01.09.08 15:59 Uhr
 98
 

Politische Änderungen in Japan: Fukuda gibt Rücktritt bekannt.

Bei einer heutigen Pressekonferenz gab der derzeitige japanische Ministerpräsident Fukuda seinen Rücktritt bekannt. In letzten Umfragen sanken seine Zustimmungs-Werte auf unter 30 Prozent.

Als Grund für diese Entscheidung wird angegeben, dass durch einen politischen Patt, Gesetze durch die Opposition blockiert werden. Er ist bereits der Zweite Premier, der innerhalb von nur zwölf Monaten nach Amtsantritt zurücktritt. Seinem Vorgänger erging es bereits so.

Sollte die liberaldemokratische Partei, der Fukuda bisher angehörte es schaffen, einen neuen Parteichef zu nominieren so sind nicht zwingend Neuwahlen nötig, um weiterhin die Koalition anzuführen.


WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Rücktritt, Änderung
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?