30.08.08 10:14 Uhr
 5.352
 

Samsung toppt offenbar Apples "Macbook Air"

Auf der Ifa in Berlin präsentiert Samsung derzeit ein ultraleichtes Notebook, das bereits ab September Apples "MacBook Air" Paroli bieten soll. Mit 1,27 Kilogramm Gewicht unterbietet das "Samsung X360" die Konkurrenz aus Kalifornien um gerade mal neun Gramm, verfügt aber offenbar über eine umfangreichere Ausstattung.

So wurden insgesamt drei USB-Schnittstellen, ein Steckplatz für eine Express-Card, ein Kartenleser sowie VGA- bzw. HDMI-Anschlussmöglichkeiten ins Board integriert. Ebenso wenig fehlen Bluetooth 2.0 sowie WLAN der neuesten Generation. Wie auch beim "MacBook Air", wurde von dem Einbau eines Laufwerkes abgesehen.

Das 13,3 Zoll große LED-Display ist rund einen Zentimeter dicker als beim Konkurrenten. Der Intel Centrino Duo Ultra Low Voltage Prozessor sorgt in der 128GB Flashspeicher-Version für rund sechs Stunden Akku-Leistung, das ist eine Stunde mehr als beim Apple-Rivalen. Preis für das "X360": Rund 1.600 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Samsung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2008 10:16 Uhr von vostei
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
1.600 Euro ^^: Freund Beowulf würde jetzt sagen:

"mächtiger Schwengel" - aber zum Preis...
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:06 Uhr von XvT0x
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
ich denke: man kann hier nicht von toppen reden, denn beim macbook air ging es ja darum möglichst flach zu sein, das neue samsung notebook hat aber einen 1cm dickeren bildschirm.

ansonsten: war klar das andere hersteller um den gleichen oder billigeren preis etwas besseres herstellen, würde auch nie ein macbook air kaufen, das einzige was es kann ist flach zu sein, und was hab ich davon?
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:07 Uhr von Ken Iso
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Günstiger: Damit wäre es auch noch günstiger als das MacSchrott air. :D

Was die fanatischen Applejünger natürlich nicht davon abhalten wird sich weiterhin von Steve Jobs verarschen zu lassen. :D
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:17 Uhr von cluster5020
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Allemal besser. Allein schon wegen der Marke würde ich das Samsung vorziehen.
Aber eines sind beide Notebooks für mich nicht... nämlich praktisch. Sie sind zwar leicht und klein, aber ohne Laufwerk kann ich noch auf die Flash-disk-Generation warten.
Bis dahin sind schon bessere und günstigere Notebooks auf dem Markt ;-)
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:23 Uhr von Scorpio76
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
haben die: Checker eigentlich noch Urlaub???

Habe die News eben "nur" überflogen und mir sind auf Anhieb 5 Rechtschreibfehler aufgefallen...

Sry wenn ich das so sagen muß, aber:

Erlaubt die "neue" Rechtschreibreform eigentlich alle Formen der Schreibweise? Da kann man ja auch das VIEH gleich FI schreiben - ist auch kürzer und drückt das gleiche aus...

Wir Deutsche sollten mal wieder deutsch lernen

(Danke für die Minus - Vote´s)
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:37 Uhr von fir3
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
mehr Fehler: "Wie auch beim "MacBook Air", wurde von dem Einbau eines Laufwerkes abgesehen."

Ohne Laufwerk wäre man echt arm dran. Beide Computer haben Laufwerke, sonst wären sie ja nutzlos. Von was soll man denn bitte da booten? Vom USB-Stick?

Und 1,36kg (Applecomputer) minus 1,27kg (Samsung X360) sind nicht 9g. Eher 90.
Kommentar ansehen
30.08.2008 11:57 Uhr von phil_85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das MBA: wurde bereits vom X300 getoppt Anfang des Jahres.

das MBA hat genau zwei gute Dinge: relativ schickes Design (wohingegen ich die schlichte Eleganz von einigen Samsung-Modellen, HP und vorallem IBM/Lenovo vorziehe) und das Multitouchpad. Der Rest ist Müll...
Kommentar ansehen
30.08.2008 12:29 Uhr von Scorpio76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Nesselsitzer: das war eigentlich kein Angriff gegen Dich, und ich will auch keine Erbsen zählen.
Mich wundert es in letzter Zeit immer nur wieder was alles als News durchgelassen wird und was immer das manchmal sein soll...
Kommentar ansehen
30.08.2008 17:04 Uhr von freddy33
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Samsung machen eigentlich schon seit Jahren die besten Notebooks.

Die R-Serie ist im Preis-Leistungsverhalten schon lange Marken wie Sony mit ihren Vaio "überlegen"
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:05 Uhr von mymomo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann ebenfalls mit beiden nichts anfangen wie aber schon einer geschrieben hat:
es ging darum möglichst dünn zu sein... und das ist das macbook air nunmal...
will das teil nicht in schutz nehmen, auch wenn ich selbst besitzer eines macbook pro´s bin...
mein kaufkriterium war damals schlichtweg die qualität der verarbeitung und vor allem das betriebsystem, von dem ich hier noch GAR NICHTS gelesen habe...
von dem bin ich nämlich weit mehr überzeugt (ebenso mit der software die ich zur videobearbeitung verwende)...

es ist weitläufig bekannt, das man für günstigeres geld meist sogar bessere ausstattungen erhält, als wenn man sich einen produkt von apple kauft...
hier geht es aber nunmal auch um verarbeitungsqualität, akkuleistungen und kompatibilität...

soooo... ich glaube ich habe nun genug hirnlosen usern die möglichkeit gegeben, sich mit PRO und KONTRA hier das restliche wochenende die köpfe einzuschlagen...

wenn der stoff ausgehen sollte, könnt ihr euch gerne über RECHNER vs KONSOLE streiten und danach über PS3 vs XBOX 360... wenn ihr damit fertig seid, streitet ihr euch bitte noch über die WII...

soooooooo...
nun ist mein wochenende gerettet - ich habe zwischendurch immer wieder mal was zu lachen...
Kommentar ansehen
30.08.2008 21:46 Uhr von markel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Scorpio: "Danke für die Minus - Vote´s" Das "Vote´s" müsste "Votes" heißen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?