29.08.08 15:51 Uhr
 2.980
 

"Nessies" Schwester in Schweden gefilmt

Gunnar Nilsson, Vorsitzender des Gewerbevereins der Gemeinde Svenstaviks, ist sich sicher, dass das schwedische Seeungeheuer gefilmt wurde. Kameras hätten Bilder eingefangen, die eindeutig keine im See lebenden Fische zeigten, sondern eine längliche Kreatur mit Beulen, Ohren und Flossen.

Seit seiner ersten Sichtung 1635 soll das Ungeheuer schon mehr als 200 Mal gesehen worden sein, zuletzt im letzten Jahr.

Die Kameras gehören zu einem 43.000 Euro teuren Projekt, welches dem Geheimnis um den schwedischen "Nessie" auf den Grund gehen soll. Allerdings ist Ziel des Projektes auch die Belebung des Fremdenverkehrs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maskenmaedel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweden, Schwester, Schwede, Nessie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 15:58 Uhr von mcdead
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
schon interessant: wie sich die leute jahre und jahrzehnte lang mit der gleiche
kacke verarschen lassen. aber hey bei der astrologie funzts ja
auch.

achja, bei dem wald hinter meinem haus gibts nen
affenmenschen der 3 m groß ist und nen fanshop hab ich auch...
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:09 Uhr von kaschuwe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant wirds nur wenn das ungeheuer Claudette Biedernann frisst...
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:17 Uhr von MadAxx
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
WO auf dem bild in der Quelle soll da was sein ?
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:27 Uhr von muttianka
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber ehrlich sind sie: wenn die schon selbst zugeben, dass es auch um die Ankurblung des Tourismus geht.


Wahrscheinlich haben die irgend so einen armen Kerl in ein Kostüm gesteckt.
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:28 Uhr von LenoX.Parker
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@MadAxx: Ja, das frag ich mich auch.
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:57 Uhr von simmew2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bild in quelle: könnte der Typ unten links am ufer das gesuchte Tier sein?
saubere Arbeit, 40.000€ für Kameras, und da können nur schäbie S/W-Bilder mit gemacht werden?
Kommentar ansehen
29.08.2008 17:21 Uhr von S-Lost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:56 Uhr von Nic83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz sagt doch alles: "Allerdings ist Ziel des Projektes auch die Belebung des Fremdenverkehrs."
Kommentar ansehen
29.08.2008 19:40 Uhr von TwoP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie dämlich.gehts nur mir so,dass ich nix wirklich eindeutiges erkenne(im film als auch in der quelle)?
Kommentar ansehen
29.08.2008 19:42 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Das Vieh wäre ja gut 400 Jahre alt.....
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:03 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kaschuwe: Wer ist "Claudette Biedernann"? Kann es sein, dass Du "Jeanette Biedermann" meinst, die so wenig mit Schweden oder Nessie zu tun hat wie dein Kommentar offensichtlich mit der News?
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:10 Uhr von KELEBEK-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: King Kong und Godzilla lassen aus NRW grüßen ;)
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:47 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das war bestimmt cdu-koch mit seinen ohren.... :) auf der suche nach den ariern :D

ironie*
Kommentar ansehen
30.08.2008 09:35 Uhr von heyj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blub: sieht eher aus wien übergroßer bandwurm is bestimmt ne aufnahme von ner darmspülung bei Reiner Calmund

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?