01.09.08 13:18 Uhr
 305
 

VW Caddy-Studie mit Sonnendeck, für die Pausen unter der Sonne

Damit haben VW-Caddy-Fahrer immer die Optik eines exklusiven Sportbootes der 50er-Jahre dabei.

Denn extra für den Caravan-Salon in Düsseldorf wurde das Dach eines VW Caddy mit Reling und Bootsplanken ausgestattet, dass die Fahrer jederzeit auf dem Dach eine kleine Pause zum Sonnen einlegen können.

Über eine Pool-Leiter gelangt man auf das Dach des Caddys, die auf der Heckklappe angebracht ist. Man sollte aber ohne Schuhe aufsteigen, da die Planken sonst zerkratzen könnten.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, VW, Sonne, Pause
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2008 13:22 Uhr von ko.ok
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das: wird wohl auch bei einer Studie bleiben.

Absoluter Blödsinn, damit macht sich VW nur lächerlich.
Kommentar ansehen
01.09.2008 13:24 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Äußerst praktisch :-): .
Kommentar ansehen
01.09.2008 13:37 Uhr von Darkman149
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lustige Idee! Die Idee finde ich nicht schlecht. ist halt mal was anderes.

Aber bitte das nächste Mal die Rechtschreib -und Grammatikprüfung nicht abschalten.
Kommentar ansehen
01.09.2008 13:48 Uhr von wolfinger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"AÜber eine Poolleiter gelangt man auf das Das des Caddys, die auf der Heckklappe angebracht ist. "

öööööh... lol!
Kommentar ansehen
02.09.2008 13:19 Uhr von RoyalHighness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sportboot-Optik: gabs - wenn ich mich richtig erinnere - vor geraumer Zeit bereits von einem anderen Autohersteller, ich glaub es war Audi?

Ob man wirklich ein Sonnendeck auf dem Autodach braucht, ist fraglich. Ich denk mal, dass die Liegefläche sich übernatürlich schnell aufheizt und man daher doch lieber auf die herkömmliche Art die Sonne zu genießen, zurückgreift - sprich eine Decke oder Strandmatte aus dem Kofferraum zaubert und ab nach draussen.

MFG

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?