01.09.08 13:38 Uhr
 643
 

Motorrad rammt Auto: Frau verbrennt im eigenen Wagen

Schreckliches Ende eines Sonntagsausfluges: In ihrem eigenen Auto verbrannte eine 50 Jahre alte Frau, nachdem ein Motorradfahrer den Wagen gerammt hatte. Der Motorradfahrer wurde selbst schwer verletzt.

Der 55 Jahre alte Zweiradfahrer hatte den Pkw im oberpfälzischen Mitterteich, Landkreis Tirschenreuth, offenbar übersehen und krachte in die Seite des Autos. Der Wagen, in dem die Fahrerin aus dem Landkreis Kulmbach, Oberfranken, saß, fing sofort Feuer. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall von seinem Zweirad über das Auto geschleudert; er zog sich schwere Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Motor, Motorrad, Wagen
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 14:13 Uhr von Valmont1982
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Jetzt sagen einige wieder, typisch rücksichtslose Motorradfahrer.
Und sie haben Recht !!! (jedenfalls trifft das zu 99% auf die Fahrer mit Rennmaschine zu)
Kommentar ansehen
01.09.2008 14:35 Uhr von nightfly85
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wie kann denn ein Auto nach so einem Crash gleich in Flammen aufgehen? Vom Benzin jedenfalls nicht, der Behälter ist extra geschützt.

Bin zwar selbst kein Motorradfahrer, aber zum 1. Kommentar wollte ich sagen, dass meiner Meinung nach bei 50% aller Auto-Motorrad Unfälle die Autofahrer schuld sind, weil sie die Geschwindigkeit nicht richtig einschätzen können.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:17 Uhr von ZTUC
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@nightfly85: "bei 50% aller Auto-Motorrad Unfälle die Autofahrer schuld sind"

und in den anderen 50% der Fälle?
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:19 Uhr von Darkman149
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kennt jemand die Stelle an der das passiert ist? Das würde mich mal interessieren wie das da aussieht so von der Umgebung her. Ich wohne auch in etwas ländlicherem Gebiet und hier gab es vor nicht allzu langer Zeit auch erst einen Motorradunfall bei dem ein Motorrad in ein Auto gefahren ist. Nur hatten da BEIDE keine Chance den jeweils andere zu sehen. Der Grund: hoher Raps in voller Blüte. Dahinter verschwindet ein Auto komplett. So konnte bei unserem Unfall hier keiner der beiden wirklich was dagegen tun. Siehts an der Stelle vielleicht ähnlich aus?

Schrecklich sowas. Aber wieso fing das Auto Feuer? Sowohl beim Auto wie auch beim Motorrad sollte der Tank gut genug geschützt sein. Gibts da irgendwo noch weiter führende Quellen?

Mein Mitleid für die Angehörigen!

P.S. und für all diejenigen, die immer gleich schreien "scheiß rasende Motorradfahrer": Klappe halten, schein machen, selber fahren! Dann seht ihr mal wie dämlich sich viele Autofahrer verhalten wenn sie ein Motorrad sehen. Ich fahre selbst auch Motorrad und musste schon verdammt oft irgendwelchen Autos ausweichen oder bremsen, weil die mich entweder nicht gesehen haben / sehen wollten oder die Geschwindigkeit unterschätzt haben. Und ich kann euch sagen: es ist wahrlich kein angenehmes Gefühl von einem Auto beim Überholen eines LKW´s fast unter diese gedrückt zu werden nur weil der Idiot die Zeit nciht abwarten kann bis ich mit dem Motorrad an dem LKW vorbei bin. Und derlei Beispiel könnt ich noch einige bringen.
Kommentar ansehen
01.09.2008 15:37 Uhr von Sammymaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Valmont1982: Müssen solche Kommentare wirklich sein? Ich bin zwar kein Motorradfahrer (auch keine -fahrerin für die Klugscheißer ;-)), aber ich persönlich finde, dass Motorräder schwerer zu erkennen sind an Kreuzungen und dadurch viele Unfälle passieren.

Auch sind viele Autofahrer es ganz und gar nicht gewohnt die Rückspiegel ihres Autos regelmäßig zu verwenden (und zwar nicht zu kosmetischen Zwecken!).

Ich würde sagen, dass man das nicht pauschal sagen, wer Schuld hat, ich denke beide die dummen aus beiden Parteien sind da Schuld :-)
Kommentar ansehen
01.09.2008 16:47 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
grauslig: Im auto zu verbrennen.....mein beileid allen beteiligten.


Warum das ganze angefangen hat zu brennen würde mich mal allerdings auch interessieren. Normal ist es ja das wenn ein Motorrad umkipt meist auch etwas benzin ausläuft (je nach kontruktion mehr oder weniger). ähnliches würde passieren wenn das Motorrad unters auto rutschen... dabei könnte der Tank zb aufgeschlitzt werden.
Im Prinzip würde dann nur noch glut funken oder feuer fehlen...



Fahre ja auch Mopped udn muss sagen das ich lieber für alle möglichen leute auf der Strasse versuche mitzudenken als mich darauf verlasse das ein Autofahrer richtig handelt... sicher ist sicher.
Und deswegen wäre ich dafür das man das blöde Tagfahrlicht für PKW wieder abschafft... dann stechen Motorräder wenigstens noch etwas besser hervor.
Kommentar ansehen
01.09.2008 16:48 Uhr von froggerdirk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Darkman: Wenn ich durch hohen Rapsm oder was auch immer eine Kreuzung nicht einsehen kann,muß ich entsprechend fahren und mit Autos/Mopeds rechnen - wenn ich das nicht mache,lebe ich als Zweiradfahrer nicht lange.
Der Raps war so hoch ist da keine Entschuldigung!

An die Leute,die sofort den Motorradfahrer als Schuldigen abstempeln:Auf einer etwa 5 Kilometer langen Strecke,die ich lange Zeit täglich mehrmals zur Arbeit+zurück fahren mußte,konnte ich meist sicher sein,das mir mehrmals von Autofahrern die Vorfahrt genommen wurde.

Als Mopedfahrer fahre ich auch am Tag mit Licht - wie ich da übersehen werden kann,trotz großem Bike,ist mir ein Rätsel.
Am besten sind die Autofahrer,die einem in die Augen schauen und dann doch noch eben losfahren.

Genauso gibt es natürlich Biker,die nicht auf die Straße gehören,Fehler machen beide Seiten,verletzt werden meist aber nur die Motorradfahrer.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?