01.09.08 14:23 Uhr
 31.322
 

Frankreich: Siebenjährige musste eigenen Vater am Strand oral befriedigen

Eine belgische Familie war in Frankreich um ihren Urlaub zu verbringen. Als sie am Strand waren, musste die siebenjährige Tochter ihren Vater oral befriedigen.

Die alarmierte Polizei nahm das Ehepaar in Gewahrsam. Der Vater bestritt die Vorwürfe, die Tochter stützte aber die Aussagen der Zeugen.

Die Mutter, die in der Nähe war, sah dem Treiben, ohne etwas dagegen zu unternehmen, einfach zu. Jetzt soll eine medizinische Untersuchung ergeben, ob das Mädchen schon öfter sexuell missbraucht wurde, so der Staatsanwalt. Die Anhörung der Eltern soll vor einem Richter erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Vater, Strand
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

79 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 14:20 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon krass darum fände ich es Richtig, wenn Kinderschänder die härteste Strafe bekommen, die es gibt. Selbst diese ist dann noch zu mild. Kein Mitleid mit Kinderschändern!
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:25 Uhr von skargil
 
+114 | -6
 
ANZEIGEN
Krank ! Das ist doch einfach nur noch krank - wenn es stimmt.

Und dazu fehlt dann auch noch jedes Unrechtsempfinden so dass es auch noch öffentlich passiert.

...und wieso sind es eigentlich wieder Belgier?
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:27 Uhr von midnight_express
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
Pervers: Sollte das stimmen, ist es unbeschreiblich .................
.....ich finde keine Worte.

Dann ganz, ganz hart bestrafen.
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:27 Uhr von Menig
 
+83 | -16
 
ANZEIGEN
und als Vater von zwei Kindern bleibe ich dabei:
bei solchen "Vorlieben" Kastration !
Ohne wenn und aber !
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:28 Uhr von Raptor667
 
+38 | -5
 
ANZEIGEN
echt als ich die News gelesen hab is mir schier das Essen aus dem Gesicht gefallen. Gehts noch? Ich hoffe die sperren den für lange lange Zeit weg...Krankes Schwein....wenn ich sowas mitbekommen würde ich wüsste nicht wie ich reagieren würde...weggucken auf keinen Fall...aber meine Handlungen könnt ich glaub ich nicht mehr kontrollieren....
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:29 Uhr von MiefWolke
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
Belgier wieder

Das ist sicher so ein Strand extra für solche Leute, und der Liegennachbar war nur neidisch und schwärzt in deshalb bei der Polizei an.

Naja da warte ich mal eine Seriöse Quelle ab, was da rauskommt.
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:31 Uhr von maki
 
+17 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:43 Uhr von SilentRebel
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Wenn das stimmt, gehört der Mann einfach nur gefoltert oder noch besser - das wertvollste, mit dem er sich als MANN fühlt, gehört ihm "entnommen". SO ein ekelhafter Mensch...!
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:47 Uhr von blubmaster
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
oha: sowas finde ich einfach nur krank... für mich gehören solche Leute einfach nur hinter Gitter!!!
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:52 Uhr von xlibellexx
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Belgien ?? manchmal denke ich , das dort irgend was im Wasser ist !! die Schlimmsten missbrauchsfälle ist Belgien denke ich !! Schlimm ......aber irgendwas haben die Belgier im bezug Ihrer Kinder sind die wirklich Hemmungslos und Krank , mir fehlen die Worte .
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Mehr Quellen: http://www.spiegel.de/...

http://diepresse.com/...

http://www.oe24.at/...

Scheint also leider keine Krone-Ente zu sein.

Einfach nur krank und pervertiert.
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:58 Uhr von maki
 
