30.08.08 11:54 Uhr
 228
 

Drispenstedt: Autofahrer stirbt bei Unfall auf der Autobahn 7

Ein 33-jähriger Mann starb in der Nacht zum heutigen Samstag bei einem Unfall auf der Autobahn 7.

Wie die Polizei bekannt gab, war der Autofahrer gerade dabei einen Lkw zu überholen, als ein anderes Auto in ihn rein fuhr.

Sein Auto wurde gegen den Lastwagen gedrückt und überschlug sich danach mehrmals. Der Wagen kam auf dem Dach liegend an der Mittelleitplanke zum stehen. Der Mann flog aus seinem Pkw und verstarb am Unfallort.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, 7, Autofahrer, Autobahn
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 12:02 Uhr von skafan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: Hat er das Auto das von hinten auf Überholspur kam nicht gesehen? Vielleicht lag der Fehler bei ihm, aber es scheint ja so zu sein das derjenige, der in das Auto hineingefahren ist, sehr schnell unterwegs gewesen ist...
Insgesamt bleiben doch noch ein paar Fragen über...
Kommentar ansehen
30.08.2008 12:29 Uhr von DCSMW
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bestimmt wieder so einer: der ohne zu blinken und zurückschauen, auf die linke spur gezogen hat und ein schnelleres Fahrzeug zum starken Bremsen genötigt hat.Gestern ist mir fast sowas passiert....Ich fahre auf der linken spur ca 160km/h, plötzlich sieht eine jüngere frau, mit kleinkind, ohne gross zu schauen, auf die linke spur um ein LKW zu überholen ca 120km schnell.Konnte da gerade noch bremsen.
Kommentar ansehen
30.08.2008 13:29 Uhr von HeadhunterXP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
anschnallen soll helfen: allein deshalb weil der Airbag sonst nicht seine Wirkung entfalten kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?