den Dreck und ich bin der Meinung man kann gerade bei solchen News nicht oft genug darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um einen deutschen Jugendlichen handelt.
Kommentar ansehen
02.09.2008 09:34 Uhr von kaschuwe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ab ins Arbeitslager in die Türkei!

Gute Heimreise!
Kommentar ansehen
02.09.2008 09:51 Uhr von parsnip1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nach neuesten Meldungen: soll es sich aber um einen Russlanddeutschen gehandelt haben.....
Kommentar ansehen
02.09.2008 09:57 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPR: warum ist so ein gewalttäter immer gleich psychisch krank? der ist einfach so, ende. das hat nichts mit krank zu tun. die leute sind einfach so.....einfach einsperren, möglichst lange, danach schauen, ob man in auf die menschheit loslassen kann. wenn nicht, weiterhin einsperren.
Kommentar ansehen
03.09.2008 02:29 Uhr von wrigley
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Thomas86 : alles klar, nur weil die nationalität verschwiegen wird, heißt es gleich, dass es ein türke war.

http://www.abendzeitung.de/...

Rene D. klingt aber nicht sehr türkisch, findest du nicht??

man und für so ein kommentar kriegst du noch pluspunkte....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?