30.08.08 09:28 Uhr
 481
 

Steuerfahndung beim FC Schalke 04

Am Donnerstag wurde laut Medienberichten beim FC Schalke 04 die Steuerfahndung vorstellig. Drei Fahnder sollen die Geschäftsstelle des Fußball-Bundesligisten durchsucht haben.

Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht laut der Essener Oberstaatsanwältin Angelika Matthiesen ein Spielertransfer der länger zurück liegt. Nach Angaben der "Bild"-Zeitung handelt es sich dabei um Victor Agali.

"Es stimmt, die Steuer-Behörde war bei uns. Schalke hat aber kein Geld hinterzogen. Wir sind um schnelle Aufklärung bemüht und haben entsprechende Unterlagen ausgehändigt", wird ein Aufsichtsratsvorsitzender von Schalke 04 zitiert.


WebReporter: scottie33
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Steuer, FC Schalke 04
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?