+10 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:01 Uhr von SunFunStayPlay
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Rabenmutter: Das es leider Menschen (Monster) gibt, die sich an kleinen Kindern vergreifen, für deren Schutz sie eigentlich verantwortlich sind, ist leider grausame Wirklichkeit.
Was die Sache für mich so unfassbar macht ist die Rolle der Mutter, der Misshandlung ihrer Tochter scheinbar desinteressiert zuzuschauen.
Allein schon aus diesem Grund gehe ich davon aus, das das erlebte an dem besagten Strand nicht der erste Übergriff dieser Art war...
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:01 Uhr von poseidon17
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wie: krank können Menschen nur sein, mir geht das einfach nicht in den Schädel.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:02 Uhr von GulfWars
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Hätte ich das gesehen: würde ich dem das nächst greifbare übern schädel ziehen ohne vorher ein wort zu sagen. Das muss richtig scheppern.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:07 Uhr von loor
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Könnte: Kotzen wenn ich so was lese
Ich bin erlich wenn ich das gesehen hätte hätte ich nicht die Polizei geholt mann kent es ja die opfer werden bestraft und die täter verhätschelt so nach der art schwere kinheit keiner mochte ihn.
Ich hätte ihn das tauchen beigebracht aber ohne taucherlunge so für 10 min unter wasser und die sache währe erledigt
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:08 Uhr von Jimyp
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Belgier haben nicht umsonst ihren bestimmten Ruf weg.
Armes Kind, hoffentlich kommt es jetzt in eine gute Pflegefamilie.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:12 Uhr von cpt. spaulding
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Warum hat Hard-Life so eine schlechte Bewertung? Ignorant, Heuchlerisch oder einfach nicht ganz gelesen?
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:14 Uhr von Vonny-hod
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist kein Vater *kotz*: Ohman, da sieht man mal, wie abgebrüht schon die Eltern sein können...
Der eigene Vater, in der Öffentlichkeit!!!
Das mir scheiss egal, obs Belgier oder sonstwas iss. Belgier, da muss man auch mal daran denken, das in den Niederlanden allgemein damals mal eine pädophile Partei in Gründung war, welche Sex mit Kindern legalisieren wollte (ich sag nur soviel, ich hätte jedes Parteimitglied als Vogelfrei erklären lassen *hmpf*)... Und ich kann mir gut vorstellen, das das irgendwo in die Länder "abfärbte".
Zum heulen, das die Zeugen nicht gleich "handfest" eingriffen, ich hätte es nicht sehen dürfen, denn dann bräuchten die "Eltern" nicht mehr vor Gericht oder sonstwas, die würden den Strand nur noch in der waagerechten verlassen...
Traurig auch, das man hier in den Kommentaren lesen muss "ob es wirklich stimmt was das Kind sagt" und weitere Zweifel. Super Einstellung, denn genau das ist es warum Kindern (auch wenns nun nicht so öffentlich passiert) niemals geglaubt wird, wenn einem immer nur die Zweifel und "das kann so nicht sein, weil sowas eben nicht normal ist" entgegengebracht wird...
Ich hoffe nur, das für das kleine Mädchen nun die Hölle vorbei ist, und sie in eine liebevolle Pflegefamilie kommt...
Die beiden, die sich "Vater und Mutter" nennen, dürfen nie wieder in ihre Nähe, eigentlich müsste diese Viecher von unserem Planten geworfen werden, denn solche Kreaturen vor welchen man DRINGEND Kinder shcützen muss, die haben kein Recht, unseren Sauerstoff zu verbrauchen!!! Die haben nur ein Recht:
Die Finger von Kindern zu lassen, im Knast und spöäter in der Hölle zu schmoren!!! Verdammtes dreckiges pädophilenpack!!!!!

Yvonne Habeck
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:15 Uhr von Borgir
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
wann checkt: man endlich, dass die leute NICHT krank sind? mit krankheit rechtfertigt man deren tun und bestraft sie milde, denn sie können ja nichts dafür....die wissen was sie tun, die wissen dass das kriminell und pervers ist....demnach: lebenslang und ende.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:24 Uhr von Sammymaus
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite: Belgier und Krone, ich bin mit noch nicht sicher, ob ich das so glauben soll.

Ich mein, jeder weiß doch, dass das strafbar (und pervers, abartig, ekelhaft) ist. Wenn man also solche Vorlieben hat, dann lebt man das doch nicht so öffentlich aus, oder?

Falls es stimmt, gut für das Mädchen, dass ihre Eltern beide so "bescheuert" waren und das so öffentlich gemacht haben...
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:25 Uhr von One of three
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:29 Uhr von asmo77
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
asmo: Dreckspack die Eltern, Vater zwangskastrieren und der Mutter mal Verstand eintrommeln, falls das bei der Versagerin noch hilft. Hätte ich das gesehen, hätte man ne Menge Leute gebraucht, mich vom Vater wieder runter zu bekommen...und was dann noch von Ihm übriggeblieben wäre, wäre nur mit Mühe gefunden worden. Keinerlei Gnade für ein Schwein. Aber das interessiert ja sowieso kaum jemanden, viele meinen ja immer noch das auch die Täter noch Rechte haben. *kotz* Sollte jemals so ein Schwein eins meiner Kinder anfassen, sollte er vorher nen Lauftraining machen, denn ich werde immer schneller sein als er. Und Gnade ist ein Wort, was ich bei solchen Individien nicht kenne.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:40 Uhr von CasparG
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich: mußte der vater das als kind auch machen - und denkt, daß sei normal...
also die sofortige verstümmelung des vaters, wie hier wieder
massenweise reflexhaft gefordert, nuetzt niemandem, auch nicht dem mädchen.

Refresh |<-- <-   1-25/79   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?