30.08.08 17:08 Uhr
 1.245
 

Bensheim: Schüler stellen Weltrekord im Dauerlesen auf

In Bensheim haben Schüler die Werke von Johann Wolfgang von Goethe 50 Stunden lang zusammen mit ihren Lehrern gelesen und stellten einen neuen Weltrekord im Dauerlesen auf.

Die Gymnasiasten des Goethe-Gymnasiums erzielten diesen Rekord zu Ehren ihres Namensgebers.

Schulleiter Jürgen Mescher erklärte, dass diese Lesung ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wird.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Weltrekord
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 17:50 Uhr von GulfWars
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
beim lesen der news: sind mir vor spannung fast die augen zugefallen.
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:15 Uhr von Elessar_CH
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schön für die Aber da ich das in 5 Minuten eh wieder vergessen habe, frage ich mich doch: ... Wozu?
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:29 Uhr von Bhoys
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit den Lehrern gelesen: Johann Wolfgang von Goethe da haben mal die Lehrern die Hälfte gelesen und es den Schüler erzählt die Lehrern haben 25 Stunden gebraucht und die restlichen 25 Stunden haben die Schüler es fertig gelesen und somit haben sie einen neuen Weltrekord aufgestellt !
Kommentar ansehen
30.08.2008 20:23 Uhr von sokar1
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel Zeit: Die hätten sich auch 50 Stunden in nen Park stellen können und Müll wegräumen wenn sie mit ihrer Zeit nix anfangen können.. Wäre Sinnvoller.
Kommentar ansehen
30.08.2008 23:41 Uhr von XvT0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: respekt das sie das durchgezogen haben, aber wie schon ein vorredner gesagt hat, das wird nach 5 minuten wieder vegessen sein..ich konnte goethe nicht mal 10 minuten lesen ohne nicht unglaubliche ermüdungserscheinungen zum bekommen :)
Kommentar ansehen
31.08.2008 00:14 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50 Stunden auf 1000 Schüler? Toller Rekord lol.
Kommentar ansehen
31.08.2008 10:14 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ist das ein Weltrekord? Kann mich erinnern (*schäm*, ich habe es gesehen seinerzeit) dass in der ersten Big-Brother-Staffel die komplette Bibel vorgelesen werden musste von den Bewohnern, das war die Wochenaufgabe (dunkel erinner ich mich, dass die Wochenaufgabe jeweils an den Werktagen ausgetragen wurde)

Hat also deutlich länger gedauert als 50 Stunden und das waren nur zehn Bewohner.

Und ich wage es nicht mal zu ahnen, wieviele Leute vor ihrer Abschlußarbeit 50 Stunden am Stück durchackern.
Ganz Alleine.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:16 Uhr von casus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schonmal was von Teamfähigkeit gehört? Für alle die sich schnell mal eben darüber lustig machen wollen. Was glaubt ihr, wie wird sich diese Aktion in einem Lebenslauf macht?

Stichwort: Teamfähigkeit
[ http://de.wikipedia.org/... ]

Zitat: " ... dennoch zählt das Kriterium der Teamfähigkeit häufig zu den wesentlichen Entscheidungskriterien bei Stellenbesetzungen in Unternehmen."

Was muss das für eine Klassengemeinschaft sein, die soetwas zusammen durchziehen kann.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:26 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@casus: Du würdest sowas wirklich in Deinen Lebenslauf reinschreiben?
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:51 Uhr von casus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: Ja. Gehört zu den Soft Skills [ http://de.wikipedia.org/... ]

Also Kenntnisse und Fähigkeiten, die sich z.B. aus Hobby´s ableiten lassen.

Mit Zertifikaten umsich schmeissen, kann heute fast jeder ;-)

Aber herauszufinden, ob jemand in ein Team passt, das ist schon schwieriger. Wenn die der Bewerbung stimmt und Kenntnisse hinreichend belegt sind, kann soetwas den Aussschlag zwischen mehreren Bewerbern geben.

Das soll jetzt nicht heissen: "Schaut mal, damals, was bin ich tool." aber es ist eine Erfahrung die nicht jeder vorweisen kann und die ist dann auch noch belegt.
Kommentar ansehen
31.08.2008 11:59 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Dann aber ins Anschreiben, wenn es denn unbedingt sein muss.

Aber im Lebenslauf hat das wirklich echt nix zu suchen, da gehören nur die nackten biographischen Fakten rein, und nicht dass man als 6jähriger im Cluburlaub das Dartwerfespiel gewonnen hat.
Kommentar ansehen
31.08.2008 12:22 Uhr von casus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: Stimmt, ich hab mich ungenau ausgedrückt.

Ich meinte mein Profil.

+ Anschreiben
+ Profil
+ Lebenlauf
+ Arbeits und Schulzeugnisse

Mit dem Lebenslauf hast du natürlich völlig recht.
Kommentar ansehen
31.08.2008 14:26 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jap das ist ultrateamfähigkeit wenn man sich alle 5 min beim lesen abwechselt und dann nach Hause pennen geht.

Desweiteren wird bei teamfähigkeit weniger darauf geachtet sondern mehr auf den charakter z.b. nach dem disg modell.

Wie gesagt lächerlich sich dafür etwas anschreiben zu lassen. Das ist so wie die Weltmeisterswchaft im Pfahlsitzen wenn sich die schüler alle 2 min abwechseln und die anderen teilnehmer durchsitzen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?