30.08.08 16:26 Uhr
 6.666
 

Pakistan: Frauen wurden lebendig begraben - Sie wollten Ehemänner selber aussuchen

In Nordwesten Pakistans mussten fünf Frauen vor circa einem Monat sterben, weil sie selber entscheiden wollten wen sie heiraten. Auf die Frauen wurde zuerst geschossen und obwohl sie noch lebten warf man sie in Gräber und beerdigte sie lebendig.

Der Abgeordnete Israr Ullah Zehri sagte der Nachrichtenagentur AP am Samstag: "Nur wer sich der Unmoral hingibt, muss Angst haben", außerdem meinte er weiter zu diesem Brauch des Stammes der Baluch: "Das sind jahrhundertealte Traditionen, und ich werde sie weiter verteidigen".

Im Pakistanischen Parlament hat Zehri am Freitag mit der Verteidigung dieses Brauches für einen Eklat gesorgt. Einige Abgeordnete standen protestierend auf und nannten die Morde barbarisch. Die örtlichen Behörden wollten, nach Informationen von Menschenrechtsgruppen, die Tat vertuschen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Pakistan
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 16:34 Uhr von Dohnny
 
+34 | -22
 
ANZEIGEN
Schrecklich und gleich kommt wieder einer und schiebt das auf den Islam. (Ich bin Atheist)

Einfach schrecklich wie Menschen ihre teilweise eigenen Töchter aufgrund von irgendwelchen hinverbrannten Traditionen umbringen können.
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:40 Uhr von usambara
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
das war im Südwesten Pakistans, in der Provinz Belutschistan.
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:40 Uhr von Noseman
 
+57 | -15
 
ANZEIGEN
Na sicher: hat der Islam daran seinen Anteil.

Religion ist ja eine der Traditionen, von denen der Abgeordnete spricht, und diese Traditionen stabilisieren sich gegenseitig.

Damit will ich nicht sagen, dass der Isalm automatisch alleinschuldig an solchen Sachen ist, aber unabhängig davon kann man das so auch nicht sehen.


Was mich ansonsten betrübt ist, dass Pakistan ja mit dem Westen verbündet ist. Ich wette deshalb, dass zu diesem Vorfall kein einziger westlicher Politiker offiziell Stellung nimmt und das anklagt.
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:40 Uhr von zic-zac
 
+44 | -10
 
ANZEIGEN
Ist: es Zufall das diese "Tradition" einen religiösen Hintergrund hat ?
Sicher nicht ! Also bleibt nichts anderes übrig als es auf den Islam zu schieben!
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:46 Uhr von usambara
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
das Patriarchat sprich die Männerherrschaft in diesen Ländern ist an
solchen Exzessen schuld, und diese berufen sich
auf die Religion.
http://www.sekteninfo.net/...
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
Wieso Islam? Sagt doch keiner?
War auch sicher einer der 1,6% Christen oder der 2,1% Hindus,Sikhs, Zoroastrier und was da sonst noch so wohnt..

Obwohl..wie heisst der Stamm? Baluch?

http://en.wikipedia.org/...

"The Baloch are predominantly Muslim..."

Hm..aber zum Glück ja nur überwiegend, nicht alle.
Kommentar ansehen
30.08.2008 17:02 Uhr von Schwanenkoenig
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
hkdm: Manchmal bist du ein Traum.
Wenigstens mal eine Person, die nicht ganz irgendwelchem Unfug verfallen (weil wir uns gerne unterwerfen) ist.

Wo ist jetzt die Mary??
Kommentar ansehen
30.08.2008 17:13 Uhr von Onkeld
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
wo kämen: wir da hin, wenn das frauen auch noch dürfen, ich bitte euch...

nfc dazu
Kommentar ansehen
30.08.2008 17:44 Uhr von anderschd
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
n0n0: Köpfe hinhalten? Für wen? Nich für mich.
Pakistan war der erste Staat weltweit, der den Islam als Staatsreligion fest verankert hatte. 1948 !
Kommentar ansehen
30.08.2008 17:55 Uhr von LynxLynx
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
LOS XMARYX: Wo bleibt dein Auftritt.
Du bist ja sonst so empört,wenn Menschen mißhandelt werden.
Schaun mehr mal.
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:00 Uhr von dkb2k6
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas ist echt zum Kotzen, jeder sollte das Recht haben selbst zu entscheiden, wen man heiratet
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:14 Uhr von ticarcillin
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
schrecklich: das ist so schrecklich, daß einem die Worte fehlen.
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:25 Uhr von Yoshimitsu
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:28 Uhr von anderschd
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Yoshimitsu Trotzdem: sollte man sich aussuchen können, wen man in die Vernunftehe
mit nimmt.
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:48 Uhr von chefcod2
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
dreckiger: Abschaum!
Diese Tradition und alle Unterstützer gehört schlicht und einfach eliminiert!
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:58 Uhr von Superhecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Yoshimitsu: wenn man sonst keine abbekommen würde
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:17 Uhr von Pumpskin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab: doch auchmal die Tradition, (vermeintliche) Hexen zu verbrennen und eine bestimmte Religion ist davon losgekommen, sowas ist also möglich.
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:32 Uhr von One of three
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das hat nichts mit Islam zu tun Sowas muss evolutionstechnisch betrachtet werden - eine andere Erklärung finde ich nicht.
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:35 Uhr von 4dv4nc3d
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
islamisten halt
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:35 Uhr von mitch-jasonNW
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Der Islam gehört verboten wenn sich nichts ändert !
(ducken und Minus sammeln)
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:44 Uhr von Noseman
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@pumpskin: "eine bestimmte Religion ist davon losgekommen"

Welche denn?
Glaubst Du im Ernst, dass das Christentum bzw. dessen Führer und Schäfchen heutzutage von allein auf Sachen wie Hexenverbrennungen verzichten?

Sie KÖNNEN nicht [bzw.kaum], das heisst nicht, dass sie nicht wollen.

Hexenverbrennungen
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:53 Uhr von floh13o7
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@ Noseman & all: genau, bei den Christen sind es die Hexen und so gebe ich dir voll Recht, jeder Glauben hat seine absurden Züge
Kommentar ansehen
30.08.2008 20:08 Uhr von lumpxh
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@mitch-jasonNW: ganz meiner meinung alle die sowas toleriren gehören von einem schwein vergewaltigt und erschossen(genau wie kinderschänder etc.)

@Yoshimitsu: du gehörst ins gefängniss oder siehe oben

der christentum hat es wenigstens eingesehn das das schwachsinn ist. natürlich ist das keine rechtferigung für die ganze scheiße wo sie gemacht haben. ich kann nur hoffen das eure religion dsas iwann einsieht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ES SIND MENSCHEN
Kommentar ansehen
30.08.2008 20:10 Uhr von kunde123
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
kein kommentar: da macht kein politiker das maul auf... drecksland, hauptsache die atombombe haben und die leute verhungern lassen und und und... aber moment in pakistan gibts ja nichts zu holen ausser terroristen, da muss ja merkel, bush und ratte putin nichts zu sagen.
Kommentar ansehen
30.08.2008 20:12 Uhr von kunde123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @ yoshi

das waren keine vernunftehen sondern zweckehen...auch nur um irgendwelche vorteile zu erhalten oder andere noch obendrein fertig zu machen

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?