29.08.08 17:45 Uhr
 3.573
 

"Haben Sie schon eine...?" - Kundenkartenterror nimmt kein Ende

In immer mehr Geldbörsen sind sie Zuhause und bescheren ihren Besitzern Sofortrabatt, Sparmöglichkeiten mit Diskontangeboten und ominöse Bonuspunkte - laut einer österreichischen Studie sind mittlerweile 75 Prozent aller Einwohner zumindest Besitzer einer Kundenkarte.

Hat man sich erstmal für eine Kundenkarte entschieden, folgen bald weitere: 5,2 Kundenkarten nennt der durchschnittliche Kartenbesitzer sein eigen. Besonders beliebt sind die Karten von Lebensmittelketten und Drogeriemärkten.

Während "Sparen" das Hauptmotiv der Kartenbesitzer ist, profitiert der Handel vor allem von der so hergestellten Kundenbindung: Kartenbesitzer kaufen laut Studie öfter in bestimmten Geschäften ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, Kunde
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 17:40 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der sehr unterhaltsam und bissig geschriebenen Quelle werden die genauen Zahlen der Verbreitung des "Kartenwahns" aus der Studie dargelegt - und wem geht das ewige "haben sie schon eine Kundenkarte" an sämtlichen Kassen nicht auf die nerven???
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:09 Uhr von mcdead
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
payback: lässt grüßen, die schicken millionen von datensätzen par netz
nach vietnam zum auswerten, ohne sicherung oder verschlüsselung

wegen 2% rabatt oder wertlosen prämien lass ich nicht mein
kaufverhalten protokollieren und geb schon garnicht persönliche
daten preis
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:15 Uhr von nopulse
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wer: weiß, ob man bald vielleicht nur noch mit kundenkarte einkaufen darf... oft eine frechheit, wie man an den kassen genervt wird! nein, nein, nein, ich will keine!!!!!
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:21 Uhr von hansdampf999
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Callcentetterror? Selber schuld! Wer heutzutage seine Ruhe haben will, muss aufpassen wem mensch seine Daten vor allem die Telefonnummer anvertraut. Ich habe selbst schon in einen Callcenter gearbeitet. Wir hatten unsere Daten von Gewinnspielanbietern. Die leben davon, das Leute so doof sind ihre Telefonnummer zu geben. Ein kompletter
Datensatz+Anruferlaubniss zur "Gewinnbenachrichtigung" ist bis zu 3 € wert.
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:14 Uhr von Onkeld
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das einzigste: wofür ich eine karte nutze ist um bargeldlos zu zahlen oder 1-2 cent pro liter durch die adac karte zu sparen. mehr nicht und dabei bleibt es auch!
Kommentar ansehen
29.08.2008 22:32 Uhr von Putt
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Terror? Mich hat noch niemand gezwungen eine Kundenkarte zu nehmen. Die Nutzer solcher Karten sind entweder dumm, naiv oder scheren sich einfach nur einen Dreck um Datenschutz.
Kommentar ansehen
30.08.2008 01:27 Uhr von OliDerGrosse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe: keine dieser tollen karten und will auch keine.
Ich zahle immer in Bar ... mich nerven 3,99€ Karten Zahler die kotzen mich so an die halten den ganzen Betrieb auf.
Kommentar ansehen
30.08.2008 09:23 Uhr von suesse-yvi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man an der Kasse danach gefragt wird und es nervig findet, darf den Kassiererinnen/Kassierern keinen Vorwurf machen. Diese haben die Vorgabe danach zu fragen und machen somit nur ihre arbeit. Aber selbst wenn man sich beim Markt direkt beschwert wird es wohl nie ein Ende nehmen..
Kommentar ansehen
30.08.2008 10:42 Uhr von five_of_ten
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@onkeld: Da ist es doch wieder. Um die 2 cent zu sparen tankst du bei der Shell die im Durchschnitt meist sowieso 2-4 cent teurer ist als eine Freie noname Tankstelle.

Dann diese Lächerliche Werbung von Shell das ihr 95 Oktansprit weiter fährt als andere. Das ist schwachsinn. Fast alle Tankstellen ob Shell, Aral oder Freie bekommen ihr Benzin von ein und dem Selben Verteilerzentrum.

Five
Kommentar ansehen
30.08.2008 14:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer solche: karten nutzt ist selbst schuld
Kommentar ansehen
30.08.2008 16:12 Uhr von LordBraindead
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@olidergrosse und endstufe: warum regt ihr euch denn über EC zahler auf? das ist doch was ganz anderes als diese dummen kundenkarten um die es hier geht in dieser news.

davon abgesehn bin ich mit EC zahlen hundert pro schneller als die alte oma die ihr kleingeld zusammensucht.

davon abgsehn trag ich eher ungern bargeld mit mir rum, gerade tanken ist doch mit EC viel einfacher. sonst müsste ich ja dauernd zur bank fahren um geld zu holen.

und ich frag mich was EC Kartenzahlung mit Schulden haben zu tun haben soll, das ist mir nicht wirklich klar.

nochmal zur news. mich nervts wirklich extrem, immer das dumme gefrage beim zahlen. ich glaub ich druck mir ma so nen spruch aufs T-Shirt, von wegen Nein, ich habe keine Deutschlandcard usw.
Kommentar ansehen
31.08.2008 21:36 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin bestimmt nicht so blöde meine gesamten persönlichen Daten und Kaufgewohnheiten für lumpige 2% Ersparniss oder wertlosen Pärmiengedöhns preiszugeben!

Im Marktkauf ganz schlimm, jedes mal fragen die Kassierinnen:
- "Haben sie schon eine Deutschland-Card?"
- "Nein!"
- "Wollen sie denn mal einen Antrag mitnehmen?"
- "Nein!"
- "Wieso das denn nicht?"
- "Weil meine persönlichen Daten niemanden etwas angehen!"
- "bla bla ... Prämien... bla bla!"

*Schnell alles in die Tüte stopft und wegrenn!* ...

Sowas nerviges, unglaublich!
Kommentar ansehen
03.09.2008 21:48 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der gläserne Kunde läßt grüßen. Es geschieht doch alles im Sinne des Kunden ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?