01.09.08 18:06 Uhr
 297
 

Afghanistan: Kinder durch Artilleriefeuer der NATO-Truppen getötet

Bei Gefechten zwischen den NATO-Truppen und den Taliban kam es erneut zu zivilen Opfern, darunter auch fünf Kinder.

Drei Kinder starben und fünf wurden verletzt durch einen Artilleriebeschuss der Taliban. Davor wurden bei einem weiteren Zwischenfall zwei Kinder und deren Vater durch Schüsse getötet, die Mutter überlebte schwer verletzt.

In Kabul versammelten sich daraufhin hunderte Menschen und demonstrierten gegen die US-Truppen.


WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Afghanistan, NATO, Truppe
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 19:47 Uhr von usambara
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
verloren hat sich der Anspruch, den Menschen in Afghanistan zu helfen.
Im Gegenteil die Nato tötet Frauen und Kinder
Kommentar ansehen
01.09.2008 19:59 Uhr von M3A1
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@usambra: ja die machen das weil sies geil finden

/ironie off

collateralschäden gibt es nunmal leider, und das die taliban bekämpft gehört, kann niemand abstreiten.
Kommentar ansehen
01.09.2008 20:23 Uhr von simkla
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Erst schickt man die Soldaten nach Afganistan und sie sollen für Ordnung sorgen, weil es Amerika so will. Jetzt werden sie beschossen und sollen sich nicht wehren, dort ist Krieg und wer nicht folgt wird erschossen. Was wäre gewesen wenn das Auto in die Luft geflogen wäre und hätte mehrere Soldaten getötet. Ich möchte die Komentare nicht lesen.
Kommentar ansehen
02.09.2008 11:47 Uhr von Boese_das
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja der Krieg ist die Hölle: sagt mal habt Ihr wirklich geglaubt das Unsere Soldaten da unten nur mit Nelken im Gewehr rumlaufen ???

Das ist ein Kampfgebiet und das seit über 20 Jahren und wenn da nun mal jemmand Stirbt auch Frauen und Kinder dann passiert das eben.

Und was ist euch Lieber eine "Regierung" welche grundlegende Menschenrechte ver und missachtet (Taliban) oder die Feudalherrschaft Irgendwelcher Warlords welche sich einen Dreck um Gesetze scheren und ihren Krieg und ihren Luxus mit Drogen Finanzieren welche Sie an unsere Kinder Verkaufen .

Oder eben eine Demokratie welche eben mit Waffengewalt gegen die oben gennanten Herren durchgesetzt werden muss.

Also hört auf zu Jammern und habt Anteil an unseren Toten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?