30.08.08 12:32 Uhr
 5.322
 

Fußball: David Odonkor war fast Invalide

Fußball-Nationalspieler David Odonkor ist ein weiteres Mal schwer verletzt. Sein Verein Betis Sevilla hat ihn spanischen Medienberichten zufolge nicht einmal für die bald beginnende Saison als Spieler angemeldet.

Cristobal Guzman, der Berater des deutschen Nationalspielers, erklärte, sein Mandant hätte sogar kurz vor der Invalidität gestanden.

Odonkor hat bereits von November 2006 bis April 2007 wegen eines Knorpelschadens im Knie pausieren müssen. Die neuerliche Verletzung wird ihn wohl mindestens bis Februar nächsten Jahres außer Gefecht setzen.


WebReporter: titusjonas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, David
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 13:09 Uhr von Hawaii-Hans
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
oha: das ist natürlich hart.
aber so wie ich das gehört hab, gehörte er nicht wirklich zur stammelf, böse zungen behaupten ja er könne kein fussball spielen, nur schnell laufen...
Kommentar ansehen
30.08.2008 13:34 Uhr von seschelboot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ohman: echt hart für ihn - innerhalb von so kurzer zeit gleich zwei schwere verletzungen! hoffe ihm geht´s bald wieder besser!
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:36 Uhr von mymomo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich mag ihn sehr schade :o(
Kommentar ansehen
30.08.2008 19:12 Uhr von Hady
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hawaii-Hans: Dass Odonkor nicht wirklich profifußball-tauglich ist, behaupten nicht nur "böse Zungen" sondern vor allem Leute, die sich mit der Materie auskennen. Tut mir ja einerseits Leid für den Kerl, aber andererseits hat er es fußballerisch halt wirklich nicht drauf. Vielleicht sollte er es in der Leichtathletik versuchen - da ist Deutschland in den Sprintdisziplinen momentan schließlich qualitativ unterbesetzt.
Kommentar ansehen
31.08.2008 14:24 Uhr von amazing123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hady hat recht: also ich finde es schon traruig ihn immer bloß einzuwechseln um auf der außenbahn alle zu überrennen und flanken zu machen. Um fussballer zu sein sollte man schon mehr können. Ich meine vielleicht kauft sich Chelsea usain Bolt und lässt den als flankengeber spielen^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?