31.08.08 09:13 Uhr
 228
 

PC-Hersteller Dell meldet Gewinneinbruch - Reingewinn bei 418 Millionen Euro

Computerhersteller Dell hat für das abgelaufene Quartal dieses Jahres einen Gewinnrückgang vermeldet. Der Reingewinn des Unternehmens fiel auf umgerechnet etwa 418 Millionen Euro. Das bedeutet einen Rückgang von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Dagegen ist der Umsatz des zweitgrößten PC-Herstellers nach Hewlett Packard auf umgerechnet 11,1 Milliarden Euro gestiegen. Das bedeutet einen Umsatzanstieg um elf Prozent. Grund für den Gewinnrückgang sind laut Dell fallende Preise für PCs und durch einen konzerninternen Umbau verursachte Kosten.

Dell geht das dritte Quartal des Geschäftsjahres allerdings optimistisch an. Die Aktie des Unternehmens fiel im nachbörslichen Handel um zehn Prozent und kostet nun 22,67 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Gewinn, PC, Hersteller, Dell, Gewinneinbruch
Quelle: www.computerbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 20:49 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde dass ein Reingewinn von 418 Millionen Euro nicht unbedingt als schlecht bewertet werden kann. Ich meine so viel Geld kann man sich nicht vorstellen und die sprechen von einem Gewinneinbruch. Wie viel wollen sie denn noch in die Taschen stecken?
Kommentar ansehen
31.08.2008 10:32 Uhr von Putt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wiederlich: 418.000.000 Euro Gewinn sind natürlich nicht genug, da müssen die Aktien fallen.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.08.2008 10:38 Uhr von Feuerloescher
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Autor. Zwischen 418 Millionen und 11,1 Milliarden welche die Konkurrenz abgeschöpft hat ist ein immenser unterscheid! Man kann als kleiner Otto-Normal-Verbraucher nie im Leben behaupten dass die Konzerne zu viel Gewinne einkassieren. Denn "zu viel" ist relativ.

Back2Topic:

Ich würde mir jetzt gerne ein paar Dell-Alktien kaufen :D
Kommentar ansehen
31.08.2008 13:11 Uhr von ralf.h1974
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nennt mir ein Spendenkonto, ich gebs doch gern.
Kommentar ansehen
31.08.2008 22:55 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: wundert mich eigentlich. Dell war doch sonst immer so stabil bei ihren Verkaufszahlen. Wo ist der Einbruch der Verkaufszahlen entstanden? ich tippe auf die USA...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?