30.08.08 13:36 Uhr
 827
 

Tuttlingen: Schreie aus einem Horrorfilm - Besorgte Nachbarn riefen die Polizei

Nach Berichten der Polizei hörten Anwohner aus einer Wohnung Schmerzensschreie. Da sie an ein Verbrechen glaubten, riefen sie die Polizei.

Die herbeigerufenen Polizisten entdeckten in der besagten Wohnung einen Filmeabend, bei dem das Gerät zum Abspielen zu laut eingestellt war. Weil es sehr warm war, standen die Fenster ganz offen und dadurch konnte man die Schreie eines Horrorfilms in der ganzen Umgebung hören.

Die Veranstalter des Fernsehabends versicherten dem Beamten, dass man in Zukunft mehr Rücksicht auf die Nachbarn nehmen wolle.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Horror, Nachbar, Schrei, Horrorfilm
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 13:44 Uhr von Colonel07
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
.. passiert schon mal: Ich frage mich nur, wer dafür aufkommt..

So ein teurer Filme abend kommt nicht gut ^^
Kommentar ansehen
30.08.2008 14:02 Uhr von Carry-
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@hawtin: mehr als ruhestörung könnte man dem veranstalter ja sowieso nicht vorwerfen. je nach tageszeit vielleicht nichtmal das.
Kommentar ansehen
30.08.2008 14:35 Uhr von evilboy
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Tuttlingen? In der Ecke gibt´s auch schon Horrorfilme?
Wunder über Wunder...
Kommentar ansehen
30.08.2008 15:48 Uhr von gisi2020
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Naja! Da bin ich ja nicht alleine. Bei mir gegenüber haust derzeit eine gar „lustige“ Truppe.
So zweimal im Monat haben die morgens um 03.00 Uhr ihre musikalische Phase.
Da hilft nur: Eigene Fenster schließen UND Jalousien runterlassen. (Und das im Hochsommer)
Frage an „Stars“ unter uns: „ Welches Genre bevorzugt Lieder mit Satzfetzen wie : wir saufen euer Blut?“
Klamottenmässig und dem Reden nach, geben sie sich als „Gothic“ aus.

Drollig wären sie schon, wenn sie nicht so unendlich laut grölen würden.
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:09 Uhr von Bhoys
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Horrorfilm: Saw 2 haben die sicher gesehen ich bitte darum das nächste mal die Heimkinoanlage nicht auf volle Leistung zustellen und schließt vorher alle Fenster denkt doch mal an die liebe Frau Meier von nebenan sie ist 80 Jahre alt solchen leute bekommen es gleich mit der Angst zu tun
Kommentar ansehen
01.09.2008 09:48 Uhr von DeputyJohnson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser einmal zu viel die polizei rufen, als einmal zu wenig!
Kommentar ansehen
01.09.2008 23:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht die erste: News über diese Thema. Aber wie soll man da Spaß von Tatsachen unterscheiden? Lieber einmal zu viel als zu wenig. Sonst wird doch auch wegen jeder Kleinigkeit nach der Polizei gerufen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?