31.08.08 10:21 Uhr
 1.260
 

Boxen: Walujew wieder Weltmeister nach Version der WBA

Der Russe Nikolai Walujew hat am gestrigen Samstagabend in Berlin gegen den Amerikaner John Ruiz nach Punkten gewonnen.

Damit ist der 35-Jährige wieder Weltmeister nach Version der WBA. Diesen Titel hatte er im April des letzten Jahres gegen Ruslan Chagaev verloren.

Walujew hat nun im 51. Profikampf den 50. Sieg gefeiert. Gegen seinen gestrigen Gegner Ruiz hatte er 2005 schon einmal geboxt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Version, Weltmeister, Boxen, Walujew, WBA
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2008 10:54 Uhr von Noseman
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Walujew ist kein Boxer: Nix gegen ihn persönlich, aber mit Boxen hat das nicht zu tun.

Daher hoffe ich, dass er seinen Titel wieder abgibt.
Kommentar ansehen
31.08.2008 10:57 Uhr von Hady
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Lahmer Kampf auf niedrigem Niveau Der Walujew fällt halt nicht, kann unheimlich einstecken. Aber gegen Klitschko würde er bestimmt verlieren - nach Punkten höchstwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:22 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ihm persönlich: gönne ich das ja, aber fürs Boxen ist es halt plöd.

Meine Meinung: er hat seine 15 Minuten Ruhm (plus ein bischen mehr) gehabt, damit sollte es jetzt aber echt genug sein.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:27 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schreibt der sich nicht mit V am anfang ?
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:31 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jein @Tzvi_Nussbaum: englische Transkription ist Valuev ; deutsch halt Walujew (siehe Wikipedia).

Russisch kann ich leider nicht lesen und erst recht nicht sprechen, deshalb masse ich mir nicht an zu urteilen, was korrekter ist.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:35 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Nosemann: ah ok danke !

soweit hab ich nicht gedacht, einfach mal selbst google anzuschmeisen...
Kommentar ansehen
31.08.2008 12:24 Uhr von flo-one
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nix gegen ihn aber der typ sieht aus als wurde er 20 jahre im keller gehalten und bekam täglich prügel.
er kann einfach mal viel einstecken...hut ab!
gönnt es ihm
Kommentar ansehen
31.08.2008 14:02 Uhr von querulus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bertl: Du wiedersprichst dir selber. Er leidet an Agromegalie dadurch ist er gross und eben langsam. Hätte er die Krankheit nicht, wäre er schnell aber klein.
Ergo entweder er ist gross, langsam und besiegbar oder aber er ist klein, schnell und besiegbar.
Kommentar ansehen
31.08.2008 14:57 Uhr von freddy33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nen Boxer ist der Walujew trotzdem nicht :))
Kommentar ansehen
31.08.2008 19:47 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche übermäßig großen Menschen sind immer recht langsam. Wie z.B. auch der ehem. Wrestler Giant Gonzáles mit seinen 2,29 m.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?